• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

    Montreal, Québec, 9. Februar 2023 – Osisko Development Corp. (NYSE: ODV, TSXV: ODV) („Osisko Development“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-development-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Vereinbarung mit Eight Capital und National Bank Financial Inc, als Co-Lead Underwriter und Joint Bookrunners und im Namen eines Konsortiums von Underwritern (gemeinsam die „Underwriter“) eine Vereinbarung abgeschlossen hat, in der sich die Underwriter bereit erklärt haben, insgesamt 6.819.000 Einheiten des Unternehmens (die „Einheiten“) zu einem Preis von 6,60 $ pro Einheit (der „Emissionspreis“) zu kaufen, was einem Bruttoerlös von insgesamt 45.005.400 $ entspricht (das „Angebot“).

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und einem Warrant auf den Kauf von Stammaktien (ein „Warrant“), wobei jeder Warrant seinen Inhaber berechtigt, innerhalb eines Zeitraums von 36 Monaten nach Abschluss des Angebots eine zusätzliche Stammaktie zu einem Preis von 8,55 $ pro Stammaktie zu erwerben.

    Darüber hinaus hat sich das Unternehmen bereit erklärt, den Konsortialbanken eine Option (die „Mehrzuteilungsoption“) einzuräumen, bis zu 15 % der Anzahl der im Rahmen des Angebots (oder der Bestandteile des Angebots) verkauften Einheiten zum Ausgabepreis zu erwerben, die jederzeit ganz oder teilweise an oder vor dem Datum ausgeübt werden kann, das 30 Tage nach Abschluss des Angebots liegt.

    Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot für die Weiterentwicklung seiner wesentlichen Bergbauprojekte sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

    Der Abschluss des Angebots wird voraussichtlich am oder um den 2. März 2023 erfolgen und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, des Erhalts aller geltenden behördlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSX Venture Exchange und der New York Stock Exchange.

    Die im Rahmen des Angebots auszugebenden Anteile werden mittels eines Prospektnachtrags zu einem Kurzprospekt angeboten, der in allen kanadischen Provinzen eingereicht werden muss. Die Anteile können auch in den Vereinigten Staaten an qualifizierte institutionelle Käufer (gemäß der Definition in Rule 144A des United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“)) im Rahmen einer Privatplatzierung gemäß den Ausnahmeregelungen von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act angeboten werden, und zwar in einer Weise, die keine Registrierung des Angebots in den Vereinigten Staaten erfordert, sowie in bestimmten anderen Rechtsordnungen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Das Unternehmen wird bis spätestens 13. Februar 2023 einen vorläufigen Kurzprospekt für das Basisregal (der „vorläufige Basisregalprospekt“) und einen Nachtrag zum vorläufigen Basisregalprospekt einreichen.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch darf ein Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsordnung erfolgen, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates der Vereinigten Staaten registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden (gemäß der Definition in Regulation S des U.S. Securities Act), es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den anwendbaren Wertpapiergesetzen der Bundesstaaten oder gemäß einer Ausnahme von diesen Registrierungsanforderungen registriert.

    Über Osisko Development Corp.

    Osisko Development Corp. ist ein führendes nordamerikanisches Golderschließungsunternehmen, das sich auf qualitativ hochwertige, in der Vergangenheit produzierende Grundstücke in bergbaufreundlichen Gebieten mit Potenzial für die Größe eines Bezirks konzentriert. Das Ziel des Unternehmens ist es, durch die Weiterentwicklung des zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekts Cariboo in Zentral-B.C., Kanada, des vor kurzem erworbenen Projekts Tintic im historischen Bergbaurevier East Tintic in Utah, USA, und des Goldprojekts San Antonio in Sonora, Mexiko, zu einem mittleren Goldproduzenten zu werden. Neben dem beträchtlichen Brownfield-Explorationspotenzial dieser Grundstücke, die von bedeutenden historischen Bergbaudaten, einer bestehenden Infrastruktur und dem Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften profitieren, wird die Projektpipeline des Unternehmens durch andere aussichtsreiche Explorationsgrundstücke ergänzt. Die Strategie des Unternehmens besteht darin, attraktive, langlebige, sozial und ökologisch nachhaltige Bergbauanlagen zu entwickeln und gleichzeitig das Entwicklungsrisiko zu minimieren und die Mineralressourcen zu vergrößern.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Osisko Development Corp:

    Sean Roosen-
    Vorsitzender und CEO-
    E-Mail: sroosen@osiskodev.com-
    Tel: + 1 (514) 940-0685-

    Philipp Rabenok
    Direktor, Investor Relations
    E-Mail: prabenok@osiskodev.com
    Tel: + 1 (437) 423-3644

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    VORSICHT BEI ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die die Erwartungen des Managements hinsichtlich der Geschäftsentwicklungsziele und -pläne von Osisko Development widerspiegeln.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen beruhen auf bestimmten Faktoren und Annahmen. Obwohl Osisko Development diese Annahmen auf der Grundlage der ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen für angemessen hält, können sie sich als falsch erweisen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren gehören Risiken, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralvorkommen verbunden sind, einschließlich Risiken in Bezug auf Änderungen der Projektparameter, da die Pläne immer wieder neu definiert werden, Risiken in Bezug auf Schwankungen des Gehalts oder der Gewinnungsraten, Risiken in Bezug auf Änderungen der Mineralienpreise und der weltweiten Nachfrage nach und des Angebots an Mineralien, Risiken in Bezug auf den verstärkten Wettbewerb und die aktuellen globalen finanziellen Bedingungen, Zugangs- und Versorgungsrisiken, Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, Betriebsrisiken, regulatorische Risiken, einschließlich der Risiken im Zusammenhang mit dem Erwerb der erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen, Risiken im Zusammenhang mit der Finanzierung, einschließlich der Fähigkeit von Osisko Development, das Angebot abzuschließen, des Versäumnisses von Osisko Development, die Erlöse aus dem Angebot in einer Weise zu verwenden, die den aktuellen Erwartungen entspricht, Kapitalisierungs- und Liquiditätsrisiken, Eigentums- und Umweltrisiken sowie Risiken im Zusammenhang mit Gesundheitspandemien und dem Ausbruch von übertragbaren Krankheiten, wie etwa dem aktuellen Ausbruch des neuartigen Coronavirus COVID-19.

    Darüber hinaus spiegeln diese zukunftsgerichteten Aussagen die gegenwärtigen Ansichten der Geschäftsleitung wider und beruhen auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen, darunter: (1) ein Abschwung der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen in Nordamerika und international, (2) die inhärenten Unsicherheiten und der spekulative Charakter, der mit der Mineralexploration verbunden ist, (3) eine sinkende Nachfrage nach Edelmetallen, (4) eine Reihe von Ereignissen oder Ursachen, die die Exploration und Erschließung der Grundstücksinteressen verzögern könnten, wie etwa Umwelthaftung, Wetter, mechanisches Versagen, Sicherheitsbedenken und Arbeitsprobleme, (5) das Risiko, dass das Unternehmen seinen Geschäftsplan nicht umsetzt, (6) die Unfähigkeit, den Betrieb und das Wachstum zu finanzieren, (7) die Unfähigkeit, alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, (8) die Durchführung des Angebots, (9) die geplante Notierung der Stammaktien an der TSX Venture Exchange, (10) die Erlangung der erforderlichen Genehmigungen von der TSX Venture Exchange, (11) die Gewährung der Mehrzuteilungsoption, (12) die voraussichtliche Verwendung der Erlöse aus dem Angebot und (13) andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen.

    Diese zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung getätigt, und Osisko Development ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder sonstige Regulierungsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Osisko Development Corp.
    Alexander Dann
    300 – 1100 Avenue des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, Quebec
    Kanada

    email : adann@osiskodev.com

    Pressekontakt:

    Osisko Development Corp.
    Alexander Dann
    300 – 1100 Avenue des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, Quebec

    email : adann@osiskodev.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Osisko Development kündigt 45 Millionen Dollar Finanzierung für Buy Deal an


    veröffentlicht am 10. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 21 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: