• Nach erneuter Nominierung hat die H&E Bohrtechnik GmbH die Finalrunde 2024 für den Premier-Finalist erreicht. Michael Noack, Vorstandsmitglied der Oskar-Patzelt-Stiftung, überreichte die Urkunde.

    BildEs ist die höchste zu vergebende Auszeichnungskategorie beim Großen Preis des Mittelstandes: Die Premier-Liga. Nachdem die H&E Bohrtechnik GmbH 2022 mit der Ehrenplakette aus Bronze ausgezeichnet worden ist, wurde das Unternehmen von Geschäftsführer Thomas Heidler 2024 erneut nominiert und hat nach der Juryentscheidung nun auch die Finalrunde für den Premier-Finalist erreicht. Michael Noack, Vorstandsmitglied der Oskar-Patzelt-Stiftung, überreichte Geschäftsführer Thomas Heidler persönlich die Urkunde.

    Er würdigte das Engagement des mehrfach ausgezeichneten Vorbild-Unternehmers mit Sitz in Bollberg in der Gemeinde Stadtroda. „Was Thomas Heidler gemeinsam mit seiner Frau und dem gesamten Team in den letzten knapp 20 Jahren seiner unternehmerischen Tätigkeit geschaffen hat, verdient absoluten Respekt und Anerkennung“, so Noack. Es sei diese Mischung aus Unternehmergeist, Innovationswillen und marktorientiertem Denken gepaart mit gesellschaftlichem Engagement und einer hohen Attraktivität als Arbeitgeber, die die H&E Bohrtechnik GmbH auszeichnet. „Das ist der Mittelstand, den dieses Land braucht.“

    „Mit Zuversicht Richtung Zukunft“ lautet das Motto des 30. Jubiläumswettbewerbes

    Seit nunmehr 30 Jahren lobt die Oskar-Patzelt-Stiftung diesen Wettbewerb aus. Nominiert wurden insgesamt 4.176 kleine und mittelständische Unternehmen sowie 290 Preisträger der Jahre 1995 bis 2023 für dem Premier. „Damit verzeichnet der Wettbewerb – der im Ranking des isw Halle/S. als bedeutendster deutscher Wirtschaftspreis ermittelt wurde und 2015 den ,Company Change Award‘ erhielt sowie 2008 und 2016 mit dem ,Bundesverdienstkreuz‘ ausgezeichnet wurde, auch im 30. – einem erneut besonders schwierigen Wettbewerbsjahr – eine überaus stabile bundesweite Resonanz“, heißt es von Seiten der Oskar-Patzelt-Stiftung.

    „Mit Zuversicht Richtung Zukunft“ lautet das Motto des 30. Jubiläumswettbewerbes. Thomas Heidler kann mit dieser Auszeichnung nun auf einen Preis im Rahmen der 100. Gala des Großen Preis des Mittelstandes hoffen. Sie findet am 19. Oktober in Düsseldorf statt. Die Jury jedenfalls hat er schon einmal in den fünf Wettbewerbskriterien überzeugt. Diese sind: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung bzw. Sicherung von Arbeitsplätzen, Innovation bzw. Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service bzw. Kundennähe (Marketing).

    Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Leistungen und Projekten sowie offenen Stellen gibt es online: www.hue-bohrtechnik.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    H&E Bohrtechnik GmbH
    Herr Thomas Heidler
    Im Gewerbepark 6
    07646 Stadtroda
    Deutschland

    fon ..: +49 36428 5133-00
    web ..: https://hue-bohrtechnik.de
    email : info@hue-bohrtechnik.de

    Das 2005 gegründete Unternehmen H&E Bohrtechnik GmbH mit Geschäftsführer Thomas Heidler ist auf Bohrungen in großer Tiefe spezialisiert. Ob Unterquerung von bebauten Gebieten, Autobahnen oder Städten mit dem horizontalen Spülbohrverfahren bereitet das Unternehmen aus Stadtroda zuverlässig den Weg für die Projekte der Kunden wie das Verlegen von Rohren für Gas-, Wasser- und Energieversorgung oder für Datenkabel. Mit dem unterirdischen Spülbohrverfahren und anschließendem Recycling der Bohrrückstände leistet das Unternehmen einen Beitrag zu unberührten Landschaften und zum Umweltschutz.

    Pressekontakt:

    zahner bäumel communication
    Herr Markus Zahner
    Oberauer Straße 10a
    96231 Bad Staffelstein

    fon ..: 09573-340596
    email : presse@agentur-zb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    H&E Bohrtechnik erreicht Finalrunde zum Premier Finalist beim Großen Preis des Mittelstandes


    veröffentlicht am 27. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 12 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: