• „vinum autmundis“
    Weingenuß aus Umstadt

    BildGleich an der Grenze zu Franken liegt Groß-Umstadt. Verwaltungsrechtlich zählt dieses Gebiet zur hessischen Bergstraße. Hier an den Südhängen des nördlichen Odenwaldes wachsen die Wein-trauben mit unverwechselbarem Geschmack. 1600 Sonnenstunden pro Jahr, Quarzporphyrböden und Lössschichten prägen diese einzigartigen Weintrauben. Aber erst durch das Können der Kellermeister entstehen daraus charaktervolle Weine von hoher Qualität.

    „Einer für alle, alle für einen“, der Raiffeisen-Wahlspruch der Odenwälder Winzer-genossenschaft. 100 Privatwinzer bewirtschaften etwa 75 ha des größten Weinbaubetriebes (vinum autmundis) im Bereich Umstadt. Eine tiefe Verwurzelung mit der Region und die Freude an modernem Weingenuss sind Teil der Weinphilosophie. Sie sind die Basis des Erfolgs und der wichtigste Bestandteil der Odenwälder Winzergenossenschaft. Und wer erst einmal Groß-Umstadt mit seinem Renaissance-Rathaus und plätschernden Brunnen besucht hat, will so schnell dort nicht wieder weg.

    Die Winzergenossenschaft bietet viele verschiedene Vorteile. Eine größere gemeinsame Rebfläche verbessert die Selektion der besonderen Traubenqualität und führt zu größeren Produktions-mengen, die besser auf dem Markt angeboten werden können. Gerade kleineren Betrieben bietet die Genossenschaft eine wirtschaftliche Perspektive.

    Jetzt im Herbst beginnt für die Winzerinnen und Winzer die aufregendste Zeit des Jahres, und zwar die Weinlese. Die Genossenschaft baut zu rund 3/4 Weißweine an. Ganz klar dominiert mit 34% hier der Riesling. Bei den roten Trauben liegt der Spätburgunder an erster Stelle.

    Seit 1981 ist Kellermeister Jürgen Kronenberger bei vinum autmundis tätig. Er ist der Garant für preisgekrönte Weine und der Motor für Innnovationen. Besonders stolz ist er auf die Einführung des Sektes im Jahre 1989. Jürgen Kronenberger denkt und blickt immer voraus, so dass sich auf seine Initiative hin inzwischen auch Zusatzprodukte wie Gelee, Essig, Öl, Senf, Pralinen, Brände & Liköre in das Sortiment einreihen. Über 50 verschiedene Wein- und Sektsorten können die Liebhaber direkt vor Ort oder online einkaufen. Oder wie wäre es mit Wermut, Portwein und Weinbrand? Ein exklusives Geschenk der Vinothek werden die glücklichen Empfänger sicher zu schätzen wissen.

    Im goldenen Herbstmonat hat die Odenwälder Winzergenossenschaft in Groß-Umstadt für Freunde des edlen Tropfens attraktive Veranstaltungen zusammengestellt. Gleich zu Beginn des Oktobers gibt es wieder ein besonderes Highlight. Der Federroter ist ein ganz spezieller Tropfen, der bei der Odenwälder Winzergenossenschaft vinum autmundis traditionell in jedem Jahr am Tag der Deutschen Einheit ausgeschenkt wird.

    Die farbenfrohe Variante des Federweißen wird im Prinzip genauso hergestellt – eben aus roten Trauben wie zum Beispiel Dornfelder oder Regent. Der rote Rebensaft wird seit einigen Jahren immer beliebter. Er schmeckt etwas herber und schon leicht nach Rotwein und – genauso wie sein bekannterer Bruder, der Federweiße – einfach nach mehr.

    Ab dem 21. September und den ganzen Oktober hindurch hat auch die Straußwirtschaft von vinum autmundis wieder täglich geöffnet.

    Weinliebhaber sollten sich unbedingt ein weiteres Datum vormerken: Am 2. November wird der Abschluss der Traubenernte mit der „Letzten Bütt“ bei vinum autmundis gefeiert. Mit einem kleinen Umzug durch die Straßen der Odenwälder Weininsel, der sowohl vollmundig als auch musikalisch in der Straußenwirtschaft abgerundet wird, wird symbolisch mit der Ernte der „letzten Traube“ ein erfolgreiches Winzerjahr beendet.

    Schauen Sie in der Vinothek von vinum autmundis vorbei und lassen Sie sich beraten! Denn wo hervorragende Qualitäten aufeinandertreffen, kann nur Gutes dabei herauskommen. Schmecken Sie sich durch die Fülle der köstlichen Weine. Wein ist Passion und Sinnesfreude!

    Die Vinothek hat montags bis freitags von 9.00 – 18.30 Uhr, samstags von 9.00 – 14.00 Uhr und sonntags von 14.00 – 18 .00 Uhr geöffnet.

    Auch zu hören ist die Odenwälder Winzergenossenschaft auf den 3 Radiosendern HitRadio FFH, Planet Radio und Harmony FM in der Zeit vom 23. – 27. September 2019 zwischen 19 und 21 Uhr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Odenwälder Winzergenossenschaft
    Herr Oliver Schröbel
    Riegelgartenweg 1
    64823 Groß-Umstadt
    Deutschland

    fon ..: 06078 / 2349
    fax ..: 06078 / 2496
    web ..: https://vinum-autmundis.de
    email : info@vinum-autmundis.de

    Gleich an der Grenze zu Franken liegt Groß-Umstadt. Verwaltungsrechtlich zählt dieses Gebiet zur hessischen Bergstraße. Hier an den Südhängen des nördlichen Odenwaldes wachsen die Wein-trauben mit unverwechselbarem Geschmack. 1600 Sonnenstunden pro Jahr, Quarzporphyrböden und Lössschichten prägen diese einzigartigen Weintrauben. Aber erst durch das Können der Kellermeister entstehen daraus charaktervolle Weine von hoher Qualität.

    Pressekontakt:

    Medienagentur Peter Nickel
    Herr Peter Nickel
    Theodor-Heuss-Strasse 38
    61118 Bad Vilbel

    fon ..: 06101 – 55 99 0
    web ..: http://www.m-pn.de
    email : info@m-pn.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Odenwälder Winzergenossenschaft


    veröffentlicht am 11. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 0 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: