• o Unternehmen erwirbt Frequenzen für den Aufbau eines eigenen 5G Campusnetzes in Nauen
    o Medienunternehmen und mittelständische Unternehmen können zukünftig Anwendungen vor Ort testen

    Bildo Serviceportfolio um 5G-Lösungen für Medienunternehmen und für den industriellen Mittelstand erweitert

    Köln, 20. Januar 2020 – Media Broadcast, führender Service Provider der Medien- und Broadcastbranche in Deutschland, intensiviert das 5G Engagement. Das Unternehmen hat von der Bundesnetzagentur (BNetzA) die Lizenzen zur Nutzung der Frequenzen für den Betrieb eines eigenen 5G Campusnetzes erhalten. Am Standort Nauen bei Berlin können ab Jahresmitte Medienunternehmen, Veranstalter und mittelständische Unternehmen gemeinsam mit Media Broadcast Anwendungsszenarien entwickeln und diese testen.

    Auf den Medientagen München hatte Media Broadcast im Oktober 2019 der TV-Branche in Deutschland in einem Showcase die Vorteile eines 5G Campusnetzes für die professionelle TV- und AV-Produktion demonstriert. Dienstleistungen rund um die Planung, den Aufbau und Betrieb von 5G Campusnetzen erweitern das Services Portfolio. Media Broadcast bietet seine 5G Campusnetz-Services aber nicht nur Sendeanstalten, Produktionsfirmen und Event-Veranstaltern an, sondern seit Beginn des Jahres 2020 auch mittelständischen Unternehmen anderer Branchen. Auf Wunsch kümmert sich Media Broadcast dabei auch um das Beantragen der Frequenzen bei der BNetzA und um die Frequenzplanung.

    Arnold Stender, Geschäftsführer bei Media Broadcast, sagt: „Wir sehen mittelfristig einen wachsenden Bedarf an 5G Lösungen sowohl bei klassischen AV-Medienunternehmen und Eventveranstaltern als auch bei mittelständischen Firmen, etwa des verarbeitenden Gewerbes. Als erfahrener Dienstleister für den Aufbau und Betrieb von Campusnetzen, Betreiber eigener Network Operation Centers (NOC) und Anbieter eines bundesweiten Field Service Teams können wir unsere Kunden optimal darin unterstützen, die für sie passenden Lösungen auszuwählen und zu betreiben.“

    Für den Betrieb des 5G Campusnetzes stehen Media Broadcast in Nauen für zunächst zehn Jahre 100 MHz Bandbreite im 3,7 bis 3,8 GHz Frequenzspektrum zur Verfügung.

    Mehr Informationen über 5G Campusnetze für Medien und den Mittelstand: https://www.media-broadcast.com/5g/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Media Broadcast GmbH
    Herr Holger Crump
    Erna-Scheffler-Straße 1
    51103 Köln
    Deutschland

    fon ..: (0) 221 / 7101-5012
    web ..: http://www.media-broadcast.com
    email : presse@media-broadcast.com

    Über Media Broadcast
    Media Broadcast ist Teil der freenet Group und als Deutschlands größter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche Partner für Ihre Digitalisierung. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk auf Basis moderner Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerke. Media Broadcast ist Marktführer bei DAB+ und bei DVB-T2 HD und vermarktet die Plattform freenet TV. Darüber hinaus vernetzt das Unternehmen Rundfunkanbieter mit seinem hochverfügbaren Glasfaser-Netzwerk und realisiert Produktionen und Übertragungen von Live-Events für TV-Sender und Unternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Köln. Mehrere hundert Service Mitarbeiter sind bundesweit im Einsatz.

    Folgen Sie uns:

    Twitter Media Broadcast twitter.com/mediabroadcast
    YouTube Media Broadcast youtube.com/user/mediabroadcastGmbH

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : hcrump@fuchsmc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Media Broadcast errichtet eigenen 5G Campus


    veröffentlicht am 20. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: