• Antike Münzen zu finden ist schön. Für Anleger ist Silber auch ein interessantes Thema.

    In der Schweiz haben Bauern kürzlich 4.000 antike römische Münzen in einem Weinberg entdeckt. In einem Tontopf waren die Silber- und Kupfermünzen versteckt. Man fand heraus, dass die Münzen in regelmäßigen Abständen vergraben wurden und damals den Wert von etwa ein bis zwei Jahresgehältern hatten. Römische Münzen werden meist in Großbritannien gefunden. 2009 wurden beispielsweise rund 60.000 Münzen entdeckt. Der Fund in der Schweiz ist deshalb so bemerkenswert, was ihn wiederum so wertvoll macht. Münzen wurden meist in großer Menge versteckt, man vermutet, es könnten Geschenke für die Götter gewesen sein. Vielleicht wurden sie auch für schlechte Zeiten beiseitegeschafft, weil ihr Silbergehalt dann eine besondere Werterhaltung garantiert habe. Nach Schweizer Recht gehören die gefundenen Münzen der Öffentlichkeit, aber der Entdecker wird vermutlich einen Finderlohn erhalten.

    Auch heute steht Silber für Werterhalt und für viele zukunftsweisende Technologien. Nach starken Silberpreisen in den letzten Monaten 2022 ist es dieses Jahr wieder mit dem Silberpreis nach unten gegangen. Für dieses Jahr rechnet jedoch das Silver Institute mit einem neuen Rekordhoch der industriellen Silbernachfrage. Denn die Elektromobilität und der Ausbau der grünen Energien wird weiter Fahrt aufnehmen. Noch schwächelt die indische Silberschmucknachfrage, da eine höhere Importsteuer für Silber für Belastungen sorgt. Prognosen von einem steigenden Silberangebot könnten das Edelmetall ebenfalls belasten. Aber andererseits wird ein steigender Goldpreis den Silberpreis mit nach oben hieven können. Gesellschaften, die Gold und Silber in den Projekten besitzen, wie etwa Tier One Silver oder Vizsla Silver könnten sich für Investoren lohnen.

    Das Panuco-Projekt in Mexiko ist das Flaggschiffprojekt von Vizsla Silver – https://www.rohstoff-tv.com/play/bergbau-nachrichten-mit-vizsla-silver-torq-resources-first-tin-sibanye-stillwater-und-mawson-gold/ . Gerade konnten die angezeigte Mineralressourcen um 71 Prozent erhöht werden.

    Tier One Silver – https://www.commodity-tv.com/play/tier-one-silver-new-rock-samples-from-magdalena-target-indicate-an-intrusive-system/ – ist in Peru bei seinem Hauptprojekt Curibaya tätig. Weitere Silber-, Gold- und Basismetallprojekte in Peru sind ebenfalls im Portfolio des Unternehmens.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-silver-corp/ -) und Tier One Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/tier-one-silver-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Silberschatz entdeckt


    veröffentlicht am 13. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 23 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: