• Vancouver (British Columbia), 15. Juli 2020. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, FKT: 1MG, OTC: MGXMF) (MGX oder das Unternehmen) freut sich, die Einreichung einer Arbeitsmitteilung für Diamantbohrungen auf 3.000 Metern bekannt zu geben, die von SRK Consulting (Canada) in einem kürzlich eingereichten technischen Bericht (Technical Report) empfohlen wurden, der gemäß den Anforderungen von National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) (der SRK-Bericht) für die Goldlagerstätte Heino und die Tillicum-Schürfrechte erstellt wurde. Der vollständige Bericht ist auf SEDAR verfügbar. Siehe British Columbia MINFILE 082FNW234 für detaillierte Informationen über die Lagerstätte und die Schürfrechte.

    Standortbesichtigung durch SRK

    SRK führte am 7. und 8. Juli eine Standortbesichtigung durch. Der primäre Zweck der Besichtigung bestand darin, eine unabhängige Datenüberprüfung der historischen Bohrkerne durchzuführen, bestehende Portale und Tunnel zu bewerten und eine geologische Theorie hinter der bekannten und potenziellen Goldlagerstätte zur Unterstützung einer Ressourcenschätzung zu entwickeln. SRK wird in Kürze eine Änderung am kürzlich eingereichten SRK-Bericht bereitstellen, die diese Themen abdeckt. Eine Reihe von historischen Diamantbohrkernproben wurde von SRK entnommen und für eine Analyse auf 51 Elemente eingereicht.

    Ausbau der Infrastruktur

    Der Straßenzugang zu den Minen- und Kernhütten wurde geöffnet, ist jedoch auf Allrad- und Geländefahrzeuge beschränkt. Lkws konnten am Portal auf der Ebene 2050 bis auf 200 Meter an den Haupttransportweg heranfahren, doch eine schmale Zufahrt infolge einer kürzlichen Auswaschung machte den Zugang zum letzten Stück für Lkws unmöglich. Weitere Straßenarbeiten werden erforderlich sein, um den Zugang zum Haupttransportweg und den Straßenzugang zu den oberen Portalen sowie zu den im Sommer 2020 geplanten Standorten für Diamantbohrungen zu öffnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich in Kürze abgeschlossen werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52634/PR MGX 7-15-2020 SRK Site Visitv2_DEPRcom.001.jpeg

    Cliff Revering, P.Eng., Senior Mining Engineer von SRK, und Jared Lazerson, Director von MGX, am 8. Juli 2020 auf einer Höhe von 6.500 ft

    Ressourcenschätzung

    Das Unternehmen führt nun das empfohlene Arbeitsprogramm durch, das im SRK-Bericht detailliert beschrieben ist. Hierbei handelt es sich um ein Arbeitsprogramm im Wert von 525.000 Dollar als Vorbereitung auf eine Ressourcenschätzung, die gemäß den Anforderungen von National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects durchgeführt wird.

    1. Eine erneute Aufzeichnung und Probennahme von historischen Bohrkernen wird erforderlich sein, um die bestehende Bohrloch- und Untersuchungsdatenbank des Projekts für die zukünftige Verwendung bei der Schätzung von Mineralressourcen zu validieren. Dies sollte vor etwaigen weiteren Bohrungen im Konzessionsgebiet durchgeführt werden.
    2. Schlitzprobennahmen einer offenen Mineralisierung innerhalb der bestehenden Untertageerschließung sollten für die Datenvalidierung in Betracht gezogen werden.
    3. Zwillingsbohrlöcher einer kleinen Untergruppe historischer Bohrlöcher (insgesamt sechs Bohrlöcher auf geschätzten 1.800 Metern) sollten zu Validierungszwecken sowie zur Sammlung ausgerichteter Bohrkerne für die Strukturanalyse gebohrt werden.
    4. Eine LiDAR-Untersuchung (oder eine gleichwertige Untersuchung) sollte durchgeführt werden, um eine genaue Topografie des Projektstandorts zu erhalten.
    5. Bestehende Untertageanlagen sollten neu untersucht werden, um die Positionierung zu bestätigen und genaue Volumenschätzungen zu erhalten.
    6. Einrichtung eines Produktkettenprozesses sowie eines Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprozesses für zukünftige Bohrprogramme
    7. Durchführung einer eingehenden strukturellen Prüfung, wobei ein detailliertes lithostrukturelles Modell erstellt wird, da die Mineralisierung strukturell stark begrenzt ist. Dies beinhaltet die steil abfallende Mineralisierung, die der bei Heino-Money ähnlich ist, sowie die flacher abfallende, übereinstimmende oder schichtgebundene Mineralisierung, die jener in der Zone East Ridge ähnlich ist. Ein strukturelles Verständnis dieser Zonen ist erforderlich, um strukturelle Ziele im Gebiet zu generieren und Vertrauen in die Ressourcenschätzung zu schaffen. Um ein Strukturmodell zu entwickeln, ist eine gute Erfassung der Strukturdaten erforderlich. Dies kann durch detaillierte strukturelle Oberflächen- und Untertagekartierungen sowie durch die strukturelle Protokollierung ausgerichteter Bohrkerne erreicht werden. Diese Daten sind am effektivsten, wenn sie in Kombination mit einer strukturellen Interpretation einer hochauflösenden LiDAR-Untersuchung und, sofern verfügbar, hochauflösenden geophysikalischen Datensätzen verwendet werden.

    Historische Bohrungen und Produktion

    Zusammenfassung der aufgezeichneten Oberflächen- und Untertagebohrungen im SRK-Bericht.

    Tab. 10-1: Zusammenfassung der aufgezeichneten Bohrungen

    Jahr(e)MineralzonOberflächenbohrUntertagebohrun
    e ungen gen

    Anz. Meter Anz. Meter
    von von
    Bohrlö Bohrlöc
    chern hern

    1981-19Heino-Mone100 7.060 9 177
    87 y

    1988 92 3.079
    1993 8 284
    1981-19East Ridge26 1.586
    84

    1988 75 13.149 14 610
    1989 10 1.446
    1984 Silver Que12 ?
    en

    1984 Grizzly 4 615
    1984 Arnie 5 292
    Flats

    Gesamt 232 24.148 123 4.150

    In den Jahren 1981, 1984 und 1993 wurde in der Zone Heino-Money in kleinem Maßstab produziert. Tabelle 6-4 im SRK-Bericht fasst die Tonnagen und Metallgehalte zusammen, die pro Förderungsjahr gewonnen wurden.

    Tab. 6-4: Zusammenfassung der in Zone Heino-Money durchgeführten Großprobennahmen

    Jahr AbgebaVerarbeGewonneGewonnene GewonnenGewonnen
    ute itete ne Unzen Au e Gramm e Unzen
    Tonne Gramm Silber
    n Au Ag
    Tonnen

    1981 58 58 4.570 145 3.259 105
    1984 227 168 48.351 1.554 51.570 1.658
    1985/12.972 2.972 98.910 3.180
    986

    1993 6.800 5.503 102.4553.294 164.071 5.275

    Gesamt10,0578.701 254.2868.173 218.900 7.038

    COVID-19

    Das Unternehmen geht nicht davon aus, dass COVID-19 die ersten Bestätigungsexplorationen, die im SRK-Bericht empfohlen wurden, beeinflussen oder den Vermögenswert der Tillicum-Schürfrechte und der Goldlagerstätte Heino zu diesem Zeitpunkt beeinträchtigen wird. Die Explorations- und Errichtungsteams werden auf drei bis sechs Personen beschränkt sein. In einer Zeit, in der erhebliche Arbeiten erforderlich sind, wird MGX einen umfassenden COVID-19-Plan erstellen und auf Distanzierung, Händewaschen und Symptomüberwachung setzen, um eine Ausbreitung zu vermeiden. Wie von Transport Canada gefordert, sind bei allen Flugtätigkeiten Masken erforderlich, und diese Tätigkeiten sind auf sechs Personen, einschließlich des Piloten, beschränkt. West Kootenays ist zurzeit kein Gebiet mit einem signifikanten Ausbruch von COVID-19 und es ist nicht zu erwarten, dass COVID-19 von der lokalen Bevölkerung auf die Schürfer übertragen wird, solange das grundlegende Hygieneprotokoll eingehalten wird.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Andris Kikauka, P.Geo., Vice President of Exploration von MGX Minerals, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung erstellt, geprüft und genehmigt. Herr Kikauka ist ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß den Bestimmungen von NI 43-101, der in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmen steht.

    Berater

    Kingsdale Advisors fungiert als strategischer Aktionär und Kommunikationsberater, während Norton Rose Fulbright Canada LLP als Rechtsberater von MGX Minerals Inc. fungiert.

    Über MGX Minerals Inc.

    MGX Minerals Inc. investiert in Rohstoff- und Technologieunternehmen sowie in Projekte, die auf Batterie- und Energiemassenspeicher-Technologien, die Gewinnung von Mineralien aus Flüssigkeiten sowie auf die Exploration von Industriemineralien und Edelmetallen fokussiert sind.

    Kontaktdaten
    Neil Foran
    Chief Financial Officer
    neil@mgxminerals.com
    Web: www.mgxminerals.com

    Andy Radia
    Director, Communications and Marketing
    Kingsdale Advisors
    Tel: 416-867-2357
    aradia@kingsdaleadvisors.com

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Informationen. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich der Pläne für die Bewertung und andere Aktivitäten, die bei der Lagerstätte Heino-Money und in den Schürfrechten Tillicum durchgeführt und geplant werden, die Vorbereitung und Einreichung des technischen Berichts und die Vorbereitung der strukturtechnischen Prüfung zum Zweck von Untertage-Massenprobenahmen. Zukunftsgerichtete Informationen können im Allgemeinen, aber nicht immer, anhand der Wörter erwartet, plant, antizipiert, im Falle, wenn, glaubt, behauptet, Position, beabsichtigt, vorsieht, geht davon aus, empfiehlt, schätzt, annähernd, projiziert, potentiell, zeigt an und ähnliche Ausdrücke identifiziert werden, oder besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten.

    Die zukunftsgerichteten Informationen des Unternehmens basieren auf den entsprechenden Annahmen und Faktoren, die das Unternehmens zum Zeitpunkt dieses Dokuments für angemessen hält, basierend auf den Informationen, die dem Unternehmen zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt notwendiger Genehmigungen, Lizenzen und behördlicher Zustimmungen sowie die Fähigkeit des Unternehmens, die Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Risikofaktoren erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem geologische und ökologische Faktoren, betriebliche oder technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung in Betracht gezogenen Aktivitäten, die allgemeine Wirtschaftslage oder die Bedingungen auf den Finanzmärkten. Für eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen werden die Leser angehalten, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens unter dem Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren. Sofern nicht von den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, beabsichtigt das Unternehmen nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MGX Minerals Inc.
    Jared Lazerson
    303 – 1080 Howe Street
    Vancouver V6Z 2T1
    Kanada

    email : jared@mgxminerals.com

    MGX is involved in the acquisition and exploration of industrial mineral properties in Western Canada. MGX has the right to acquire a 100% interest in the Driftwood Creek Magnesite Property located in the Golden mining district in southeast British Columbia. In addition to Driftwood Creek, MGX holds a portfolio of magnesite exploration properties in British Columbia. MGX’s wholly owned subsidiary, Manto Gold Corp., is engaged in gold exploration and holds a right to acquire a 100% interest in the 10,000 ha. Fran Gold Property, located 20km southwest of Mount Milligan in central British Columbia.

    Pressekontakt:

    MGX Minerals Inc.
    Jared Lazerson
    303 – 1080 Howe Street
    Vancouver V6Z 2T1

    email : jared@mgxminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    MGX Minerals reicht Arbeitsmitteilung für 3000-m-Bestätigungsbohrungen zur Unterstützung der Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101 für die Goldlagerstätte Heino und die Tillicum-Schürfrechte ein


    veröffentlicht am 15. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 4 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: