• Der gemessen an der Anzahl der Ladengeschäfte zweitgrößte Cannabiseinzelhändler in Nordamerika ist gut positioniert für einen Eintritt in den deutschen Markt, sobald die regionalen Pilotprogramme anlaufen

    CALGARY, AB, 1. April 2024 / IRW-Press / – High Tide Inc. (High Tide oder das Unternehmen) (Nasdaq: HITI) (TSXV: HITI) (FWB: 2LYA), das einflussreiche, auf den Einzelhandel fokussierte Unternehmen, das darauf ausgerichtet ist, in jeder Sparte des Cannabissektors echten Wert zu schaffen, begrüßt den Beginn der Legalisierung von Cannabis in Deutschland.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74099/HighTide_290324_DEPRCOM.001.jpeg

    Ab heute dürfen deutsche Erwachsene bis zu 25 Gramm Cannabis besitzen und bis zu drei Pflanzen für den Eigenbedarf anbauen. Ab dem 1. Juli können deutsche Erwachsene dann gemeinnützigen Vereinen beitreten, in denen sie bis zu 25 Gramm Cannabis erwerben können, wobei eine Obergrenze von 50 Gramm pro Monat gilt. Diese Obergrenze liegt bei 30 Gramm für Mitglieder unter 21 Jahren. Diese Reformen stellen die erste Säule der deutschen Strategie zur Legalisierung von Cannabis dar. Die deutsche Regierung hat deutlich gemacht, dass sie auch beabsichtigt, die zweite Säule ihres Plans voranzutreiben, in deren Rahmen Pilotprogramme für den kommerziellen Verkauf durch Cannabis-Fachgeschäfte in Städten im ganzen Land eingeführt werden würden. Diese Gesetzgebung wird voraussichtlich vorgestellt, nachdem sie der Europäischen Kommission im Laufe dieses Jahres zur Prüfung vorgelegt wurde.

    High Tide verfolgt die Entwicklung der Gesetzgebung in Deutschland seit einiger Zeit aufmerksam und hat im Januar 2023 eine unverbindliche Absichtserklärung (LOI) mit dem Gesundheits- und Life-Science-Unternehmen Sanity Group (sanitygroup.com/en/home/) aus Berlin unterzeichnet. Die Absichtserklärung zielt darauf ab, Synergien zwischen den beiden komplementären Unternehmen zu nutzen und die Parteien für eine Wertschöpfung aus der deutschen Legalisierung in ihren jeweiligen Lieferketten zu positionieren.

    Der heutige Tag markiert einen historischen Moment, denn Deutschland ist das zweite G7-Land und das größte europäische Land, das Cannabis legalisiert. Obwohl dies nur die erste Säule der deutschen Cannabis-Reformstrategie ist, begrüßen wir das Engagement der Regierung, mit dem zweiten Pfeiler fortzufahren, die den kommerziellen Verkauf durch Cannabis-Fachgeschäfte in ausgewählten Städten und Regionen vorbehaltlich der Genehmigung durch die EU ermöglichen soll. Noch in diesem Monat werde ich mit unserem Chief Communications and Public Affairs Officer mit dem Ziel nach Berlin reisen, unsere dortigen Beziehungen auszubauen, damit wir so bald wie möglich in diesen lukrativen Markt eintreten können, so Raj Grover, Gründer und Chief Executive Officer von High Tide.

    Angesichts unserer Erfahrung als zweitgrößter Cannabiseinzelhändler in Nordamerika, kombiniert mit unserer strategischen Beziehung zur Berliner Sanity Group, ist High Tide gut aufgestellt, um unser erstes Discount-Club-Modell für Cannabis, basierend auf dem Cabana Club, zudem mittlerweile mehr als 1,33 Millionen Kanadier zählen, auch den deutschen Verbrauchern zugänglich zu machen, sobald die Gesetzgebung dies erlaubt, fügt Herr Grover hinzu.

    ÜBER HIGH TIDE

    High Tide, Inc. ist das führende, Community-grown, auf den Einzelhandel fokussierte Cannabisunternehmen, das darauf ausgerichtet ist, den vollen Wert der mächtigsten Pflanze der Welt zu erschließen und ist der zweitgrößte Cannabiseinzelhändler in Nordamerika, gemessen an der Anzahl der Geschäfte Wie von ATB Capital Markets berichtet, basierend auf der Anzahl der Geschäfte am 8. Februar 2024.

    . High Tide (HITI) ist ein einzigartiges, auf Cannabiskonsumenten fokussiertes Unternehmen, dessen breit gefächerte, voll integrierte Tätigkeit alle Bereiche der Cannabisbranche umfasst, u. a.:

    Stationärer Einzelhandel: Canna Cabana ist die größte nicht konzessionierte Cannabis-Einzelhandelskette Kanadas mit aktuell 167 Standorten in British Columbia, Alberta, Saskatchewan, Manitoba und Ontario, Tendenz steigend. Canna Cabana wurde im Jahr 2021 der erste Händler Nordamerika mit einem Cannabis-Discount-Club.

    Innovativer Einzelhandel: Fastendr ist eine einzigartige, vollautomatische Technologie, die Einzelhandelskioske und intelligente Schließfächer integriert, um beim Browsen, bei der Bestellung und beim Abholen ein besseres Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

    E-Commerce-Plattformen: High Tide betreibt eine Reihe der führenden Websites für Zubehör auf der ganzen Welt, darunter Grasscity.com, Smokecartel.com, Dailyhighclub.com und Dankstop.com.

    CBD: High Tide kultiviert über Nuleafnaturals.com, FABCBD.com, blessedcbd.de und blessedcbd.co.uk weiterhin die Möglichkeiten von CBD für Verbraucher.

    Großhandelsvertrieb: High Tide versorgt die Kategorie Cannabis mit Großhandelslösungen über Valiant.

    Lizenzierung: High Tide treibt die Cannabiskultur durch neue Partnerschaften und Lizenzvereinbarungen unter dem Namen Famous Brandz weiter voran.

    High Tide ist Trends immer einen Schritt voraus und wurde sowohl 2021, 2022 als auch 2023 vom Report on Business Magazin der Globe and Mail als eines der am stärksten wachsenden Unternehmen Kanadas sowie im TSX Venture 50 der Jahre 2022 und 2024 als eine der zehn besten Aktien der diversifizierten Industrie genannt. Darüber hinaus wurde High Tide auf der Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen Amerikas für 2023 der Financial Times als Nummer eins in der Kategorie Retail aufgeführt. Besuchen Sie www.hightideinc.com, um die volle Wirkung von High Tide zu entdecken. Um sich über die Anlageergebnisse des Unternehmens zu informieren, besuchen Sie die Profilseite von High Tide auf SEDAR+ und EDGAR.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Die Verwendung der Wörter könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Fähigkeit des Unternehmens, seine Expansionspläne in Deutschland zu verwirklichen sowie über den Erfolg dieser Pläne. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können erheblich von denen abweichen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck kommen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck kommen, vernünftig sind, beruhen solche Aussagen auf Erwartungen, Faktoren und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse, die sich als ungenau erweisen können und zahlreichen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Risikofaktoren, die unter der Überschrift Nicht vollständige Liste von Risikofaktoren in Anhang A unseres aktuellen jährlichen Informationsformulars und an anderer Stelle in dieser Pressemitteilung erörtert werden, wobei diese Faktoren von Zeit zu Zeit in unseren regelmäßigen Einreichungen aktualisiert werden können, die unter www.sedarplus.ca und www.sec.gov abrufbar sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen Warnhinweis eingeschränkt und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    KONTAKTDATEN

    Medienkontakt:
    Omar Khan
    Chief Communications und Public Affairs Officer
    High Tide Inc.
    omar@hightideinc.com
    403-770-3080

    Anlegerkontakt:
    Vahan Ajamian
    Capital Markets Advisor
    High Tide Inc.
    vahan@hightideinc.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB
    Kanada

    email : ir@hightideinc.com

    Pressekontakt:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB

    email : ir@hightideinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    High Tide begrüßt den Beginn der Legalisierung von Cannabis in Deutschland


    veröffentlicht am 1. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 16 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: