• Positive PEA-Ergebnisse unterstützen die Vision des Unternehmens, Produktion und Verarbeitungskapazität auf 2.200 tpd zu steigern

    Vancouver (British Columbia), 14. Februar 2023 / IRW-Press / – Silver X Mining Corp. (TSX-V: AGX) (OTCQB: AGXPF) (F: WPZ) (Silver X oder das Unternehmen) gibt positive Ergebnisse einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) hinsichtlich der Erweiterung der Tangana Mining Unit (Tangana) bekannt – dem Vorzeigeprojekt innerhalb der zu 100 % unternehmenseigenen Silberregion Nueva Recuperada, wo im Januar 2023 die kommerzielle Produktion erklärt wurde. Die PEA wurde von LOM Consultants gemäß den Standards of Disclosure for Mineral Projects von National Instrument 43-101 (NI 43-101) erstellt. Alle Dollarbeträge sind US-Dollar, sofern nicht anders angegeben.

    Die PEA verdeutlicht das enorme Wachstumspotenzial von Tangana und unterstützt die Vision des Unternehmens, die aktuelle Produktionskapazität in den nächsten Jahren zu verdreifachen, sagte José García, CEO und Interim Chairman von Silver X. Das Ziel besteht darin, zwei Mühlenanlagen zu betreiben – eine neue Mühle bei Tangana, wie in dieser PEA beschrieben, sowie die bestehende Mühle, die zurzeit bei Tangana produziert, jedoch in Zukunft Mineralien von Plata (vormals Esperanza) und anderen mineralisierten Gebieten in der Region verarbeiten wird. Diese PEA stellt die erste technische und wirtschaftliche Bewertung der Lagerstätte bei Tangana dar und verdeutlicht, dass die anfänglichen Investitionskosten für die neue Mühle vertretbar sind und mehrere Möglichkeiten für ein Projektwachstum bestehen. Wir werden die Ressourcenerweiterung bei Tangana weiterhin bewerten und dabei die Möglichkeit zusätzlicher Synergien mit nahe gelegenen Lagerstätten und der geplanten Projektinfrastruktur prüfen. Wir peilen ein solides organisches Wachstum innerhalb unseres regionalen Projekts an, wobei wir eine Steigerung der Produktionskapazität von 720 auf 2.220 tpd bis 2026 erwarten.

    Herr García sagte außerdem: Die aktualisierte Ressourcenschätzung im Rahmen der PEA verdeutlicht auch einen bemerkenswerten Erfolg bei der Hochstufung der Ressourcen bei Tangana und zeigt auf, wie effektiv die Exploration für das Projekt sein kann. Ich bin davon überzeugt, dass wir uns erst in der Anfangsphase eines wesentlich größeren und profitablen Bergbauprojekts befinden könnten.

    Höhepunkte der PEA

    – Hochstufung der Mineralressourcen auf 3,60 Mio. t an nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen gegenüber 0,98 Mio. t in der Mineralressourcenschätzung von 2022 sowie von 11,89 Mio. t an vermuteten Ressourcen von 14,94 Mio. t mit einem neuen Ressourcenblockmodell, was einem dreifachen Wachstum der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen gegenüber der vorherigen gemeldeten Schätzung entspricht.

    – Lebensdauer der Mine (LOM) von 12 Jahren bei einer Kapazität von 1.500 tpd, basierend auf einem Ressourcenbestand von 5,75 Mio. t, wovon 1,75 Mio. t auf nachgewiesene, 0,49 Mio. t auf angedeutete und 3,51 Mio. t auf vermutete Ressourcen entfallen.

    – Durchschnittliche Jahresproduktion von 4,2 Mio. oz Silberäquivalent (AgÄq) Die AgÄq-Unzen wurden auf Basis aller produzierten und abgebauten Metalle sowie der geschätzten Verkaufspreise der einzelnen Metalle für jeden Zeitraum berechnet.
    , wobei ca. 5 Mio. oz AgÄq abgebaut wurden.

    – Solide Wirtschaftlichkeit mit einem Kapitalwert von 175 Mio. $ nach Steuern bei einem Diskontsatz von 10 % und einem internen Zinsfuß von 39 % nach Steuern.

    – Investitionskosten während der LOM von 8,8 $/oz AgÄq und gesamte Unterhaltskosten (AISC) Investitionskosten und AISC sind keine Kennzahlen gemäß IFRS. Diese basieren auf Finanzkennzahlen, die nicht den Bestimmungen von IFRS entsprechen, keine gemäß IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung haben und daher möglicherweise nicht mit jenen anderer Ausgeber vergleichbar sind. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Kennzahlen, die nicht den Bestimmungen von IFRS entsprechen in dieser Pressemitteilung.
    während der LOM von 16,2 $/oz AgÄq.

    – Anfängliche Investitionen von 61 Mio. $, einschließlich 20 % Rücklagen, für die neue Verarbeitungsanlage, trockengestapelte Berge und Minenerschließung.

    Silver X wird ein Webinar abhalten, um die Ergebnisse der PEA detaillierter zu erörtern. Um sich für die Veranstaltung anzumelden, siehe Bevorstehendes Webinar unten.

    Finanzielle Zusammenfassung der PEA

    Parameter Einheiten Werte
    Kapitalwert (10 %) Vor Steuern Millionen $ 227
    Nach Steuern Millionen $ 175
    Interner Zinsfuß Vor Steuern % 49
    Nach Steuern % 39
    Amortisation nach Steuern Jahre 4
    Anfangskapital Millionen $ 61
    Unterhaltskosten (einschließlich Stilllegungskosten) Millionen $ 143
    Gesamte Investitions-Betriebskosten $/t 53
    Investitionskosten (LOM) $/oz AgÄq 8,8
    AISC (LOM) $/oz AgÄq 16,2
    Langfristige Metallpreise
    Silber $/oz 22,56
    Gold $/oz 1.746
    Blei $/lb 0,93
    Zink $/lb 1,25
    Anmerkungen:
    – Der Basisfallpreis für alle Metalle wurde anhand des CIBC-Konsenses für die Preise im Februar 2023 ermittelt.
    – Die LOM umfasst zwölf Jahre – Jahr 1 mit 246.000 tpa, die Jahre 2 bis 11 mit 540.00 tpa und Jahr 12 mit 110.000 tpa.
    – Der Mineralbestand während der LOM kombiniert nachgewiesene, angedeutete und vermutete Ressourcen.
    – Die Investitionskosten und AISC sind keine finanziellen Leistungskennzahlen gemäß GAAP und weisen keine standardisierte Definition gemäß IFRS auf – siehe zusätzliche Offenlegung unter Kennzahlen, die nicht den Bestimmungen von IFRS entsprechen.
    – Mineralisiertes Material steht für abgebautes Material, das Schätzungen zufolge positive Cashflows generieren wird.
    – Abgebaut steht für die gesamten abgebauten Tonnen (Mineralisierung + Endmaterial).
    – Der durchschnittliche Erzwert während der Lebensdauer der Mine beträgt 158,14 $/t.
    – Die durchschnittlichen Kosten für den Untertagebau belaufen sich auf etwa 24,14 $/t, die Verarbeitungskosten auf 16,95 $/t, die Fixkosten auf 7,90 $/t und die Marketing- und sonstigen Kosten auf 3,73 $/t. Die durchschnittlichen Gesamtkosten belaufen sich auf 78 $/t.
    – Die Betriebsausgaben beinhalten Rücklagen von 10 %. Die Tarife der Minenvertragspartner sind aktuell, einschließlich eines Aufschlags von 30 % auf die Basiseinheitspreise.
    – Die Einnahmen werden anhand der bestehenden Bedingungen für Blei-Silber-Gold-Konzentrate und Zinkkonzentrate berechnet, einschließlich internationaler Richtwerte hinsichtlich der Abbauwürdigkeit, Behandlungsgebühren, Raffinierungsgebühren, Rollback und Strafen.

    Abbau-, Verarbeitungs- sowie Umwelt- und Sozialverträglichkeitsstudie der PEA

    Das Ziel für die Silberregion Nueva Recuperada sind zwei Mühlenanlagen: eine neue Anlage für die Tangana Mining Unit mit einer Kapazität von 1.500 tpd, wie in der PEA angegeben (siehe Abb. 1), zusätzlich zur aktuellen Mühle Nueva Recuperada mit einer Kapazität von 720 tpd, die sich 15 km südlich von Tangana und im Zentrum der anderen mineralisierten Gebiete in der Region befindet (siehe Abb. 2). Die bestehende Mühle würde für die Verarbeitung von Mineralien vom unternehmenseigenen Projekt Plata und anderen mineralisierten Gebieten eingesetzt werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69280/230214_AGX_ProjectExpansion_de_PRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Zukunftsszenario der Tangana Mining Unit gemäß der PEA von 2023 mit neuer Mühle und trockengestapelter Berge
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69280/230214_AGX_ProjectExpansion_de_PRcom.002.jpeg

    Abb. 2: Die Silberregion Nueva Recuperada wird zwei separate Bergbaubetriebe umfassen: Tangana und Plata.

    Das Unternehmen verzeichnet Fortschritte bei einer neuen Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung (ESIA), die die oben beschriebenen Komponenten umfasst. Das Unternehmen geht davon aus, dass es die ESIA in der ersten Jahreshälfte 2023 bei SENACE (Nationale Behörde für Umweltzertifizierung, Umweltministerium) einreichen wird und erwartet die Genehmigung noch vor Jahresende. Detaillierte Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 6. Oktober 2021, die auf der Website des Unternehmens unter www.silverxmining.com aufgerufen werden kann.

    Schätzung der anfänglichen Investitionskosten

    Die Schätzung der anfänglichen Investitionskosten wurde entwickelt, um eine für die PEA geeignete Schätzung bereitzustellen, einschließlich der Kosten für Planung, Beschaffung, Errichtung und Inbetriebnahme der Anlagen.

    Anfängliche Investitionsausgaben Mio. USD
    Mine 10,9 $
    Verarbeitungsanlage 29,8 $
    Berge und Anlagen 6,9 $
    Lager und Straßen 0,8 $
    EPCM & Eigentumskosten und Studien 2,8 $
    Gesamt vor Rücklagen 51,2 $
    Rücklagen 9,7 $
    Gesamt 60,9 $
    Anmerkungen:
    – Schätzung der Investitionskosten beinhaltet Rücklagen von 20 %.
    – Die Schätzung des Kapitals der Mine vor der Produktion umfasst sechs Monate an Minenerschließung.
    – Die Verarbeitungsanlagen bestehen aus einer herkömmlichen Brech-, Mahl- und Flotationsanlage für primäre Sulfide.
    – Es ist davon auszugehen, dass die Berge trocken gestapelt wird, einschließlich einer konventionellen Gesteinsgangkonfiguration.
    – Das geschätzte Kapital für die Verarbeitungsanlagen beläuft sich auf etwa 9 Millionen $, einschließlich einer Schätzung für Bauarbeiten, Strukturen, Rohrleitungen, Elektrik usw. von 18,1 Millionen $.

    Mineralressourcenschätzung für das Projekt Nueva Recuperada

    Die Mineralressourcen für das Projekt wurden im Rahmen der PEA 2023 mit einem neuen Blockmodell aktualisiert. Die Mineralressourcen in der Tangana Mining Unit befinden sich zu 27 % in den Kategorien nachgewiesen und angedeutet, was die Menge an Bohrungen und geologischen Daten widerspiegelt, die in diesem Gebiet abgeschlossen wurden, und das beträchtliche Potenzial für ein weiteres Wachstum der Mineralressourcen sowie die Umwandlung von vermuteten Ressourcen zu nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen verdeutlicht.

    Gehalte Enthaltenes Metall
    Nueva Recuperada Mio. t Au Ag Pb Zn AgÄq Mio. oz AgÄq Mio. oz Ag1.000 oz Au1.000 t Pb1.000 t Zn
    Nachgewiesen 2 1,94 2,13 80,54 1,72 1,19 11,65 22,58 5,02 133,0 33,3 23,0
    Angedeutet 3 1,66 0,96 56,78 1,46 1,44 7,82 12,95 3,02 51,2 24,2 23,8
    Nachgewiesen + angedeutet 3,60 1,59 69,59 1,60 1,30 9,88 35,53 8,04 184,2 57,5 46,8
    insgesamt
    Vermutet insgesamt 4 11,89 0,31 152,50 1,72 1,79 9,88 117,52 58,31 119,0 204,1 213,3
    Anmerkungen:
    – Der unabhängige QP für die Mineralressourcenschätzung gemäß der Definition von NI 43-101 ist David Heyl, P.Geo. Das Wirksamkeitsdatum ist der 13. Februar 2023.
    – Die Schätzung wird für ein konventionelles Cut-and-Fill-Untertageszenario gemeldet.
    – Die Mineralressourcenschätzung umfasst zwei Ressourcenmodelle: 1) ein Blockmodell, das für den Kern der Ressource definiert wurde, der durch die Bohrungen und die Minenerschließung geschätzt wurde; die geostatistische Methode ist die Umkehrung der Entfernung; 2) ein polygonales Modell für einige der vermuteten Ressourcen, das auf Erzgangausbissen und Oberflächenprobennahmen basiert.
    – Der ungefähre Cutoff-Gehalt, der bei allen Ressourcen angewandt wurde, beträgt 60 $/t.
    – Mineralressourcen sind keine Mineralreserven, da sie keine wirtschaftliche Machbarkeit ergeben haben.
    – Die Mineralressourcenschätzung folgt den CIM-Definitionsstandards.
    – Den QPs dieser PEA sind keine bekannten Umwelt-, Genehmigungs-, Rechts-, Eigentums-, Steuer-, soziopolitischen, Marketing- oder sonstigen relevanten Probleme bekannt, die die Mineralressourcenschätzung erheblich beeinflussen könnten – abgesehen von jenen, die in diesem technischen Bericht gemäß NI 43-101 offengelegt wurden.

    Der Schwerpunkt der aktuellen Studie liegt nur auf der Tangana Mining Unit und berücksichtigt nicht die anderen Ressourcengebiete des Projekts oder die unterschiedlichen, noch nicht erprobten Explorationsziele innerhalb der Silberregion Nueva Recuperada. Zusätzliche Explorationserfolge bei Tangana und die Einbeziehung anderer Gebiete könnten bei der weiteren Entwicklung einen erheblichen Einfluss auf die Größe, den Wert und den Zeitplan des gesamten Erschließungsplans haben.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf die PEA

    Die PEA hat vorläufigen Charakter und beinhaltet vermutete Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um die wirtschaftlichen Überlegungen anzustellen, die eine Kategorisierung als Mineralreserven ermöglichen würden, und es gibt keine Gewissheit, dass die vorläufige wirtschaftliche Bewertung realisiert wird. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Lebensfähigkeit.

    Erstellung der PEA

    Die PEA wurde von dem unabhängigen Berater LOM Consultants im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 erstellt und ist zum 8. Februar 2023 gültig. Der technische Bericht im Zusammenhang mit der PEA wird innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung auf SEDAR und auf der Website des Unternehmens veröffentlicht. Das Unternehmen beauftragte außerdem David Heyl (qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101) mit der Überwachung der Ressourcenmodellierung.

    Infolge dieser PEA ist der technische Bericht für das Projekt Nueva Recuperada mit Gültigkeit zum 1. Januar 2022, einschließlich der darin enthaltenen Mineralressourcenschätzungen, nicht mehr aktuell und sollte von Investoren nicht als verlässlich angesehen werden.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Herr A. David Heyl ist ein qualifizierter Sachverständiger (QP) im Sinne von NI 43-101 und hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung für Silver X geprüft und genehmigt. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung im Feld und der oberen Führungsebene verfügt Herr Heyl über einen soliden geologischen Hintergrund bei der Erarbeitung und Durchführung von Explorations- und Bergbauprogrammen für Gold, Seltenerdmetalle und Grundmetalle, die zu mehreren Entdeckungen führten. Herr Heyl besitzt 20 Jahre Erfahrung in Peru. Er arbeitete für Barrick Gold, war der Explorationsleiter bei Southern Peru Copper und verbrachte zwölf Jahre in der Tätigkeit in und der Überwachung von Tief- und Tagebaubetrieben in Nord-, Mittel- und Südamerika.

    Vorsichtshinweis zur Produktion ohne Mineralreserven

    Die Entscheidung zur Aufnahme der Produktion auf dem Projekt Nueva Recuperada und die laufenden Bergbaubetriebe des Unternehmens, auf die hier Bezug genommen wird (die Produktionsentscheidung und die Betriebe), basieren auf Wirtschaftlichkeitsmodellen, die vom Unternehmen in Verbindung mit den Kenntnissen des Managements über das Konzessionsgebiet und die bestehende Schätzung der vermuteten Mineralressourcen im Konzessionsgebiet erstellt wurden. Die Produktionsentscheidung und der Betrieb basieren nicht auf einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung, einer Vormachbarkeitsstudie oder einer Machbarkeitsstudie über die Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachweisen. Dementsprechend besteht eine erhöhte Ungewissheit und ein wirtschaftliches und technisches Risiko des Scheiterns im Zusammenhang mit der Produktionsentscheidung und den Betrieben, insbesondere das Risiko, dass die Mineralgehalte niedriger als erwartet sind; das Risiko, dass zusätzliche Bauarbeiten oder laufende Bergbauarbeiten schwieriger oder teurer als erwartet sind, und die Produktionsvariablen und die ökonomischen Variablen aufgrund des Fehlens einer NI 43-101-konformen detaillierten wirtschaftlichen und technischen Analyse erheblich schwanken können.

    Bevorstehendes Webinar
    Das Unternehmen wird am Dienstag, den 21. Februar 2023 um 13 Uhr ET/10 Uhr PT (19 Uhr MEZ) ein Webinar veranstalten, um die Ergebnisse der PEA im Detail zu erörtern. Im Anschluss an die Präsentation folgt eine Fragerunde. Anmelden können Sie sich unter: my.6ix.com/4QxgLB3t.

    Über Silver X Mining Corp.

    Silver X ist ein kanadisches Silberbergbauunternehmen mit Projekten in Peru. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist das Silber-, Gold-, Blei- und Zinkprojekt Tangana in Huancavelica, Peru, 10 km nordnordwestlich der polymetallischen Konzentratanlage Nueva Recuperada. Die Gründer und das Management haben eine lange Erfolgsgeschichte bei der Steigerung des Unternehmenswertes. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.silverxmining.com.

    FÜR DAS BOARD
    José M. Garcia
    CEO und interimistischer Chairman

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Fiona Grant Leydier
    Vice President, Investor Relations and Corporate Marketing
    T: +1 604 831 8070
    E: f.grant@silverxmining.com

    SILVER X MINING CORP.
    Suite 1430 – 800 West Pender Street | Vancouver, BC | V6C 2V6

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zukunftsgerichtete Informationen). Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, voraussichtlich oder voraussichtlich nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden: oder werden. Alle Informationen in dieser Pressemeldung mit Ausnahme von Aussagen über aktuelle oder historische Tatsachen sind zukunftsgerichtete Informationen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem die Ergebnisse der PEA, einschließlich der Schätzungen der Produktions-, Betriebs- und sonstigen Kosten, Metallpreisannahmen, Cashflow-Prognosen, Metallausbeuten, Prognosen der Lebensdauer der Mine und Förderleistung des Projekts, die Erwartungen des Unternehmens im Hinblick auf Möglichkeiten, auf den Ergebnissen der PEA aufzubauen, das erwartete Einreichen und die Genehmigung der ESIA und die erwarteten finanziellen Leistungen des Unternehmens.

    Im Folgenden sind einige der Annahmen aufgeführt, auf denen zukunftsgerichtete Informationen beruhen: dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden; dass die Nachfrage nach den von uns produzierten Rohstoffen und die Preise stabil bleiben oder sich verbessern; dass die behördlichen und staatlichen Genehmigungen, Zulassungen und Verlängerungen rechtzeitig erteilt werden; dass das Unternehmen keine wesentlichen Unfälle, Arbeitskonflikte oder Ausfälle von Anlagen oder Ausrüstungen oder andere wesentliche Störungen im Betrieb des Unternehmens auf dem Projekt und in der Anlage Nueva Recuperada erleiden wird; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für den Betrieb und die Erschließung; die Fähigkeit des Unternehmens, Ausrüstungen und Betriebsmittel in ausreichender Menge und rechtzeitig zu beschaffen; dass die Schätzungen der Ressourcen auf dem Projekt und die geologischen, betrieblichen und preislichen Annahmen, auf denen diese und die Betriebsabläufe des Unternehmens beruhen, sich in einem vernünftigen Rahmen bewegen (auch in Bezug auf Größe, Gehalt und Gewinnung); die Fähigkeit des Unternehmens, qualifiziertes Personal und Board-Mitglieder anzuwerben und zu halten; und die Fähigkeit des Managements, strategische Ziele umzusetzen.

    Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jene Risiken, die in den Jahres- und Zwischenlageberichten (MD&A) des Unternehmens und in seinen öffentlichen Dokumenten, die von Zeit zu Zeit auf www.sedar.com veröffentlicht werden, beschrieben werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht so ausfallen wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Nicht IFRS-konforme Kennzahlen

    Das Unternehmen hat in dieser Pressemitteilung bestimmte nicht IFRS-konforme Finanzkennzahlen und -Verhältnisse angegeben, wie z.B. Cash Costs und All-In Sustaining Costs (AISC). Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Kennzahlen, zusätzlich zu den nach IFRS erstellten Kennzahlen, den Anlegern eine bessere Möglichkeit bieten, die zugrunde liegende Leistung des Unternehmens zu bewerten. Die nicht IFRS-konformen Kennzahlen sollen zusätzliche Informationen liefern und sollten nicht isoliert oder als Ersatz für die nach IFRS erstellten Leistungskennzahlen betrachtet werden. Diese Finanzkennzahlen haben keine nach IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung und sind daher möglicherweise nicht mit anderen Emittenten vergleichbar.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Silver X Mining Corp
    Danica Topolewski
    1430 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dtopolewski@cdmcp.com

    Pressekontakt:

    Silver X Mining Corp
    Danica Topolewski
    1430 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : dtopolewski@cdmcp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Silver X gibt vorläufige wirtschaftliche Bewertung für Erweiterung von Tangana Mining Unit bekannt


    veröffentlicht am 14. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 28 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: