• Vancouver (British Columbia), 16. Mai 2024 / IRW-Press / United Lithium Corp. (United oder das Unternehmen) (CSE: ULTH; OTCQX: ULTHF; FWB: 0UL) freut sich bekannt zu geben, dass es abgesehen vom Erwerb zweier neuer Konzessionsgebiete in Finnland am 29. April 2024 (siehe Pressemitteilung vom 29. April 2024) auch die Mitteilung von der finnischen Bergbaubehörde (TUKES) erhalten hat, dass eine Reservierungsmitteilung für ein weiteres äußerst vielversprechendes Konzessionsgebiet eingegangen ist und genehmigt wurde. Dieses neu erworbene Konzessionsgebiet, Kannus, wird das Landpaket des Unternehmens in Finnland um 15.225 ha erweitern. Das reservierte Konzessionsgebiet Kannus liegt direkt nördlich der Lithiumlagerstätte Keliber, die sich im Besitz von Sibanye-Stillwater befindet und zurzeit als Europas erster Minen-zu-Markt-Lithiumproduzent aufgebaut wird.

    Wir erweitern unsere Beteiligungen in den nordischen Ländern in geologischen Gebieten, die für Lithiumvorkommen geeignet sind, sagte President und CEO Scott Eldridge. Finnland weist beträchtliches Potenzial auf, wurde jedoch noch nicht ausreichend hinsichtlich Lithium erkundet. Unser Team hat daran gearbeitet, nicht reservierte Gebiete zu identifizieren, die vielversprechende Explorationsmöglichkeiten in Regionen darstellen, die für diese Art von Entdeckungen bekannt sind. Das Lithiumprojekt Keliber, das sich überwiegend im Besitz von Sibanye-Stillwater befindet, wird zurzeit in Finnland errichtet und eine Hydroxidanlage zur Unterstützung der regionalen Lieferketten umfassen. Unser neues Konzessionsgebiet befindet sich unmittelbar nördlich der zahlreichen Pegmatite von Keliber Lithium in einem ähnlichen geologischen Umfeld, wo im Rahmen erster Erkundungsproben bereits komplexe Pegmatite identifiziert wurden. Wir verfügen nun über eines der größten Portfolios an vielversprechenden Lithiumkonzessionsgebieten in den nordischen Ländern und gehen davon aus, dass die Verabschiedung des Gesetzes über kritische Rohstoffe in der EU unsere lokalen Bestrebungen weiter unterstützen wird.

    Die neue Reservierung ist bis zum zweiten Quartal 2025 gültig; zu diesem Zeitpunkt muss das Unternehmen die Ergebnisse auswerten und entscheiden, ob irgendein Teil des Konzessionsgebiets in eine Explorationsgenehmigung umgewandelt werden soll. Bis zu diesem Zeitpunkt hat das Unternehmen im Rahmen eines Reservierungsstatus das Recht zur Durchführung von Feldarbeiten, einschließlich Kartierungen und Probenahmen, um potenzielle zukünftige Bohrziele zu identifizieren und darf die Reservierung ohne Beeinträchtigung durch andere Explorationsunternehmen in eine Explorationsgenehmigung umwandeln.

    Abbildung 1: Konzessionsgebiete von United Lithium in Finnland
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75614/05.16.2024_United_Lithium_DE_PRcom.001.jpeg

    Über das reservierte Konzessionsgebiet Kannus

    Das reservierte Konzessionsgebiet Kannus (Kannus) befindet sich etwa 420 km nördlich von Helsinki in der Landschaft Mittelösterbotten in Finnland (Abbildung 2). Kannus umfasst etwa 15.225 ha (15,2 km²) und liegt 40 km westlich der Hafenstadt Kokkola, dem drittgrößten Hafen Finnlands.

    Es liegt außerdem direkt nördlich der Keliber Lithium-Lagerstätten, die sich im Besitz von Sibanye-Stillwater befinden, innerhalb des metallogenen Lithiumgürtels Järvi-Pohjanmaa. Im Dezember 2023 enthielt die Lagerstätte Keliber Lithium 11,3 Mt an nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen mit 1,25 % LiO2 (Sibanye-Stillwater, Mineralressourcen- und Mineralreservenbericht, 2023).

    Das reservierte Gebiet von Kannus ist größtenteils von paläoproterozoischen Metasedimenten, schwarzem Schiefergestein und mafischem Vulkangestein des westfinnischen Schiefergürtels bedeckt, der auch den Großteil der LCT-Lagerstätten von Keliber Lithium beherbergt und in seinem südwestlichen Teil an dieselbe Pegmatit-Granit-Intrusion Seinäjoki wie der LCT-Pegmatitgürtel von Keliber grenzt. In der Vergangenheit wurden auf Kannus keine öffentlich bekannt gegebenen LCT-Explorationsarbeiten durchgeführt.

    Abbildung 2: Reserviertes Konzessionsgebiet Kannus
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75614/05.16.2024_United_Lithium_DE_PRcom.002.png

    Marketingaktivitäten

    Das Unternehmen hat Rumble Strip Media Incorporated (Rumble) damit beauftragt, das Bewusstsein der Investoren zu steigern. Rumble bietet Marketing- und Investor-Relations-Dienstleistungen für börsennotierte Unternehmen. Rumble wird den Bekanntheitsgrad bei potenziellen Investoren erhöhen, indem es unter anderem die Verwaltung der Inhaltserstellung, die Beschaffung von Autoren, das Projektmanagement und den Medienvertrieb übernimmt. Als Vergütung für die Dienstleistungen, die über einen Zeitraum von 90 Tagen erbracht werden, wird United an Rumble einen Betrag in Höhe von insgesamt 300.000 USD bezahlen. Das Unternehmen hat eine Vorauszahlung in Höhe von 50.000 USD geleistet und wird innerhalb von 30 bzw. 60 Tagen zwei weitere Zahlungen in Höhe von 125.000 USD leisten. Das Unternehmen hat die Möglichkeit, die Dienstleistungen für zwei weitere Laufzeiten zu jeweils 90 Tagen zu verlängern, wofür es zusätzliche Zahlungen in Höhe von 225.000 USD leisten muss.

    Das Unternehmen ist von Rumble unabhängig und Rumble ist weder direkt oder indirekt am Unternehmen und dessen Wertpapieren beteiligt, noch hat es das Recht oder die Absicht, eine solche Beteiligung zu erwerben. Rumble ist unter der Anschrift #893 Unit 250-997 Seymour St., Vancouver, BC, Kanada, V6B 3M1 ansässig. Rumble kann telefonisch unter 778-966-7474 oder per E-Mail erreicht werden: info@rumblestrip.ca.

    Neubepreisung von Warrants

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es die Neubepreisung von insgesamt 16.666.667 zuvor ausgegebenen Warrants auf den Erwerb von Aktien durchgeführt hat. Die Warrants wurden ursprünglich am 6. März 2023 im Rahmen einer nicht vermittelten Privatplatzierung ausgegeben und können nun bis 6. März 2025 zu einem Preis von 0,50 $ ausgeübt werden. Wenn der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens an der Canadian Securities Exchange an zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen 0,625 $ oder mehr beträgt, unterliegen die Warrants einer vorverlegten Verfallsfrist von 30 Tagen, die sieben Tage nach der Erfüllung der Bedingungen beginnt. Alle anderen Bedingungen der Warrants bleiben unverändert. Für weitere Informationen über die Neubepreisung wird den Lesern empfohlen, die Pressemitteilung des Unternehmens vom 26. März 2024 zu lesen.

    Qualifizierte Sachverständige

    Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Isabelle Lépine, M.Sc., P.Geo. geprüft, verifiziert und genehmigt. Frau Lépine ist eine in British Columbia registrierte Fachgeologin und eine qualifizierte Sachverständige gemäß NI 43- 101 Standards of Disclosure for Minerals Projects. Frau Lépine ist Director of Mineral Resources des Unternehmens und ist nicht unabhängig vom Unternehmen.

    Für das Board of Directors,
    Scott Eldridge
    President, Chief Executive Officer und Direktor
    Telefon: +1 604-428-6128
    E-Mail: scott@unitedlithium.com

    Über United Lithium

    United Lithium ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das von der globalen Nachfrage nach Lithium beflügelt wird. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf Lithiumprojekte in politisch stabilen Rechtsgebieten mit ausgebauter Infrastruktur gerichtet, da diese die Möglichkeit für eine schnelle und kostengünstige Exploration, Erschließung und Produktion bieten.

    Die konsolidierten Finanzabschlüsse des Unternehmens sowie die dazugehörigen Lageberichte (Managements Discussion and Analysis) sind auf der Website des Unternehmens unter unitedlithium.com/. oder in seinem Profil auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca verfügbar.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen bezüglich des Potenzials der neu reservierten Grundstücke, des Zeitplans, des Abschlusses und der erfolgreichen Durchführung geplanter Explorationsaktivitäten auf einem der Grundstücke des Unternehmens sowie zukünftiger Möglichkeiten auf den Grundstücken des Unternehmens; und die Marketingkampagne des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Vorhersagen, Projektionen und Prognosen und sind oft, aber nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten, potenziell, Ziel, Budget und beabsichtigen sowie an Aussagen, wonach ein Ereignis oder ein Ergebnis eintreten oder erreicht werden kann, wird, sollte, könnte oder dürfte, sowie an anderen ähnlichen Ausdrücken zu erkennen, einschließlich deren Verneinung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf begründeten Annahmen, Schätzungen, Analysen und Meinungen des Managements des Unternehmens, die auf Grundlage ihrer Erfahrungen und ihrer Wahrnehmung von Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten Entwicklungen sowie anderer Faktoren getroffen wurden, die das Management des Unternehmens zum Zeitpunkt der Abgabe solcher Aussagen für relevant und angemessen hält. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf vernünftigen Annahmen, die vom Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Informationen getroffen wurden, und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit der Mineralexploration und -erschließung; Metall- und Mineralpreise; die Verfügbarkeit von Kapital; die Genauigkeit der Prognosen und Schätzungen des Unternehmens; die Realisierung von Mineralressourcenschätzungen; Zins- und Wechselkurse; den Wettbewerb; Aktienkursschwankungen; die Verfügbarkeit von Bohrausrüstung und Zugang; tatsächliche Ergebnisse laufender Explorationsaktivitäten; behördliche Regulierung; politische oder wirtschaftliche Entwicklungen; Umweltrisiken; Versicherungsrisiken; Kapitalausgaben; betriebliche oder technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Erschließungsaktivitäten; Beziehungen zum Personal; Streitigkeiten über Eigentumsrechte an Konzessionsgebieten; Änderungen der Projektparameter mit der weiteren Verfeinerung von Plänen; und die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Die Schätzung der Mineralressourcen kann durch Umwelt-, Genehmigungs-, Rechts-, Eigentums-, Steuer-, soziopolitische, Marketing- oder andere relevante Faktoren wesentlich beeinflusst werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf Annahmen, die das Management für vernünftig hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Preis von Lithium und anderen Metallen und Mineralen, die Nachfrage nach Lithium und anderen Metallen und Mineralen, die Fähigkeit, Explorations- und Erschließungsaktivitäten durchzuführen, den rechtzeitigen Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, die Fähigkeit, qualifiziertes Personal, Ausrüstung und Dienstleistungen rechtzeitig und kosteneffizient zu beschaffen, die Fähigkeit, sicher, effizient und effektiv zu arbeiten, und den regulatorischen Rahmen in Bezug auf Umweltangelegenheiten sowie andere Annahmen und Faktoren, wie hier beschrieben. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen verlassen, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen den Anlegern helfen, die erwartete finanzielle und betriebliche Leistung des Unternehmens sowie die Pläne und Ziele des Unternehmens zu verstehen, und sind möglicherweise für andere Zwecke nicht geeignet. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    United Lithium Corp.
    Scott Eldridge
    Suite 710, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : rona@unitedlithium.com

    Pressekontakt:

    United Lithium Corp.
    Scott Eldridge
    Suite 710, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : rona@unitedlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    United Lithium erwirbt Reservierung für das vielversprechende Konzessionsgebiet Kannus im Westen von Finnland und startet Marketingkampagne


    veröffentlicht am 16. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 25 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: