• Bewertung der Multi-Projektmanagement-Plattform ergab Gesamtwert von 85 Prozent.

    Bei einer Bewertung durch projektmagazin erzielte die Projektmanagement-Software KLUSA einen Gesamtwert von 85 Prozent. Dieser im Auftrag des Consulting-Unternehmens Le Bihan ermittelte Score bewertet, die qualitative Funktionalität der Projektmanagement-Software ist. KLUSA ist eine Multi-Projektmanagement-Plattform des Münchener Herstellers und Consulting-Unternehmens OPUS. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit Großkunden und wird permanent weiterentwickelt, um den heutigen immer komplexeren Anforderungen im Projektmanagement gerecht zu werden.

    Top-Werte bei Planung und Durchführung

    Neben dem Score gibt ein weiterer Wert, der so genannte ‚Scope‘, den Funktionsumfang an. Hier erreichte KLUSA einen Gesamtwert von 76 Prozent.

    Insbesondere in den Themenbereichen Projekt-Planung- und -Durchführung erreichte KLUSA Score-Werte von jeweils weit über 80 Prozent, teils sogar 90 Prozent. Mit ausschlaggebend für die sehr guten Werte bei der Projekt-Planung ist die Szenario-Funktion von KLUSA in der Version 9.1. Um Budget und Ressourcen korrekt zu planen, simuliert KLUSA alle potenziellen Projekt-Abschnitte samt Kosten und Ecktermine. Das bedeutet, dass ein Meilenstein eines Projekts, der Voraussetzung für alle weiteren Meilensteine ist, im Dashboard entsprechend angepasst werden kann. Durch die Verschiebung oder Anpassung dieses Meilensteins passen sich alle weiteren Arbeitsschritte und Termine im Projektplanungs-Abschnitt entsprechend an. Ein Projektplaner in der Baubranche erkennt auf diese Weise in Echtzeit, welche zeitlichen Auswirkungen beispielsweise eine Verzögerung in einem Bauabschnitt für das Gesamtprojekt hat.

    Hohe Benutzerfreundlichkeit zahlt sich aus

    Bei den ‚allgemeinen Features‘ sind im Speziellen Werte von über 90 Prozent im Abschnitt ‚Plattform und Administration‘ hervorzuheben. Maßgeblich für diese hohen Werte ist unter anderem ein besonderes Feature in der Administration, denn KLUSA bietet eine mehrdimensionale Hierarchie. Das bedeutet, dass sich die Benutzerebene nach den individuellen Fähigkeiten des Anwenders richtet und hierzu in der Software dem Benutzer nur die Informationen und Dashboards angezeigt werden, die für ihn relevant sind. Auf diese Weise ist es möglich, die Software nicht nur nach den individuellen Vorlieben und Fähigkeiten eines Mitarbeiters zu konfigurieren, sie passt sich auch automatisch der fachlichen Ebene des Mitarbeiters an. Selbstverständlich kann ein Administrator oder Ressourcen-Planer diese Hierarchie-Ebenen in KLUSA individuell festlegen.

    Wesentlich für das gute Rating von KLUSA bei den so genannten ‚aggregierten Werten‘ sind unter anderem Funktionen, die in der aktuellen Version 9.1 hinzugekommen sind. Im Bereich ‚Archivierung und Verwaltung‘ ist dies vor allem die Multi-Drag-and-Drop-Funktion in KLUSA 9.1. In der Praxis lassen sich auf diese Weise per Drag-and-Drop PDF-Dokumente direkt in KLUSA zeitsparend hochladen. Die durchwegs guten Werte im Bereich ‚Projekt initiieren‘ kamen unter anderem durch die in KLUSA eingebetteten Vorplanungs-Tools wie frei konfigurierbare Kacheln im Projekt-Dashboard zustande.

    „Das Ergebnis spiegelt unsere Bemühungen wider, KLUSA kontinuierlich weiter zu entwickeln und an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen. Die Software passt sich an den Anwender an und nicht umgekehrt“, sagt Gerald Lung, Director Sales bei OPUS.

    „Unser Ziel ist es, Kunden eine Projektmanagement-Software zu bieten, die bei voller Funktionalität sehr benutzerfreundlich bleibt, indem es seinen Anwendern eine einfache und flexible Navigation ermöglicht. Zugleich entwickeln wir ständig neue Schnittstellen für den Daten-Import und Export, damit Kunden aus der Finanz-, Automotive- oder Immobilien-Branche, aber auch vielen weiteren, effektiv arbeiten können“, so Lung weiter.

    Systemvoraussetzungen und Lizenzbedingungen

    KLUSA 9.1 läuft auf gängigen Browsern wie Microsoft Edge, Google Chrome, Opera und Mozilla Firefox. Die Software wird in drei unterschiedlichen Lizenzvarianten angeboten. Für einfaches Multiprojektmanagement eignet sich bereits die Professional-Edition. Sie umfasst die Ablauf- und Terminplanung, Änderungsanträge, Aufgabenmanagement und einige Berichtsfunktionen. Die Enterprise-Edition bietet alle Funktionen, inklusive Ideen-, Portfolio- und Ressourcen-Management.

    Weitere Informationen unter: https://www.klusa.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    OPUS Business Solutions GmbH
    Herr Richard Ruth
    Elsenheimerstraße 41
    80687 München
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)89 45 229 – 100
    web ..: https://www.opus-gmbh.com
    email : info@opus-gmbh.com

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: 089-800 77-0
    web ..: https://www.prolog-pr.com
    email : klusa@prolog-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Top-Werte für KLUSA


    veröffentlicht am 20. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: