• Vancouver, British-Columbia – 5. August 2020 – GoldMining Inc. (das „Unternehmen“ oder „GoldMining“) (TSX: GOLD; OTCQX: GLDLF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/goldmining-inc/ ) freut sich, die Ernennung von David Garofalo zum Chairman, Chief Executive Officer und Direktor seiner Tochtergesellschaft Gold Royalty Corp. („Gold Royalty“) bekannt zu geben. Herr Garofalo ist auch dem Beirat von GoldMining Inc. beigetreten.

    Amir Adnani, Vorsitzender von GoldMining, kommentierte dies: „Mit seiner beeindruckenden 30-jährigen, umfassenden Führungserfahrung bei großen Goldproduzenten wird David eine unschätzbare Ergänzung unseres Teams sein, wenn wir unser neu gegründetes Lizenzgebührengeschäft und unser bestehendes Projektportfolio vorantreiben. Als CEO von Goldcorp war David in der Lage, 2019 eine Fusion mit Newmont zu vollziehen, durch die der weltweit führende Goldproduzent entstand. Seine Erfolgsbilanz, einschließlich der Entwicklung von über einem Dutzend Projekten zu produzierenden Minen, und sein Engagement, Gold Royalty als neues führendes Unternehmen im Goldsektor zu etablieren, ist eine Kombination, die für unser Unternehmen von immensem Wert sein wird. Wir freuen uns, David sowohl bei Gold Royalty als auch bei GoldMining willkommen zu heißen und freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit ihm bei der Erreichung der Ziele beider Unternehmen und der Maximierung des Shareholder Value. „

    David Garofalo sagte: „Amir und das GoldMining-Team haben während der Baisse des Goldmarktes in den letzten acht Jahren mehrere Akquisitionen getätigt, um eine bedeutende Goldressourcenbasis in Nord- und Südamerika aufzubauen, die über 11 Millionen Unzen Gold in den gemessenen und angezeigten Kategorien und fast 14 Millionen Unzen Gold in der abgeleiteten Kategorie weltweit in ihren Projekten umfasst. Angesichts der jüngsten bedeutenden Verbesserungen auf den Goldmärkten glaube ich, dass die Marktbedingungen ein ideales Umfeld für die Gründung dieses Unternehmens und sein einzigartiges Wertversprechen geschaffen haben. Das anfängliche Portfolio von 14 Goldlizenzgebühren auf den Projekten von GoldMining wird als starke Plattform dienen, um das Unternehmen zu einem Cash-Flow-Lizenzgebührenmodell zu entwickeln. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team von GoldMining und Gold Royalty, während wir einen aufregenden neuen Spieler im Bereich der Lizenzgebühren aufbauen“.

    Herr Garofalo hat in den letzten 30 Jahren in verschiedenen Führungspositionen im Bereich der natürlichen Ressourcen gearbeitet. Zuletzt war er Präsident und Chief Executive Officer von Goldcorp Inc. bis zu dessen Verkauf an die Newmont Corporation im April 2019. Bevor er zu Goldcorp kam, war er von 2010 bis 2015 als Präsident, Chief Executive Officer und Direktor von Hudbay Minerals Inc. tätig, wo er den Aufstieg dieses Unternehmens zu einem führenden Metallproduzenten leitete. Davor hatte er verschiedene leitende Führungspositionen bei Bergbauunternehmen inne, unter anderem als Senior Vice President, Finance und Chief Financial Officer von Agnico-Eagle Limited von 1998 bis 2010 sowie als CFO und in anderen verschiedenen Finanzfunktionen bei Inmet Mining Corporation von 1990 bis 1998.

    Er wurde 2012 von The Northern Miner zur Bergbauperson des Jahres und 2009 von Financial Executives International Canada zum CFO Kanadas des Jahres ernannt. Als Absolvent der University of Toronto (B.Comm.) ist er Wirtschaftsprüfer und zertifizierter Direktor des Institute of Corporate Directors. Darüber hinaus ist er Mitglied des Vorstands des Vancouver Board of Trade und des Vancouver Symphony Orchestra.

    In Tabelle 1 unten finden Sie weitere Informationen zu den Projekten des Unternehmens, einschließlich einer Aufschlüsselung der geschätzten Projektressourcen. Die aggregierte globale Ressource wird nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Investoren sollten sich bezüglich projektspezifischer Faktoren, die sich auf die einzelnen Ressourcenschätzungen beziehen, auf die hier genannten zugrunde liegenden technischen Berichte beziehen.

    Über Gold Royalty Corp.

    Gold Royalty Corp. ist eine private hundertprozentige Tochtergesellschaft von GoldMining und ein auf Gold fokussiertes Lizenzgebührenunternehmen. Es wird erwartet, dass das Lizenzgebührenportfolio von Gold Royalty anfänglich 0,5 % bis 2,0 % Nettoschmelzertrags-Lizenzgebühren („NSR“) auf die Beteiligung des Unternehmens an 14 bestehenden Projekten umfasst, wobei die Möglichkeit besteht, das Lizenzgebührenportfolio durch die Rückkaufrechte des Unternehmens an bestehenden NSR-Lizenzgebühren von 0,5 % bis 2 % zu erweitern, die von Dritten bei bis zu 5 der 14 Projekte gehalten werden.

    Über GoldMining Inc.

    GoldMining Inc. ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldvermögenswerten auf dem amerikanischen Kontinent konzentriert. Durch seine disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining nun ein diversifiziertes Portfolio von Gold- und Gold-Kupfer-Projekten im Ressourcenstadium in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru. Darüber hinaus besitzt GoldMining eine 75%-Beteiligung am Rea-Uranprojekt im westlichen Athabasca-Becken in Alberta, Kanada.

    Tabelle 1: Aggregierte Mineralressourcenangaben von GoldMining über alle seine Projekte1,2,3.

    VorkommCut-oTonnaBesoldungsgruppe Enthaltenes Metall
    en ff ge
    -4
    (g/t)(Mt)
    GolSilbKupfGold GoldSilbKupfGold
    d er er Eq (Mozer er Eq
    )
    (g/(g/t(%) (g/t) (Moz(Mlb(Moz)
    t) ) ) s)

    Gemessene Ressourcen
    Titirib0.3 51.600.4- 0.170.78 0.82- 195.1.290
    i5 0 9 0 1

    Yellow 0.5/11.1762.1- – 2.10 0.08- – 0.080
    Knife .5 0 0
    13
    Gesamt 0.90- 195.1.370
    0 1

    Angegebene Ressourcen
    Titirib0.3 234.20.5- 0.090.65 3.82- 459.4.930
    i5 00 1 0 3

    Sao 0.3 14.421.5- – 1.54 0.71- – 0.715
    Jorge6 0 4 5

    Cachoei0.35 17.471.2- – 1.23 0.69- – 0.692
    ra7 0 3 2

    Whistle0.3 110.20.51.760.140.79 1.766.13343.2.797
    r8 80 0 5 0 1

    La 0.25 28.170.71.770.241.12 0.661.60150.1.013
    Mina9 0 4 7 7 2

    Crucero0.4 30.651.0- – 1.00 0.99- – 0.993
    12 3 0 3

    Yellow 0.5/112.932.3- – 2.35 0.97- – 0.979
    Knife .5 3 5 9
    13
    Almaden0.3 43.370.6- – 0.65 0.91- – 0.910
    0 5 0

    Gesamt 10.57.73952.12.96
    40 7 7 9

    Gemessene und angezeigte Ressourcen
    Gesamt 11.47.731,1414.33
    40 7 7.8 9

    Abgeleitete Ressourcen
    Titirib0.3 207.90.4- 0.020.51 3.26- 77.93.440
    i5 00 9 0

    Sao 0.3 28.191.1- – 1.14 1.03- – 1.035
    Jorge6 0 4 5

    Cachoei0.35 15.661.0- – 1.07 0.53- – 0.538
    ra7 7 7 8

    Whistle0.3/0311.20.42.260.110.68 4.6222.6713.6.731
    r8 .6 60 7 6 17 5

    La 0.25 12.390.61.750.271.07 0.260.6973.30.427
    Mina9 4 5 0 7

    Boa 0.5 8.4701.2- – 1.23 0.33- – 0.336
    Vista1 3 6
    0

    Surubim0.3 19.440.8- – 0.81 0.50- – 0.503
    11 0 1 3

    Crucero0.4 35.771.0- – 1.00 1.14- – 1.147
    12 9 0 7

    Yellow 0.5/19.3022.4- – – 0.73- – 0.739
    Knife .5 7 9
    13
    Yarumal0.5 66.270.5- 0.090.70 1.23- 129.1.502
    ito14 1 8 0 3

    Almaden0.3 9.1500.5- – 0.56 0.16- – 0.160
    15 6 0

    Gesamt 13.823.3993.16.55
    40 11 9 8

    Anmerkungen:
    1. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine wirtschaftliche Lebensfähigkeit nachgewiesen. Es gibt keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden. Die Schätzung von Mineralressourcen kann durch Umweltgenehmigungen, rechtliche, titelrechtliche, steuerliche, soziopolitische, marketingbezogene oder andere relevante Fragen wesentlich beeinflusst werden.
    2. Die obige aggregierte Ressourcentabelle dient nur zu Informationszwecken und ist nicht dazu gedacht, die Durchführbarkeit eines Projekts auf einer eigenständigen oder aggregierten Basis darzustellen. Die Exploration und Erschließung der einzelnen Projekte, die Projektgeologie sowie die Annahmen und anderen Faktoren, die jeder Schätzung zugrunde liegen, sind nicht einheitlich und werden von Projekt zu Projekt variieren. Ausführliche Informationen zu jedem einzelnen Projekt finden Sie im technischen Bericht für das jeweilige Projekt, auf den hier Bezug genommen wird.
    3. Alle Mengen werden auf die entsprechende Anzahl signifikanter Zahlen gerundet; folglich kann es vorkommen, dass sich Summen aufgrund von Rundungen nicht addieren.
    4. Gold-Äquivalent-Cutoff für alle Projekte mit Ausnahme von Whistler und Yarumalito, was dem Goldäquivalent-Cutoff entspricht.
    5. Anmerkungen für Titiribi:
    a. Basierend auf dem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report on the Titiribi Project Department of Antioquia, Colombia“, der von Joseph A. Cantor und Robert E. Cameron von Behre Dolbear & Company (USA), Inc. mit Wirkung vom 14. September 2016 erstellt wurde.
    b. Das für die Lagerstätte Titiribi geschätzte Goldäquivalent geht von Metallpreisen von 1.300 US$/oz Gold und 2,90 US$/lb Kupfer sowie von Ausbeuten von 83% für Gold und 90% für Kupfer aus.
    6. Notizen für Sao Jorge:
    a. Basierend auf dem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report and Resource Estimate on the São Jorge Gold Project, Pará State, Brazil“, der von Porfirio Rodriguez und Leonardo de Moraes von Coffey Mining Pty Ltd. („Coffey“), mit Gültigkeitsdatum 22. November 2013.
    7. Anmerkungen für Cachoeira:
    a. Basierend auf dem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report and Resource Estimate on the Cachoeira Property, Pará State, Brazil“, der von Gregory Z. Mosher von Tetratech, Inc. mit Gültigkeitsdatum 17. April 2013 erstellt und am 2. Oktober 2013 abgeändert und neu angegeben wurde.
    8. Notizen für Whistler:
    a. Basierend auf einem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report on the Whistler Project“, der von Gary Giroux von Giroux Consultants Inc. erstellt wurde und am 24. März 2016 in Kraft tritt.
    b. Das Whistler-Projekt besteht aus drei Lagerstätten: Whistler, Raintree West und Island Mountain.
    c. Das für die Lagerstätte Whistler geschätzte Goldäquivalent geht von Metallpreisen von 990 US$/oz Gold, 15,40 US$/oz Silber und 2,91 US$/lb Kupfer und Ausbeuten von 75% für Gold und Silber und 85% für Kupfer aus.
    d. Das für die Lagerstätte Raintree West geschätzte Goldäquivalent geht von Metallpreisen von 1.250 US$/oz Gold, 16,50 US$/oz Silber und 2,10 US$/lb Kupfer sowie von Ausbeuten von 75% für Gold, 85% für Kupfer und 75% für Silber aus.
    e. Das für die Lagerstätte Island Mountain geschätzte Goldäquivalent geht von Metallpreisen von 1.250 US$/oz Gold, 16,50 US$/oz Silber und 2,10 US$/lb Kupfer sowie von Ausbeuten von 75% für Gold, 85% für Kupfer und 25% für Silber (in Kupferkonzentrat gewonnen) aus.
    f. Ein Goldäquivalent-Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t wurde in der Schätzung als möglicher Tagebau-Cutoff-Gehalt hervorgehoben (Whistler, Raintree-shallow und Island Mountain), und ein Goldäquivalent-Cutoff-Gehalt von 0,6 g/t wurde in der Schätzung als möglicher Untertage-Cutoff-Gehalt hervorgehoben (Raintree-deep).
    9. Notizen für La Mina:
    a. Basierend auf dem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report on the La Mina Project“, der von Scott E. Wilson von Metals Mining Consultants, Inc. („MMC“) mit einem Gültigkeitsdatum vom 24. Oktober 2016 erstellt wurde.
    b. Das für das Projekt La Mina geschätzte Goldäquivalent geht von Metallpreisen von 1.275 US$/oz Gold, 17,75 US$/oz Silber und 2,75 US$/lb Kupfer sowie von Ausbeuten von 93% für Gold und 90% für Kupfer aus.
    10. Notizen für Boa Vista:
    a. Basierend auf einem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report on the Boa Vista Project and Resource Estimate on the VG1 Prospect, Tapajos Area, Para State, Northern Brazil“, erstellt von Jim Cuttle, Gary Giroux und Michael Schmulian, mit Gültigkeitsdatum 22. November 2013.
    11. Anmerkungen für Surubim:
    a. Basierend auf dem von Jim Cuttle und Gary Giroux erstellten technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report on the Rio Novo Gold Project and Resource Estimate on the Jau Prospect, Tapajos Area, Para State, Northern Brazil“ („Surubim-Projekt“), mit Gültigkeitsdatum 22. November 2013.
    12. Anmerkungen für Crucero:
    a. Schätzung der grubenbeschränkten Ressourcen auf der Grundlage von 1.500 US$/oz Gold, Abbaukosten von 1,60 US$/t, Verarbeitungskosten von 16,00 US$/t und einer Grubenneigung von 47 Grad.
    b. Basierend auf einem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report on the Crucero Property, Carabaya Province, Peru“, erstellt von Greg Z. Mosher mit Gültigkeitsdatum 20. Dezember 2017.
    13. Hinweise für Yellowknife:
    a. In der Grube wurden begrenzte Ressourcen mit vernünftigen Aussichten auf eine wirtschaftliche Förderung oberhalb eines Cutoff-Gehalts von 0,50 g/t Au gemeldet.
    b. Die Grubenoptimierung basiert auf einem angenommenen Goldpreis von 1.500 US$/oz, einer metallurgischen Ausbeute von 90%, Abbaukosten von 2,00 US$/t sowie Verarbeitungs- und G&A-Kosten von 23,00 US$/t.
    c. Unterirdische Ressourcen mit vernünftigen Aussichten auf eine mögliche wirtschaftliche Förderung, die in goldhaltigen Formen oberhalb eines Cutoff-Gehalts von 1,50 g/t Au enthalten sind.
    d. Die Tonnage und der Gehalt der Mineralressourcen mit vernünftigen Aussichten auf einen wirtschaftlichen Abbau werden als unverwässert angegeben und spiegeln eine Bankhöhe von 3,0 m wider.
    e. Basierend auf einem technischen Bericht mit dem Titel „Independent Technical Report for the Yellowknife Gold Project, Northwest Territories, Canada“, der von Ben Parsons (SRK Consulting (U.S.) Inc.) und Dominic Chartier (SRK Consulting (Canada) Inc. und Eric Olin (SRK Consulting (U.S.) Inc.) erstellt wurde und am 1. März 2019 in Kraft tritt.
    14. Anmerkungen für Yarumalito
    a. Schätzung der grubenbeschränkten Ressourcen auf der Grundlage von 1.500 US$/oz Gold und 2,70 US$/lb Kupfer, Abbaukosten von 2,00 US$/t, Verarbeitungskosten von 8,00 US$/t und einer Grubenneigung von 45 Grad.
    i. Basierend auf dem technischen Bericht mit dem Titel „Technischer Bericht“: Gold-Kupfer-Grundstück Yarumalito, Departments of Antioquia und Caldas, Republik Kolumbien“, erstellt von Greg Z. Mosher mit Gültigkeitsdatum 1. April 2020.
    15. Anmerkungen für Almaden
    a. In der Grube wurden begrenzte Ressourcen mit vernünftigen Aussichten auf eine mögliche wirtschaftliche Förderung oberhalb eines Cutoff-Gehalts von 0,30 g/t Au gemeldet.
    b. Schätzung der grubenbeschränkten Ressourcen auf der Grundlage von 1.500 US$/oz Gold und 2,70 US$/lb Kupfer, Abbaukosten von 2,25 US$/t, Verarbeitungskosten von 10,00 US$/t und einer Grubenneigung von 45 Grad.
    c. Basierend auf einem technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report“: Almaden Gold Property, Washington County, Idaho, USA“, erstellt von Greg Z. Mosher (Global Mineral Resource Services) mit Gültigkeitsdatum 1. April 2020, der unter www.sedar.com unter dem SEDAR-Profil von GoldMining verfügbar ist.

    Qualifizierte Person

    Paulo Pereira, President von GoldMining Inc. hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt. Paulo Pereira besitzt einen Bachelor-Abschluss in Geologie von der Universidade do Amazonas in Brasilien, ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und Mitglied der Association of Professional Geoscientists of Ontario.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

    GoldMining Inc.
    Amir Adnani, Vorsitzender
    Garnet Dawson, CEO
    Telefon: +1(855) 630-1001
    E-Mail: info@goldmining.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von GoldMining in Bezug auf sein Geschäft und zukünftige Ereignisse widerspiegeln, einschließlich Erwartungen und Zukunftspläne in Bezug auf die Geschäftspläne und Strategien von GoldMining und Gold Royalty. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Erwartungen, Überzeugungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen in Bezug auf das Geschäft und die Märkte, in denen GoldMining und GoldMining Royalty tätig sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle vorausblickenden Aussagen Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, darunter: die inhärenten Risiken, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralgrundstücken verbunden sind, schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben sowie Ungewissheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Kosten von in der Zukunft benötigten Finanzierungen. Diese Risiken sowie andere, einschließlich jener, die im Jahresinformationsformular GoldMinings für das am 30. November 2019 endende Jahr, in den Managementdiskussionen und -analysen für das am 29. Februar 2020 endende Quartal sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen dargelegt sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich vorausblickende Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher vorausblickender Informationen verwendet wurden, als richtig erweisen werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, Revisionen zur Aktualisierung freiwilliger zukunftsgerichteter Aussagen öffentlich bekannt zu geben, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf dem Erwerb und der Erschließung von Goldaktiva in Nord- und Südamerika liegt.

    Pressekontakt:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    GoldMining gibt die Ernennung von David Garofalo zum Chairman und CEO der Gold Royalty Corp. bekannt


    veröffentlicht am 5. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: