• Vancouver, Britisch-Kolumbien – 31. August 2020 – GoldMining Inc. (das „Unternehmen“ oder „GoldMining“) (TSX: GOLD; OTCQX: GLDLF – www.commodity-tv.com/play/goldmining-creating-royalty-company-to-increase-shareholder-value/ ) freut sich, die Ernennung von John Griffith zum Chief Development Officer seiner Tochtergesellschaft, Gold Royalty Corp. („Gold Royalty“) bekannt zu geben. Herr Griffith ist auch dem Beirat von GoldMining beigetreten.

    David Garofalo, Vorsitzender und CEO von Gold Royalty, kommentierte dazu: „Wir freuen uns, John im Gold Royalty-Team willkommen zu heißen. Als ehemaliger Leiter des Bank of America’s Metals and Mining Investment Banking hat John allein in den letzten zehn Jahren erfolgreiche Bergbautransaktionen im Wert von über 60 Milliarden Dollar beraten. John war ein vertrauenswürdiger Berater für mich und Goldcorp bei unserer Fusion mit Newmont Mining im vergangenen Jahr im Wert von 32 Milliarden US-Dollar, der größten Fusion, die jemals im Goldsektor abgeschlossen wurde. Ich bin zuversichtlich, dass Johns reiche Erfahrung auf den Kapitalmärkten bei einer der größten Investmentbanken der Welt, Gold Royalty sehr zugute kommen wird wenn wir unser Geschäft ausbauen. „

    John Griffith sagte: „Es ist ein enormes Privileg, eng mit David Garofalo, Amir Adnani und dem Team von Gold Royalty und GoldMining zusammenzuarbeiten, während wir uns daran machen, auf einem bereits spannenden Portfolio von Vermögenswerten aufzubauen, um für alle Beteiligten Werte zu schaffen. Das Royalty- und Streaming-Geschäftsmodell hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem wichtigen, aber wachsenden Teil des globalen Edelmetallsektors entwickelt. Unabhängig davon, ob es um die Finanzierung von Entwicklungswachstum, Fusionen und Übernahmen oder um die Verbesserung der Bilanzstärke geht, werden Lizenzgebühren- und Streamingunternehmen nicht mehr als Nischenakteure innerhalb der Branche betrachtet, sondern als primäre Kapitalquelle und effiziente Vehikel, um branchenführende Investitionsrenditen zu erzielen. „

    Herr Griffith ist ehemaliger geschäftsführender Direktor und Leiter des Investment Banking für den Bereich Americas Metals & Mining bei der Bank of America (2006-2020). Er bringt fast 30 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor auf drei Kontinenten mit, darunter 26 Jahre Erfahrung im globalen Investmentbanking. Er hat leitende Führungskräfte und Vorstandsmitglieder in den Bereichen M&A, Kapitalmärkte, Investor Relations, Risikomanagement und allgemeine Beratung in der globalen Bergbauindustrie beraten.

    John’s globale bahnbrechende Transaktion war die Vertretung von Goldcorp bei der Fusion mit Newmont Mining im Jahr 2019. Zu weiteren bemerkenswerten beratenden Transaktionen im Goldsektor zählen Barrick Golds Verkäufe von Yilgarn South, Kanowna Belle und Plutonic für 400 Millionen A$, Eldorado Golds Erwerb von European Goldfields für 2,5 Milliarden Dollar, Agnico Eagles Erwerb von Comaplex Minerals für 655 Millionen Dollar und Yamana Golds Verkauf von Agua Rica an Xstrata und Goldcorp für einen nicht genannten Betrag.

    Er verfügt über umfassende Strukturierungs- und Verhandlungserfahrung und hat komplexe Transaktionen mit mehreren Gerichtsbarkeiten geleitet. Als Erster in der Branche strukturierte er den Goldstream in Höhe von 648 Millionen US-Dollar mit Franco Nevada, um in Kombination mit High Yield Notes und Eigenkapital den Erwerb der Mine Candelaria durch Lundin Mining in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar von Freeport McMoRan teilweise zu finanzieren. Zuletzt arbeitete John ausgiebig mit Triple Flag Precious Metals Corp. einem privaten Edelmetallunternehmen mit Schwerpunkt auf Lizenzgebühren und Streaming, das von der Elliot Capital Management Corporation unterstützt wird.

    Herr Griffith hat einen Bachelor of Commerce von der Universität Kapstadt und ist Doppelbürger der USA und Kanadas.

    Über Gold Royalty Corp.
    Gold Royalty Corp. ist eine private hundertprozentige Tochtergesellschaft von GoldMining und ein auf Gold fokussiertes Lizenzgebührenunternehmen. Es wird erwartet, dass das Lizenzgebührenportfolio von Gold Royalty anfänglich 0,5 % bis 2,0 % Nettoschmelzertrags-Lizenzgebühren („NSR“) auf die Beteiligung des Unternehmens an 14 bestehenden Projekten umfasst, wobei die Möglichkeit besteht, das Lizenzgebührenportfolio durch die Rückkaufrechte des Unternehmens an bestehenden NSR-Lizenzgebühren von 0,5 % bis 2 % zu erweitern, die von Dritten bei bis zu 5 der 14 Projekte gehalten werden.

    Über GoldMining Inc.
    GoldMining Inc. ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldvermögenswerten auf dem amerikanischen Kontinent konzentriert. Durch seine disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining nun ein diversifiziertes Portfolio von Gold- und Gold-Kupfer-Projekten im Ressourcenstadium in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru. Darüber hinaus besitzt GoldMining eine 75%-Beteiligung am Rea-Uranprojekt im westlichen Athabasca-Becken in Alberta, Kanada.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
    GoldMining Inc.
    Amir Adnani, Vorsitzender
    Garnet Dawson, CEO
    Telefon: +1(855) 630-1001
    E-Mail: info@goldmining.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von GoldMining in Bezug auf sein Geschäft und zukünftige Ereignisse widerspiegeln, einschließlich Erwartungen und zukünftige Pläne in Bezug auf die Geschäftspläne und Strategien von GoldMining und Gold Royalty. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Erwartungen, Überzeugungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen in Bezug auf das Geschäft und die Märkte, in denen GoldMining und GoldMining Royalty tätig sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle vorausblickenden Aussagen Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, darunter: die inhärenten Risiken, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralgrundstücken verbunden sind, schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben sowie Ungewissheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Kosten von in der Zukunft benötigten Finanzierungen. Diese Risiken sowie andere, einschließlich jener, die im Jahresinformationsformular GoldMinings für das am 30. November 2019 endende Jahr, in den Managementdiskussionen und -analysen für das am 29. Februar 2020 endende Quartal sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen dargelegt sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich vorausblickende Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher vorausblickender Informationen verwendet wurden, als richtig erweisen werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, Revisionen zur Aktualisierung freiwilliger zukunftsgerichteter Aussagen öffentlich bekannt zu geben, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf dem Erwerb und der Erschließung von Goldaktiva in Nord- und Südamerika liegt.

    Pressekontakt:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    GOLDMining ernennt John Griffith zum Chief Development Officer von Gold Royalty Corp.


    veröffentlicht am 31. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: