• Eigener ExoSphere-Ansatz soll Exploration bei Bergbauprojekt NISK verbessern

    Toronto (Ontario), 31. Januar 2023 / IRW-Press / Power Nickel Inc. (das Unternehmen oder Power Nickel) (TSX-V: PNPN, OTCBB: CMETF, Frankfurt: IVVI)

    Power Nickel, ein kanadisches Metallexplorationsunternehmen, hat eine Partnerschaft mit dem in Australien ansässigen Unternehmen Fleet Space Technologies bekannt gegeben, dem Entwickler und Betreiber einer Konstellation von Mikrosatelliten, die universelle Konnektivität in allen Teilen der Welt bieten, einschließlich der Exploration von Nickelerzlagerstätten bei seinem Projekt NISK. Power Nickel, das auf die Exploration von vielversprechenden Nickel-, Kupfer-, Gold- und anderen Batteriemetall-Erkundungsgebieten in Kanada und Chile spezialisiert ist, wird die innovative Schallkartierungstechnologie von Fleet Space einsetzen, um weitere hochgradige Nickelsulfidlagerstätten mit größerer Genauigkeit zu lokalisieren.

    Die ExoSphere genannte Kartierungstechnologie von Fleet Space ist eine schnelle Lösung für die Mineralienexploration und hat bereits vielversprechende Ergebnisse bei Explorationsprojekten für hochgradiges Nickel in Michigan und Minnesota geliefert. Die satellitengestützte Technik zur Erderfassung wird Ambient Noise Tomography (ANT) genannt. Dabei werden batteriebetriebene Geräte, die als Geoden bekannt sind und von Hand transportiert werden können, eingesetzt, um Hintergrundvibrationen aus natürlichen und vom Menschen verursachten Quellen zu erfassen. Die Daten können verwendet werden, um eine vollständige 3-D-Darstellung des Untergrunds bis in eine Tiefe von 2 km zu erstellen. Die Geoden von Fleet sind bis zu zehnmal empfindlicher als bestehende Knotengeofone, was zu einer größeren Genauigkeit und Tiefe der Ergebnisse führt. Das Explorationsteam kann in einem Zeitraum von nur vier Tagen ein klares, umfassendes Bild von den möglichen Ressourcen im Untergrund erhalten. Diese können einfach geteilt und von jedem Ort der Welt aus in nahezu Echtzeit aufgerufen werden. Die auf diese Weise gewonnenen Daten werden rasch verarbeitet und von jedem Ort der Welt aus über die Konstellation der Satelliten der Flotte in der niedrigen Erdumlaufbahn übertragen, die kürzlich von Elon Musks Unternehmen SpaceX gestartet wurden.

    Nickelsulfidlagerstätten kommen für gewöhnlich in Form von Kapseln in einem geografischen Gebiet vor. Es ist davon auszugehen, dass die Nickelerzlagerstätten bei NISK ebenfalls die Form solcher Kapseln aufweisen. Zurzeit erkundet Power Nickel 1 km² seines 45 km² großen Landpakets. Durch den Einsatz der Erderfassungstechnologie von Fleet Space hofft Power Nickel, seine Chancen auf die Entdeckung weiterer Lagerstätten zu optimieren und die Bohrgenauigkeit als Teil eines gut entwickelten Bohrprogramms zu steigern. Ein weiterer Vorteil der Technologie besteht darin, dass sie aufgrund ihrer größeren Genauigkeit beim Aufspüren von Nickelerzlagerstätten Beeinträchtigungen des Bodens in der Explorationsphase verringern kann.

    Power Nickel verfügt mit seinem Vorzeigeprojekt NISK über hochgradige Nickelsulfidlagerstätten, die das Potenzial aufweisen, eine der kostengünstigsten und umweltfreundlichsten Quellen für hochgradiges Nickel der Welt zu sein. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, wie etwa die Nähe der Mine zu einem Wasserkraftwerk, die vorhandene Infrastruktur und die geringe Tiefe des Minerals. Das kürzlich von Indonesien verhängte Exportverbot für Nickel wird wahrscheinlich enorme Auswirkungen auf die Lieferkette für wichtige Produkte wie Elektrofahrzeuge und Raketentriebwerke haben. Dies verdeutlicht, dass Länder wie Kanada und die USA angesichts der steigenden Nachfrage nach Fahrzeugen, die mit sauberer Energie betrieben werden, dringend auf eine eigene Nickelversorgung angewiesen sind.

    Terry Lynch, CEO von Power Nickel, sagte hinsichtlich der Partnerschaft: Wir verzeichnen hervorragende Bohrerfolge bei Nisk, wie unsere jüngsten Bohrergebnisse verdeutlichen. Wir suchen nach vielen weiteren Bohrkernen wie diesem: eine Probennahme des Kerns von Bohrloch 23, die wir letzte Woche durchgeführt haben.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69089/PowerNickel_310123_DEPRcom.001.jpeg

    Fleet Space Technologies hat diese Technologie bereits in Australien und nun in Minnesota erfolgreich eingesetzt. Wir hoffen, dass wir durch den Einsatz dieser modernen seismischen Tomografie in Kombination mit unseren eigenen Methoden unsere Chancen erhöhen können, mehr Nickelerzlagerstätten in kürzerer Zeit zu finden. Die beiden wesentlichen Vorteile dieser Technologie bestehen darin, dass wir unser 45 km² großes Landpaket nun in einem Bruchteil der Zeit erkunden können, die wir mit herkömmlichen bodengestützten Methoden benötigen. Der zweite Vorteil besteht darin, dass wir mit diesen Daten zwar weniger Meter bohren können, dies jedoch effizienter. Der Einsatz dieser Technologie passt gut zu unserem Ziel, den Nickelabbau bereits in der Explorationsphase sauberer, schneller und umweltfreundlicher zu machen.

    Flavia Tata Nardini, Founder von Fleet Space, sagte: Wir freuen uns, dass ExoSphere zum ersten Mal in Kanada eingesetzt wird und auf unserem Erfolg in den USA und anderen Teilen der Welt aufbaut. Dies ist nicht nur eine großartige technologische und kommerzielle Partnerschaft, sondern auch eine Bündelung kluger Köpfe. Wir erkennen beide die dringende Notwendigkeit, den Entdeckungsprozess für diese grundlegenden Mineralien zu beschleunigen, sind jedoch gleichermaßen bestrebt, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Power Nickel ist genau jene Art von zukunftsorientiertem, verantwortungsbewusstem Unternehmen, für das ExoSphere konzipiert wurde: Es ist großartig, mit ihnen an diesem Projekt zu arbeiten.

    Qualifizierte Person

    Kenneth Williamson, Géo, M.Sc., von 3DGeo Solution Inc und Berater von Power Nickel, ist die unabhängige Person, die die technischen Inhalte dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt hat.

    Über Power Nickel Inc.

    Power Nickel ist ein kanadisches Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf aussichtsreiche Kupfer-, Gold- und Batteriemetallprojekte in Kanada und Chile konzentriert.

    Am 1. Februar 2021 schloss Power Nickel (damals unter dem Namen Chilean Metals) eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von bis zu 80 % des Projekts Nisk von der Critical Elements Lithium Corp. (CRE:TSXV) ab.

    Das Konzessionsgebiet NISK umfasst eine weitläufige Liegenschaft (20 Kilometer Streichlänge) mit zahlreichen hochgradig mineralisierten Abschnitten. Power Nickel konzentriert sich auf die Erweiterung seiner aktuellen hochgradigen Nickel-Kupfer- Platingruppenmetall-Mineralisierung (NI 43-101-Ressource) mit einer Reihe von Bohrprogrammen, die darauf abzielen, die ursprüngliche Nisk-Entdeckungszone zu testen und das Konzessionsgebiet auf angrenzende potenzielle Nickellagerstätten zu erkunden.

    Highlights:

    Die jüngsten Analyseergebnisse des aktuellen Bohrprogramms bei der Lagerstätte Nisk deuten weiterhin auf hochgradige Ni-Cu-Co-Sulfid- und PGE-Mineralisierungen hin.

    Zu den bedeutenden Ergebnissen aus dieser Probenreihe gehören:

    40,3m @ 0,88% Ni, 0,56% Cu, 0,06% Co, 1,64 ppm Pd und 0,15 ppm Pt (PN-22-009)

    Einschließlich:
    25,86m @ 1,17% Ni, 0,80% Cu, 0,08% Co, 1,46 ppm Pd und 0,23 ppm Pt

    Power Nickel gab am 8. Juni 2021 eine Vereinbarung über den Erwerb sämtlicher Rechte am Projekt Golden Ivan im Zentrum des Golden Triangle bekannt. Laut Berichten beherbergt das Golden Triangle Mineralressourcen (ehemalige Produktionsmengen und aktuelle Ressourcen) im Umfang von insgesamt 130 Millionen Unzen Gold, 800 Millionen Unzen Silber und 40 Milliarden Pfund Kupfer (Resource World). Dieses Konzessionsgebiet beherbergt zwei bekannte Mineralvorkommen (Golderz und Magee) sowie einen Teil des ehemaligen Förderbetriebs Silverado, wo Berichten zufolge zwischen 1921 und 1939 ein Abbau erfolgte. Diese Mineralvorkommen werden als polymetallische Erzgänge beschrieben, die entsprechende Mengen an Silber, Blei, Zink, plus/minus Gold und plus/minus Kupfer enthalten.

    Power Nickel ist außerdem 100%iger Eigentümer von fünf Konzessionen mit mehr als 50.000 Acres Fläche, die sich in strategisch günstiger Lage im ertragreichen Eisenoxid-Kupfer-Gold-Gürtel im Norden Chiles befinden. Das Unternehmen verfügt außerdem über eine NSR-Gebührenbeteiligung von 3 % auf die zukünftigen Fördermengen aus der Kupfer-Molybdän-Lagerstätte Copaquire, die an eine Tochtergesellschaft von Teck Resources Inc. verkauft wurde. Gemäß den Bedingungen des Kaufvertrags ist Teck Resources berechtigt, jederzeit ein Drittel der NSR-Gebühr von 3 % für 3 Mio. Dollar zurückzukaufen. Das Konzessionsgebiet Copaquire grenzt an den von Teck betriebenen Kupferproduktionsbetrieb Quebrada Blanca in Chiles erster Region.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Mr. Terry Lynch, CEO
    647-448-8044, terry@powernickel.com
    Power Nickel Inc.
    The Canadian Venture Building
    82 Richmond St East, Suite 202
    Toronto, ON

    Medienkontakt

    Name: Terry Lynch
    Email: terry@powernickel.com
    Website: www.powernickel.com

    Über Fleet Space Technologies

    Fleet Space Technologies ist das führende Raumfahrtunternehmen Australiens. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Adelaide in South Australia, dem Zentrum der schnell wachsenden Raumfahrtindustrie des Landes. Fleet ist auch weltweit präsent, einschließlich eines US-Hauptsitzes in Houston in Texas, dem Sitz der NASA. Fleet erweitert seine Satellitenkonstellation rasch, um grenzenlose Daten und eine globale Reichweite zu bieten und so das Potenzial von Millionen von Geräten des Internets der Dinge (IoT) zu nutzen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungsorgane (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als „zukunftsgerichtete Aussagen“ in Bezug auf das Unternehmen angesehen werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“, „deutet darauf hin“, „Gelegenheit“, „möglich“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen „eintreten werden“, „würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, unterliegen Risiken und Ungewissheiten, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Gegebenheiten können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen wesentlichen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, ausreichendes Kapital zur Finanzierung der geplanten Aktivitäten auf dem Grundstück NISK und für allgemeine Betriebskapitalzwecke zu beschaffen, die zeitliche Planung und die Kosten zukünftiger Aktivitäten auf den Grundstücken des Unternehmens, die Aufrechterhaltung der Mineralpacht und der Konzessionen des Unternehmens, Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte, die mit der Mineralexploration und dem Bergbaubetrieb verbundenen Gefahren, zukünftige Metallpreise, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, die Genauigkeit der Mineralressourcen- und Reservenschätzungen; das Potenzial für neue Entdeckungen; die Fähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen zu erhalten, die für die Exploration, Bohrung und Erschließung der Projekte erforderlich sind, und, falls diese erteilt werden, diese Genehmigungen und Zustimmungen rechtzeitig im Verhältnis zu den Plänen und Geschäftszielen des Unternehmens für die Projekte zu erhalten; die allgemeine Fähigkeit des Unternehmens, seine Mineralressourcen zu Geld zu machen; und Änderungen von Umwelt- und anderen Gesetzen oder Bestimmungen, die Auswirkungen auf den Betrieb des Unternehmens, die Einhaltung von Umweltgesetzen und -bestimmungen, die Abhängigkeit von wichtigen Führungskräften und den allgemeinen Wettbewerb in der Bergbaubranche haben könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den vernünftigen Annahmen, Schätzungen und Meinungen der Geschäftsführung des Unternehmens zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsführung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Power Nickel Inc.
    Terry Lynch
    82 Richmond St East
    M5C 1P1 Toronto, ON
    Kanada

    email : terry@chileanmetals.com

    Pressekontakt:

    Power Nickel Inc.
    Terry Lynch
    82 Richmond St East
    M5C 1P1 Toronto, ON

    email : terry@chileanmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Power Nickel gibt Partnerschaft mit Fleet Space Technologies bekannt


    veröffentlicht am 31. Januar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 36 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: