• Atomkraft kann nicht nur saubere Energie produzieren, sondern auch das Alter von Whiskey bestimmen.

    BildFälscher schummeln gern beim Alter von teuren Whiskeyflaschen, besser gesagt bei dessen Inhalt. Doch das wird schwieriger werden. Denn Forscher können nun das Entstehungsjahr viele Whiskys mit der Radiokarbonmethode auf ein bis drei Jahre genau bestimmen. Dies gelingt indem radioaktive C14-Isotope, die bei den Atomtests der 50-er und 60-er Jahre freigesetzt wurden, gemessen werden.

    Die Risiken, die bei der Energieerzeugung durch Atomkraft bestehen, scheinen kleiner zu werden. Neue Technologien helfen hier. Es gibt weniger Strahlung, kürzere Zerfallzeiten und keine Kettenreaktionen, die nicht kontrolliert werden können.

    Der steigende Kohlendioxid-Ausstoß und die Klimadebatte haben Kernkraftwerke wieder attraktiver gemacht. Denn sie sind klimafreundlich und verursachen niedrige Treibhausemissionen. Der sogenannte ökologische Fußabdruck ist sehr klein und nachhaltig und er ist vergleichbar mit erneuerbaren Energien.

    Andere Länder als Deutschland setzen daher stark auf die Atomenergie und den Bau neuer Kraftwerke. Die Weltbevölkerung wächst weiter an und damit auch der globale Energiebedarf. Im Jahr 2040, so hat es die OPEC prognostiziert, wird fast eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu Energie besitzen. Atomenergie gehört zum Energiemix, sonst wird das weltweite Energiedefizit immer größer. Die Atomkraftwerke brauchen den Rohstoff Uran.

    Dieses Uran besitzen Gesellschaften wie beispielsweise Uranium Energy oder IsoEnergy in ihren Projekten. Uranium Energy – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-isoenergy-sibanye-stillwater-skeena-resources-und-auryn-resources/ – besitzt neben mehreren weit fortgeschrittenen Uranprojekten in USA eine strategisch günstig gelegene Verarbeitungsanlage sowie ein Ferrotitanprojekt in Paraguay.

    Die Uranprojekt von IsoEnergy – https://www.rohstoff-tv.com/play/uranium-energy-ist-einzigartig-positioniert-fuer-einen-steigenden-uranpreis/ – liegen im für Uran bekannten Athabascabecken in Saskatchewan. Das Winterbohrprogramm brachte wieder hochgradige Ergebnisse.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Energy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp/ -) und IsoEnergy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/iso-energy-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Was Atomkraft alles kann


    veröffentlicht am 6. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 3 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: