• 3. November 2021 – Vancouver, BC: Metallis Resources Inc. (TSX-V: MTS; OTCQB: MTLFF; FWB: 0CVM) (das Unternehmen oder Metallis) gibt heute den Abschluss seines Bohrprogramms 2021 (das Programm) auf der Liegenschaft Kirkham (die Liegenschaft), die sich zu

    100 % im Besitz des Unternehmens befindet, bekannt. Das Konzessionsgebiet liegt in dem ergiebigen Bergbaurevier Eskay im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia. Das Revier Eskay ist bekannt für seine früher produzierenden Goldminen Eskay Creek und Snip, die Porphyr-Lagerstätten KSM von Seabridge und die Goldmine Brucejack von Pretium, die sich derzeit in Produktion befindet.

    Fiore Aliperti, President und CEO von Metallis, erläuterte: Wir freuen uns sehr, eine weitere erfolgreiche Bohrsaison auf der Liegenschaft Kirkham abgeschlossen zu haben. Unser geologisches Team hat ausgezeichnete Arbeit geleistet und die Erweiterungen des Mineralisierungssystems identifiziert, die bei weiteren Arbeiten als laterale Mineralisierung und Mineralisierung in der Tiefe nachgewiesen wurde. Wir freuen uns darauf, die Analyseergebnisse, die in den kommenden Monaten erwartet werden, bekanntzugeben.

    Das Programm konzentrierte sich auf ein als Porphyrkorridor Cliff-Miles bekanntes Gebiet, das sich über 4 Kilometer Streichenlänge erstreckt und einen Teil des größeren, 7 Kilometer langen Monzonitkomplexes Hawilson bildet. Metallis führte 7 lange Bohrlöcher über durchschnittlich 684 Meter pro Bohrloch und insgesamt 4785 Meter aus. (Bitte klicken Sie hier für eine Karte mit den Standorten des Bohrkragens).

    Highlights der Bohrungen

    Das Bohrprogramm 2021 brachte mächtige Abschnitte stark silifizierter und gut mineralisierter Porphyr-Intrusivkomplexe und Wirtsgesteine hervor, die den Porphyrkorridor Cliff-Miles lateral und vertikal erweiterten. KH21-39 und KH21-40 im südlichen Cliff-Block durchbohrten durchdringende Serizitalterierung und Zonen intensiver Silifizierung. Im zentralen Cliff-Block durchbohrten KH21-41 und KH21-42 einige der besten Stockwork-Mineralisierungen in Verbindung mit intensiver Silifizierung und Resten von kalihaltiger Alterierung. Weiter im Norden durchbohrte KH21-45 mächtige Abschnitte stark silifizierter Porphyr- und Schluffstein-Einheiten, die von epithermalen Quarz- + Karbonat- ± Sulfid-Erzgängen durchschnitten sind. (Für Fotos des Bohrkerns bitte hier klicken). Das Bohrprogramm 2021 erweiterte und vervollständigte die bekannten Mineralisierungszonen und verbesserte das Verständnis des Unternehmens für die Geologie und die Verbreitung der Kupfer-Gold-Gehalte in dem System.

    Tabelle 1: Zusammenfassung des Bohrprogramms 2021 in der Liegenschaft Kirkham

    BohrlNAD8NAD8HöheAziNeigTiefKommentare
    och 3Z9E3Z9N (m)mutung e
    (m)
    ID
    KH21-39926257918 280-55 600 Durchdringende Serizitalter
    39 55 863 ierung
    und Silifizierung
    KH21-39926257870 285-70 771,Serizitalterierung, Silifiz
    40 55 741 1 ierung und
    Erzgang-
    Stockwork
    KH21-399462581063280-55 690,Intensive Alterierung, Rest
    41 25 485 5 e von kalihaltiger und
    Erzgang-
    Stockwork-Mineralisierung
    KH21-399462581063280-65 684 Intensive Silifizierung, Re
    42 25 485 ste von kalihaltiger und
    Erzgang-
    Stockwork-Mineralisierung
    KH21-399362581102280-60 660 Serizitalterierung und
    43 98 641 Zonen intensiver,
    silifizierter Erzgänge
    und
    Sulfide

    KH21-399362581151280-65 577 Serizitalterierung und
    44 74 781 Zonen intensiver,
    silifizierter Erzgänge
    und
    Sulfide

    KH21-399162591255100-70 802.Mächtige Abschnitte
    45 78 065 4 intensiver Silifizierung,
    Erzgang-
    Stockwork-Mineralisierung
    Summe der Bohrmeter 4785

    Alle Kernproben wurden an ALS Labs, ein unabhängiges Labor, übermittelt, und die Analyseergebnisse werden im November, Dezember und bis in das Jahr 2022 hinein erwartet. Verzögerungen im Labor werden erwartet und sind hauptsächlich auf eine nie vorher erlebte Anzahl an zu bearbeitenden Proben aufgrund der Einschränkungen durch die andauernde COVID-19-Pandämie zurückzuführen. Die Laborergebnisse werden nach Erhalt, Interpretation und Verifizierung erfolgter QA/AC-Kontrollen in künftigen Meldungen veröffentlicht werden. Kernproben zur Analyse werden mit einer Diamantsäge gespalten, und eine Hälfte wird an ALS geschickt. Bekannte Standard- und Leerproben werden regelmäßig in den Probenfluss eingebracht. Außerdem wird der Kern mit einer hochauflösenden Kamera für künftige visuelle Begutachtung fotografiert.

    Qualifizierter Sachverständiger

    David Dupre, P.Geo, Vice President – Exploration und qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Über das Konzessionsgebiet Kirkham

    Das zu 100 % unternehmenseigene 106 km2 große Konzessionsgebiet Kirkham befindet sich etwa 65 km nördlich von Stewart, BC, im Herzen des produktiven Eskay Camps des Golden Triangle. Das Konzessionsgebiet ist höffig für mehrere Minerallagerstättenarten und befindet sich entlang einer strategischen geologischen Grenze – der Red-Line (rote Linie) am westlichen Rand des Eskay-Rift-Systems im Golden Triangle (nordwestliches British Columbia).

    Das Konzessionsgebiet Kirkham grenzt im Norden an das Projekt E & L Nickel Mountain von Garibaldi Resources Corp. und im Osten an den Grundbesitz von Eskay Mining Corp. Das Konzessionsgebiet liegt 12 km von der Mine Eskay Creek und 12 bis 20 km von den KSM-Lagerstätten von Seabridge Gold und der Mine Brucejack von Pretium Resources entfernt.

    Über Metallis

    Metallis Resources Inc. ist ein in Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration von Gold, Kupfer, Nickel und Silber auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Kirkham in der Golden Triangle Region im Nordwesten von British Columbia konzentriert. Metallis notiert an der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel MTS, an der OTCQB Exchange unter MTLFF und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter 0CVM. Das Unternehmen verfügt aktuell über 52.839.878 ausgegebene und ausstehende Stammaktien.

    Für das Board of Directors:
    /gez./ Fiore Aliperti
    Chief Executive Officer, President und Director

    Kontakt für weitere Informationen:
    Tel: +1 604-688-5077
    E-Mail: info@metallisresources.com
    Webseite: www.metallisresources.com

    VORSICHTSHINWEIS IN BEZUG AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung kann Aussagen enthalten, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zukünftigen Geschäftsaktivitäten und die operative Leistung des Unternehmens. Die Wörter können, würden, könnten, werden, beabsichtigen, planen, antizipieren, glauben, schätzen, erwarten und ähnliche Ausdrücke, soweit sie sich auf das Unternehmen oder dessen Management beziehen, sollen zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Geschäftsaktivitäten oder -ergebnisse darstellen und mit Risiken und Ungewissheiten verbunden sind, und dass die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren werden in den periodischen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden beschrieben, einschließlich der vierteljährlichen und jährlichen Management’s Discussion and Analysis, die auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden können. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, erwarteten, geglaubten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen.

    Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie beabsichtigt, geplant, antizipiert, geglaubt, geschätzt oder erwartet ausfallen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

    Die TSX-Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die TSX-V hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Metallis Resources Inc.
    Fiore Aliperti
    604 – 850 West Hastings Street
    V6C1E1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@metallisresources.com

    Pressekontakt:

    Metallis Resources Inc.
    Fiore Aliperti
    604 – 850 West Hastings Street
    V6C1E1 Vancouver, BC

    email : info@metallisresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Metallis gibt den Abschluss des Bohrprogramms 2021 in der Liegenschaft Kirkham bekannt


    veröffentlicht am 3. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 3 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: