• Vancouver, British Columbia – 6. Februar 2023 / IRW-Press / – Monumental Minerals Corp. (Monumental Minerals oder das Unternehmen) (TSX-V: MNRL; FWB: BE5; OTCQB: MNMRF) freut sich, die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit der indigenen Gemeinschaft Ayquina-Turi über den Land- und Explorationszugang beim Lithiumprojekt Salar de Turi (das Projekt Turi) bekannt zu geben. Turi befindet sich etwa 60 km nordöstlich der Stadt Calama, Chile, innerhalb des Lithiumdreiecks.

    Der CEO Dr. Jamil Sader sagt:

    Monumental Minerals hat sich zu einer respektvollen, transparenten und für beide Seiten vorteilhaften Beziehung mit der indigenen Ayquina-Turi-Gemeinschaft verpflichtet, und wir danken ihnen dafür, dass sie uns die Erkundung und Bohrung auf ihrem angestammten Land gestattet haben. Es ist uns eine Freude, mit der Community zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns darauf, unsere Beziehung weiter zu stärken. Soziale Unternehmensführung und die Einbindung der Gemeinschaft sind ein wichtiger Bestandteil der Politik von Monumental Minerals, und wir verpflichten uns, mit allen Stakeholdern zusammenzuarbeiten.

    Die Ayquina-Turi-Gemeinschaft äußert sich wie folgt:

    Die Ayquina-Turi-Gemeinschaft hat eine Vereinbarung mit Monumental Minerals getroffen, wonach zwei Bohrungen im Salar de Turi fortgesetzt werden. Diese Vereinbarung wird im Rahmen des gegenseitigen Respekts der Parteien und des Engagements für die lokalen indigenen Gemeinschaften getroffen, die die Grundlage für die Entwicklung einer dauerhaften Beziehung bilden.

    Das Projekt Turi befindet sich innerhalb des produktiven Lithiumdreiecks, einer Zone in der zentralen Hochwüste der Anden, die Teile von Chile, Argentinien und Bolivien umfasst. Diese Zone enthält schätzungsweise mehr als die Hälfte der weltweiten Lithiumvorkommen unter den zahlreichen Salzebenen, auch Salare genannt, die für diese Region typisch sind. Das Projekt Turi besteht aus 40 Explorationskonzessionen mit einer Gesamtfläche von 8.500 Hektar, die sich über seine hundertprozentige chilenische Tochtergesellschaft Minera Kairos Chile Limitada zu 100 % im Besitz von Lithium Chile Inc. (TSX-V: LITH) befinden. Monumental Minerals hat die Option, eine Beteiligung von 50,01 % am Projekt Turi und die entsprechenden Rechte daran zu übernehmen. Das Projekt Turi ist von der Stadt Calama (60 km südwestlich) über die asphaltierten Straßen 21CH und B-165 erreichbar und liegt in der Nähe einer guten Infrastruktur. Die Fahrtzeit von Calama zum Projekt Turi beträgt etwa 1 Stunde (weitere Einzelheiten und eine Karte finden Sie in den Pressemitteilungen vom 6. Oktober 2022 und 23. August 2022).

    Über Monumental Minerals Corp.

    Monumental Minerals Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcen-Liegenschaften im Sektor der kritischen und elektrischen Metalle konzentriert. Das Aushängeschild des Unternehmens ist das Projekt Jemi Heavy Rare Earth Element in Coahuila, Mexiko, nahe der Grenze zu Texas, USA. Das Unternehmen hat die Option, 100 % des 3.650 Hektar großen Projekts zu übernehmen. Das Unternehmen hat außerdem eine Option auf die Übernahme von 75 % der Anteile und des Eigentums am Projekt Laguna Blanca in Chile sowie eine Option auf die Übernahme von 50,01 % der Anteile und des Eigentums am Projekt Turi.

    Im Namen des Board of Directors,

    /gez./ Jamil Sader
    Jamil Sader, Chief Executive Officer und Director

    Kontaktinformationen:

    Dr. Jamil Sader, CEO
    E-Mail: jsader@monumentalminerals.com

    Mr. Maximilian Sali, VP Corporate Development
    E-Mail: msali@monumentalminerals.com

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die unter anderem potenzielle Explorationsaktivitäten auf dem Projekt Turi, die Beziehungen mit der indigenen Gemeinschaft Ayquina-Turi sowie andere Aussagen in Bezug auf die technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens, seine Projekte und andere Angelegenheiten beinhalten können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sondern auf Ereignisse oder Entwicklungen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen in Bezug auf gegenwärtige und zukünftige Geschäftsstrategien und das Umfeld, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, einschließlich der Metallpreise, der Fähigkeit, seine Ziele zu erreichen, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden und dass Finanzierungen bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen verfügbar sein werden. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich jener, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen unter anderem die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftslage, das Versäumnis, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten, Ausrüstungsausfälle, ungünstige Wetter- und Klimaereignisse, die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Betriebsfähigkeit des Unternehmens, der Preisrückgang bei Seltenen Erden, Lithium, Cäsium und anderen Metallen, Einschränkungen bei der Arbeit und bei internationalen Reise- und Lieferketten, Genehmigungen und Zulassungen sowie das Versäumnis, die Akzeptanz der Gemeinschaft (einschließlich der indigenen Völker) aufrecht zu erhalten. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Monumental Minerals Corp.
    Ryan Cheung
    228 – 1122 Mainland Street
    V6B 5L1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : rcheung@mcpa.ca

    Pressekontakt:

    Monumental Minerals Corp.
    Ryan Cheung
    228 – 1122 Mainland Street
    V6B 5L1 Vancouver, BC

    email : rcheung@mcpa.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Monumental Minerals erhält Zustimmung der indigenen Gemeinschaft Ayquina-Turi zu Explorationsbohrungen auf dem Projekt Salar de Turi im Lithiumdreieck, Chile


    veröffentlicht am 6. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 16 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: