• Montréal, Québec, Kanada. 12. Oktober 2021. Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC2) (OTC: MNXXF) (Manganese X“, MN“ oder das Unternehmen“) stellt ein Update und die Ergebnisse seiner Aufbereitungsarbeiten und metallurgischen Arbeiten der Phase 3 zur Unterstützung der derzeit laufenden vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA“) bereit. Die metallurgischen Arbeiten der Phase 3 führen weiterhin zu Verbesserungen des Arbeitsablaufdiagramms, das eine beträchtliche Kostenreduzierung bei der Produktion hochgradigen Batteriematerials für die Verwendung in Elektrofahrzeugen und als Energiespeichermaterialien. Diese Arbeiten sind ein wesentlicher Bestandteil für die Durchführung unserer bevorstehenden PEA, da die metallurgische Aufbereitung eine wichtige wirtschaftliche Komponente des Projekts darstellt. Die PEA wird die wirtschaftliche und kommerzielle Rentabilität der Produktion von hochreinen Manganprodukten in Batteriequalität aus dem Projekt Battery Hill in der Nähe von Woodstock, New Brunswick, Kanada, charakterisieren und bewerten.

    Martin Kepman, CEO, kommentiert: Wir verbessern weiterhin die Wirtschaftlichkeit unseres Arbeitsablaufdiagramms. Mangan wird in Zukunft ein sehr gefragter Rohstoff für die Batteriechemie sein, da immer mehr Hersteller von Kobalt abrücken. Der Schlüssel wird darin liegen, eine kosteneffektive Produktion zu gewährleisten, die eine Skalierbarkeit ermöglicht. Aufgrund unseres strategischen Standorts in New Brunswick nahe der US-Grenze sind wir für die Belieferung der nordamerikanischen Lieferkette gut positioniert.“

    Manganese X, zusammen mit Kemetco Research Inc. (Kemetco“), erwartet, dass die Arbeiten der Phase 3 in der Woche des 25. Oktober 2021 oder später abgeschlossen werden. Zu den Ergebnissen wird auch die Herstellung von Proben hochreinen Mangansulfat-Monohydrat (High Purity Manganese Sulphate Monohydrate – HPMSM) mit EV-konformen Verunreinigungsniveaus gehören, einem Produkt, das als Vorläufermaterial für die Kathodenherstellung gefragt ist.

    Die wichtigsten Punkte

    – Kemetco hat mit der Lieferung eines vollständigen Arbeitsablaufdiagramms und der Einleitung von Tests in einem geschlossenen Kreislauf (Locked-Cycle Tests) zur Bestätigung der hohen prognostizierten Gewinnungsrate von ausgelaugtem Mangan in ein hochreines Mangansulfat-Monohydrat-Produkt (HPMSM) einen wichtigen Meilenstein in den laufenden Verfahrensentwicklungstests der Phase 3 erreicht.

    – Das aktuelle metallurgische Programm wird zur Unterstützung der PEA durchgeführt, die derzeit im Gange ist. Die Arbeiten zur Optimierung der Auslaugung haben bestätigt, dass die Auslaugung unter Verwendung von Mischmaterial aus der Hauptzone Moody Hill Central mehr als 80 % beträgt.

    – Während der Tests konnten sowohl der Säureverbrauch als auch die Verunreinigungen minimiert werden. Die anschließenden Tests konzentrierten sich auf ein innovatives Reinigungsverfahren zur Maximierung der Gewinnung des extrahierten Mangans für das hochreine Mangansulfat-Monohydrat-Produkt (HPMSM), um die Kosten zu senken und die Umweltbilanz zu verbessern.

    – Die prognostizierte Verfahrensbilanz wurde Manganese X und seinem Ingenieurteam vorgelegt, und diese Ergebnisse werden mittels der laufenden Tests in einem geschlossenen Kreislauf, die das kontinuierliche Verfahren simulieren, bestätigt und weiter optimiert.

    Über Manganese X Energy Corp.

    Manganese X hat sich zum Ziel gesetzt, sein Projekt Battery Hill zu einem Produktionsbetrieb auszubauen. Das Unternehmen hegt die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertstoffen zu versorgen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen nach neuen umweltfreundlichen und effizienteren Methoden, die auch eine Herstellung von Mangan zu geringeren, wettbewerbsfähigen Kosten ermöglichen. Das Unternehmen ist das einzige börsennotierte Manganunternehmen in Nordamerika, das die schnelle Kommerzialisierung seiner Manganlagerstätte anstrebt.

    Das Tochterunternehmen Disruptive Battery Corp. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein HLK-(Heizung, Lüftung, Kühlung)-Luftreinigungssystem für sauberere und gesündere Luft zu entwickeln, mit dem Ziel, COVID-19 und andere Schadstoffe auf Oberflächen und in der Luft zu verringern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.manganesexenergycorp.com.

    Für das Board of Directors von

    MANGANESE X ENERGY CORP.

    Martin Kepman
    CEO und Director
    E-Mail: martin@kepman.com
    Tel: 1-514-802-1814

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressmeldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, einschließlich Aussagen über die zukünftige Explorationsleistung des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Diese und andere Risiken werden in den Einreichungen des Unternehmens auf SEDAR offengelegt, die Investoren vor einer Transaktion mit den Wertpapieren des Unternehmens lesen sollten. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bereitgestellt, und das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen aus irgendeinem Grund zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, und der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire
    Kanada

    email : martin@kepman.com

    Pressekontakt:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire

    email : martin@kepman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Manganese X Energy verbessert weiterhin die Aufbereitung im Projekt Battery Hill für eine skalierbare und kosteneffiziente Produktion von hochgradigem Batteriematerial, das für die Elektrofahrzeug-/Energiespeichermärkte entscheidend ist


    veröffentlicht am 12. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: