• Ab dem 1. Mai werden die Corona-Vorschriften in ganz Italien deutlich zurückgenommen. Hier finden sie kompakt die wichtigsten Änderungen.

    BildAlles neu macht der Mai. Und dieser Satz birgt für alle Gardaseeurlauber eine gute Nachricht. Ab dem 1. Mai werden die Corona-Vorschriften in ganz Italien deutlich zurückgenommen. Hier finden sie kompakt die wichtigsten Änderungen:
     

    GREEN PASS
    Die Green-Pass Pflicht (2G / 3G) wird innerhalb Italiens komplett aufgehoben. Alle öffentlichen Einrichtungen sind ab dem 1. Mai ohne Negativ-Nachweis zugänglich.
    Benötigt wird der Green Pass (3G) allerdings noch für die Einreise ins Land. Auch hier vereinfacht sich allerdings die Prozedur. Die bisher bestehende Pflicht, die Einreise nach Italien über das Portal dPLF anzumelden, entfällt ersatzlos.

     

    Der Green Pass ist gültig:

    * wenn Sie seit mindestens vierzehn Tagen vollständig geimpft sind und die 2. Impfung nicht länger als 9 Monate zurückliegt. Die Gültigkeit nach der 3. Impfung (Booster) ist zeitlich unbegrenzt.
    * wenn Sie genesen sind (innerhalb der letzten sechs Monate); danach brauchenSie für eine vollständige Impfung nur eine weitere Einzeldosis.
    * wenn Sie im Besitz eines negativen Ergebnisses eines Schnelltests sind (PCR 72 Std. gültig, oder Antigen 48 Std. gültig).

    MASKENPFLICHT
    Auch die Maskenpflicht wird ab dem 1. Mai 2022 weitestgehend aufgehoben.
    Noch bis zu 15. Juni 2022 besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske allerdings in Kinos, Theatern, Krankenhäusern, Schulen sowie in den öffentlichen Transportmitteln Flugzeug, Bus, Zug und Schiff/Fähre. Die Maskenpflicht entfällt jedoch in Seilbahnen und auch für Reisen im privaten PKW mit Personen aus unterschiedlichen Haushalten gelten keine Beschränkungen mehr.
     

    Alle wichtigen Informationen zum Urlaub am Gardasee und den Vorschriften ab dem 1. Mai finden Sie auf
    www.gardasee.de
     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    gardasee.de
    Herr Hubert Kiebler
    Heiliggeiststr. 7
    80331 München
    Deutschland

    fon ..: 08969386460
    web ..: https://www.gardasee.de
    email : info@gardasee.de

    Mit über 6 Millionen Besuchern im Jahr 2021 ist gardasee.de Deutschlands größtes Reiseportal für den gesamten Gardasee und somit die erste zentrale Anlaufstelle für alle drei Seeregionen: Trentino-Südtirol, Venetien und der Lombardei. Die Finanzierung erfolgt über Kooperationen und Werbeeinnahmen von insgesamt 700 Tourismuspartnern. Gründer ist Hubert Kiebler. Firmensitz ist München.

    Pressekontakt:

    gardasee.de
    Herr Hubert Kiebler
    Heiliggeiststr. 7
    80331 München

    fon ..: 08969386460
    email : presse@gardasee.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Urlaub am Gardasee: ab dem 1. Mai entfallen weitgehend die Corona-Vorschriften


    veröffentlicht am 29. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: