• Die DSAF-Chiller mit Freikühlfunktion sind in Leistungsgrößen von 400 bis 1250 kW verfügbar

    BildMit den neuen Kaltwassersätzen der Uniflair-Baureihe DSAF rundet Schneider Electric sein Portfolio an Präzisionsklimasystemen ab. Die DSAF-Chiller sind mit einer Kälteleistung von 400 bis 1250 kW erhältlich und für den Einsatz in Großrechenzentren und Hyperscale-Umgebungen konzipiert. Ausgestattet mit sechs Scroll-Kompressoren und Freikühlfunktion sorgen die neuen Klimalösungen von Uniflair in Verbindung mit den HXCV-Innengeräten für ein besonders energiesparendes Gesamtkühlsystem. Insgesamt stehen drei Betriebsmodi zur Verfügung: Freie Kühlung, Mixed-Mode und mechanische Kälte. Optional sind die Kaltwassersätze auch mit adiabatischer Kühlung verfügbar.

    Die neuen Klimalösungen von Uniflair bieten mit ihrem fortschrittlichen Designansatz bei gleichem Platzbedarf rund ein Viertel mehr Kälteleistung. Betreiber von Rechenzentren sparen so wertvolle Stellfläche für Server und aktive Netzwerktechnik. Die reduzierte Laufzeit der mechanischen Kühlung macht zudem den Einsatz kleinerer Kompressoren möglich. Dadurch sinken die Investitionskosten und die Anforderungen an die elektrische Infrastruktur. Dank des modularen Aufbaus unterstützt das Kältesystem eine schnelle Bereitstellung und macht bei wachsendem Klimatisierungsbedarf eine schnelle Skalierbarkeit möglich.

    Die neuen Chiller aus der DSAF-Serie von Uniflair lassen sich leicht in die EcoStruxure-Monitoring-Architektur von Schneider Electric integrieren und erlauben so eine einfache und zuverlässige Fernüberwachung. Das Klimasystem erreicht branchenführende PUE-Werte und reduziert die Betriebskosten bei gleichzeitiger Maximierung der Wasser- und Energieeffizienz. Schneider Electric bietet die neuen Baureihen ab sofort als optimiertes All-in-One-Kühlsystem für Cloud- und Service-Provider in Europa und Asien an.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

    Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

    Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

    www.se.com

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schneider Electric präsentiert neue Kaltwassersätze aus der DSAF-Serie von Uniflair


    veröffentlicht am 7. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: