• Nach einem Rekordjahr und eine erfolgreichen ITB Messe, erwartet Kolumbien weiter steigende Besucherzahlen.

    PRESSEMITTEILUNG

    Nach Rekordjahr: Kolumbien erwartet weiter steigende Besucherzahlen

    o Nach der Teilnahme von Kolumbien an der ITB 2024, die vom 5. bis 7. März in Berlin stattfand, konnte die kolumbianische Delegation ihre Geschäftserwartungen im Vergleich zum Vorjahr um 11,6 Prozent auf 24 Millionen USD steigern.

    o Die kolumbianische Delegation, die sich aus 22 Unternehmen und der Verband für verantwortungsvollen Tourismus zusammensetzte und vom kolumbianischen Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus sowie von ProColombia begleitet wurde, führte fast 400 Geschäftsgespräche mit Unternehmern aus 53 Ländern.

    Frankfurt am Main, der 19.03.2024. Kolumbien war auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vom 5. bis 7. März 2024 mit einer Delegation von 22 Tourismusunternehmen, darunter Hotels, Reiseveranstalter sowie regionale Tourismusämter, vertreten. Insgesamt konnte eine Geschäftserwartung von mehr als 24 Millionen US-Dollar geweckt werden, was einem Wachstum von 11,6 Prozent im Vergleich zur vorherigen ITB entspricht, bei der ein Umsatz von 21,5 Millionen USD erzielt werden konnte.

    Auf der Messe, auf der rund 5.500 Aussteller aus 170 Ländern fast 100.000 Besucher willkommen hießen, hatten kolumbianische Unternehmen insgesamt 384 Geschäftstermine mit Geschäftsleuten aus 53 Ländern wie Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Frankreich, Italien, Polen, Australien oder China. Auf der Agenda der Delegation standen in diesem Jahr strategische Termine mit Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern, Reisebüros sowie Verbänden wie Edelweiss, Miller Reisen, Ikarus Tours, Viventura und dem DRV. Während der Veranstaltungstage wurden am Stand des lateinamerikanischen Landes Besuchern 1.500 Tassen Kaffee ausgeschenkt.

    Der Stand von Kolumbien „das Land der Schönheit“, war ein Schaufenster für das Engagement des Landes für Nachhaltigkeit. Jedes Element des Designs wurde so ausgewählt, dass es die Umwelt möglichst wenig belastet. Alle Holzmaterialien sind auf verantwortungsvolle Weise in nachhaltige Produktionszyklen integriert worden und somit wiederverwertbar. Diese Initiative spiegelt das Engagement des Landes für die Kreislaufwirtschaft und den verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen wider.

    Zudem wurde die Beleuchtung ausschließlich mit LED-Lampen ausgestattet – dies senkt den Energieverbrauch erheblich und fördert die Haltbarkeit und Lichtausbeute. Die Entscheidung für effizientere Beleuchtungstechnologien ist ein wichtiger Schritt zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks und zur Förderung nachhaltigerer Praktiken in der Branche. Ebenso wurde die Verwendung von Einwegplastik vollständig eliminiert und ein optimales Recycling-Management-System eingeführt.

    Darüber hinaus schloss Kolumbien das Jahr 2023 mit 5,8 Millionen Besuchern ab, wodurch alle vorhergesagten Rekorde übertroffen wurden. Zusätzlich wurden im vergangenen Jahr 21 internationale Routen eröffnet. Kolumbien verpflichtet sich zu nachhaltigem Tourismus und wird im Jahr 2024 Gastgeber einiger bedeutender Veranstaltungen in diesem Bereich sein: Die COP 16, der wichtigste Gipfel zur biologischen Vielfalt, wird vom 21. Oktober bis zum 1. November 2024 in Kolumbien stattfinden. Außerdem wird das Land Gastgeber des Weltgipfels des Rates für nachhaltigen Tourismus sein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BZ.COMM GmbH
    Herr Mathias Raute
    Hanauer Landstr. 136
    60314 Frankfurt a.M.
    Deutschland

    fon ..: 06925628880
    web ..: http://www.bz-comm.de
    email : raute@bz-comm.de

    Pressekontakt:

    BZ.COMM GmbH
    Herr Mathias Raute
    Hanauer Landstr. 136
    60314 Frankfurt a.M.

    fon ..: 069 25628880
    web ..: http://www.bz-comm.de
    email : raute@bz-comm.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Nach Rekordjahr: Kolumbien erwartet weiter steigende Besucherzahlen


    veröffentlicht am 20. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 16 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: