• – Grundstücksweite Verwerfungssysteme und günstige Gesteinsarten sind Schlüsselkontrollen für die regionale Verteilung von Gold auf dem Grundstück Leo 15 km südlich der Dixie-Goldentdeckung von Great Bear Mining.
    – Einsatz künstlicher Intelligenz mit dem Ziel, große geologische Datensätze zu analysieren und/oder zu korrelieren, um Ziele von hoher Priorität auf dem Leo-Projekt zu identifizieren.
    – Die KI-Technologie zielt darauf ab, die Kosten und Effizienz von Explorationsprogrammen und die Identifizierung von Bohrzielen zu verbessern.

    Vancouver, British-Columbia, Kanada – 13. August 2020 – Trillium Gold Mines Inc. (TSXV:TGM) („Trillium“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/trillium-gold-mines-inc/), freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Windfall Geotek („Windfall“ oder „WIN“) beauftragt hat, sein firmeneigenes CARDS Artificial Intelligence („AI“)-System zur Identifizierung hochgradiger Goldziele auf seinem Grundstück Leo einzusetzen. Das Grundstück Leo ist ein Explorationsprojekt auf der grünen Wiese, das etwa 15 km südlich von Great Bear Resources‘ berühmtem Dixie-Projekt liegt und über einen ausgezeichneten Zugang und eine ausgezeichnete Infrastruktur verfügt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53022/Trillium_DE.001.png

    Abbildung 1 Regionale Goldsignatur basierend auf den Ontario Supergrid Magnetic Data (Red Lake-Stormy) und SRTM bei 40 m Auflösung

    Russell Starr, CEO von Trillium Gold Mines, kommentiert: „Leo ist eine sehr aufregende Perspektive für Trillium und seine Aktionäre. Durch den Einsatz der firmeneigenen KI-Technologie von Windfall können wir uns rasch auf qualitativ hochwertige Ziele konzentrieren und die Zeit bis zur Entdeckung einer Goldmineralisierung verkürzen. AI war maßgeblich an der Identifizierung von prioritären Bohrzielen unter unseren Kollegen beteiligt, indem mehrere Schichten großer geologischer Datensätze zusammengeführt und ausgewertet wurden und die Effizienz und Qualität der auf einem Projekt identifizierten Zonen mit hoher Priorität erhöht wurde. Die Unterstützung der KI bei der Mineralexploration wird für die zukünftigen Erfolge in unserer Branche von entscheidender Bedeutung sein, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Windfall“.

    Windfall Geotek (TSX-V:WIN) ist führend in der Anwendung von Technologie für Explorationsziele. WIN hat sowohl die CARDS-Analyse als auch proprietäre Data-Mining-Techniken entwickelt. Sie kombiniert alle verfügbaren öffentlichen und firmeninternen Datensätze, einschließlich geologischer, geophysikalischer und geochemischer Daten sowie Bohrloch- und Oberflächendaten. Die Algorithmen, die von Windfall Geotek entwickelt und in diesem Fall eingesetzt werden, sind darauf ausgelegt, interessante Gebiete hervorzuheben, die das Potenzial haben, geologisch ähnlich wie die Goldlagerstätten und die Mineralisierung in der Region Red Lake zu sein.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53022/Trillium_DE.002.jpeg

    Abbildung 2 Durch die Kombination verschiedener Datentypen wird die Datennutzung optimiert und die Vorhersage maximiert.

    Die CARDS-Analyse identifiziert Gebiete mit hohem Explorationspotenzial unter Anwendung verschiedener Techniken. Algorithmen analysieren jede Informationsschicht für jedes Bohrloch/jede Gesteins-/Bodenprobe und jeden Datenstandort, um eine einzigartige Signatur für die gesuchte Mineralisierung zu erstellen (Gold, Kupfer, Kimberlite usw.). Durch den Einsatz der MCubiX Data-Mining-Engine (mit zahlreichen unterstützenden Algorithmen) erkennt die Analyse Informationsmuster zwischen Bohrlöchern und anderen Probenmedien. Das System verwendet diese Algorithmen, um die neuen Muster zu finden, Muster, die mit dem bloßen Auge oft nicht erkennbar sind. Die CARDS-Analyse identifiziert die Standorte der neuen Mineralisierungssignatur im Explorationsgebiet. Die Vorhersagen erhalten eine prozentuale Zellenbewertung: Ziele mit einer Bewertung von über 80% gelten als vielversprechend und Ziele mit 90% und höher als außergewöhnlich. Millionen von räumlichen Datenpunkten und ihre Beziehungen werden – in einer ziemlich kurzen Zeitspanne – analysiert – eine Aktivität, die ein menschliches Gehirn nicht so effizient und schnell wie ein Computer ausführen kann. Das CARDS-System wird trainiert und jedes von CARDS generierte Modell „kreuzvalidiert“. Der Zellbewertungsprozentsatz „entkraut“ unerwünschte (niedrigprozentige Zellen) Ziele, so dass nur die Bereiche mit der höchsten Wahrscheinlichkeit für die Entdeckung einer Mineralisierung übrig bleiben. In einigen Regionen kann dieser Prozentsatz bis zu 5% des gesamten ursprünglichen Projektgebiets betragen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53022/Trillium_DE.001.png

    Abbildung 3 Millionen von Raumdatenpunkten und ihre Beziehungen werden analysiert.

    Russell Star, CEO von Trillium Gold, sagte, dass „die Zusammenarbeit mit Windfall Geotek es uns ermöglicht, unsere Bemühungen um eine generative Goldanpeilung zu beschleunigen und gleichzeitig unserem Team die effiziente Verwaltung der laufenden vorrangigen Feldprogramme auf dem Grundstück Newman Todd und kurz danach auch auf dem neu erworbenen Grundstück Rivard zu ermöglichen. Während wir unsere laufenden Programme effizient vorantreiben, bereiten wir das Projekt Leo für eine rasche Folgeexploration mit den hochwertigen Zielen vor, die voraussichtlich durch das CARDS-System generiert werden.

    Update zum aktiven Waldbrand in Red Lake

    Das Newman-Todd-Projekt von Trillium befindet sich etwa 15 km nordwestlich der aktiven Waldbrände auf der Nordseite des Red Lake. Die Arbeiten am Newman-Todd-Projekt gehen weiter und wurden durch den Brand am Red Lake nicht ungehindert fortgeführt, aber Management und Personal beobachten die Situation aufmerksam, um die Sicherheit der Mitarbeiter und Auftragnehmer des Unternehmens zu gewährleisten.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Robert W. Schafer QP, PGeo, einem Direktor von Trillium Gold Mines, gemäß NI 43-101 geprüft und genehmigt.

    Über das Leo-Projekt

    Das zu 100 % unternehmenseigene Grundstück Leo befindet sich 35 Kilometer südöstlich von Red Lake und erstreckt sich über eine Fläche von 210 Quadratkilometern. Das Gebiet ist zum Schwerpunkt für erneute Explorationen geworden und liegt etwa 15 Kilometer südlich von mehreren Grundstücken, die sich im Besitz von Great Bear Resources befinden, einschließlich des Dixie Lake-Projekts. Leo weist viele ähnliche geologische Merkmale wie diese regionalen Projekte auf, was dieses Gebiet zu einem unserer aufregendsten generativen Explorationsgebiete macht.

    Über Trillium Gold Mines Inc.

    Trillium Gold Mines Inc. ist ein in Britisch-Kolumbien ansässiges Unternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralgrundstücken im äußerst viel versprechenden Bergbaugebiet Red Lake im Norden von Ontario beschäftigt.

    Für weitere Informationen über diese Pressemitteilung und die aktuellen Aktivitäten des Unternehmens wenden Sie sich an info@trilliumgold.com, besuchen Sie unsere Website unter www.trilliumgold.com oder rufen Sie uns unter +1604-688-9588 an.

    Im Namen des Verwaltungsrates,
    Trillium Gold Mines Inc.

    „Russell Starr“
    Russell Starr
    Präsident, CEO und Direktor
    Trillium Gold Mines Inc.

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Offenlegung und Vorsicht

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – einschließlich der Fähigkeit, die Transaktion abzuschließen, die Fähigkeit, die erforderlichen Bedingungen und Genehmigungen zu erfüllen, die für den Abschluss der Transaktion erforderlich sind, die erwartete Rentabilität der Vermögenswerte, die Gegenstand der Transaktion sind, die Verfügbarkeit von Mitteln und die Ergebnisse der Finanzierungsbemühungen -, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, werden in den Dokumenten des Unternehmens offengelegt, die von Zeit zu Zeit auf SEDAR veröffentlicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, außer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Wertpapiere, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, es liegt eine Ausnahme davon vor. Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren des Unternehmens oder von Canadian Shield in irgendeiner Rechtsordnung dar.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Trillium Gold Mines Inc.
    Queenie Kuang
    Suite 2250 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver BC
    Kanada

    email : info@confederationmineralsltd.com

    Pressekontakt:

    Trillium Gold Mines Inc.
    Queenie Kuang
    Suite 2250 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver BC

    email : info@confederationmineralsltd.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Trillium Gold beauftragt Windfall Geotek AI mit der Identifizierung von Goldzielen bei Leo und aktueller Stand der Waldbrände in Red Lake


    veröffentlicht am 13. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: