• Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Bain & Company und Fondazione Altagamma zeigt auf, dass der globale Luxusmarkt in diesem Jahr ein signifikantes Wachstum erfahren hat.

    BildAngetrieben vor allem durch die steigende Nachfrage in Asien ist der Markt um 8 bis 10 Prozent auf einen Rekordwert von 1,5 Billionen Euro angewachsen.

    Besonders hervorzuheben ist der Anstieg im Bereich der Luxuserlebnisse, wie exklusive Kreuzfahrten und Hotelaufenthalte, sowie ein bemerkenswerter Anstieg der Nachfrage nach Luxusautos. Der persönliche Luxusgütermarkt, einschließlich teurer Kleidung, Schuhe, Parfums und Schmuck, soll bis Ende des Jahres um 4 Prozent auf 362 Milliarden Euro ansteigen. Trotz des allgemeinen Wachstums deutet sich in diesem Segment eine Verlangsamung an, mit der Prognose, dass ein Drittel der Marken im nächsten Jahr stagnieren oder schrumpfen könnte.

    Asiatischer Markt als globaler Treiber des globalen Luxussektors

    Die Studie hebt hervor, dass der asiatische Markt, insbesondere China mit einem Wachstum von 9 Prozent, Südostasien mit 8 Prozent und Japan mit beeindruckenden 17 Prozent, wesentlich zum Gesamtwachstum beiträgt. In Japan wird das Luxusgeschäft durch eine loyale lokale Kundschaft und zunehmenden Tourismus, begünstigt durch den schwachen Yen, weiter angekurbelt.

    In Europa hat der Luxustourismus fast das Niveau vor der Pandemie erreicht, wobei ein Anstieg von 7 Prozent auf 102 Milliarden Euro im Markt für persönliche Luxusgüter erwartet wird. In Amerika hingegen wird ein Rückgang von 8 Prozent auf 101 Milliarden Euro prognostiziert, obwohl die dortige Luxuskundschaft weiterhin kaufkräftig bleibt und vorzugsweise im Ausland kauft, angetrieben durch den starken US-Dollar und die damit verbundenen Preisvorteile.

    Diese Entwicklungen zeigen deutlich, dass der Luxusmarkt weiterhin ein dynamisches und sich schnell entwickelndes Feld ist, wobei der asiatische Markt als zentraler Wachstumstreiber hervorsticht.

    Luxusgüter bei Herando kaufen und verkaufen: Erfahrungen

    Herando hat sich als vielseitige Plattform für den Kauf und Verkauf von Luxusgütern, darunter exklusive Uhren, Immobilien und Luxusautos, etabliert. Die Nutzererfahrungen sind durch Professionalität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit geprägt. Käufer finden hier eine handverlesene Auswahl an Produkten renommierter Marken, während Verkäufer von der globalen Reichweite und dem zielgerichteten Publikum profitieren. Der Verkaufsprozess auf Herando wird durch intuitive Benutzeroberflächen und professionelle Unterstützung erleichtert. Kundenbewertungen loben insbesondere die Transparenz und die exzellente Kundenbetreuung, was Herando zu einer bevorzugten Wahl für den Handel mit Luxusartikeln macht.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Herando a.s.
    Herr Frank Müller
    V Jáme 1/699
    110 00 Prag 1
    Tschechische Republik

    fon ..: +420 228 884 177
    web ..: https://www.herando.com
    email : info@herando.com

    Pressekontakt:

    Herando a.s.
    Herr Frank Müller
    V Jáme 1/699
    110 00 Prag 1

    fon ..: +420 228 884 177
    web ..: https://www.herando.com
    email : info@herando.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Herando Erfahrungen: Markt für Luxusgüter wächst auf Rekordwert von 1,5 Billionen Euro


    veröffentlicht am 29. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 38 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: