• Toronto, Ontario, 25. Oktober 2021 – Glow LifeTech Corp. (CSE: GLOW, OTCQB: GLWLF, FWB: 9DO) (Glow oder das Unternehmen), ein innovativer Biotech-Anbieter, der naturwissenschaftlich gesicherte natürliche Inhaltsstoffe der nächsten Generation herstellt, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine erste Reaktoranlage zur Herstellung seiner hochleistungsfähigen MyCell®-Inhaltsstoffe ebenso wie die CSA-Zulassung erhalten hat.

    Der Erhalt des Reaktors in Kanada und die Zulassung nach den CSA-Standards ermöglichen Glow, seine branchenführenden MyCell®-Inhaltsstoffe in seinem kürzlich angekündigten Verarbeitungsbereich (siehe Mitteilung von Glow vom 28. Mai 2021)www.glowlifetech.com/news-blog/glow-lifetech-secures-canadian-processing-facility-begins-build-out-to-produce-next-generation-cannabis-ingredients
    zu entwickeln, prototypisieren und herzustellen. Der Reaktor ist ein wichtiges Gerät, das die Umwandlung von schlecht absorbierten Inhaltsstoffen in klare, wasserkompatible Konzentrate ermöglicht, die sich durch schnellen Wirkeinsatz, hohe Absorption und präzise Dosierung auszeichnen und zu deren Herstellung nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden.

    Unser Reaktor ist ein wichtiger Bestandteil unserer hochmodernen MyCell®-Technologie und es ist das erste Mal, dass dieses Gerät zur Herstellung von MyCell®-Inhaltsstoffen außerhalb der Heimat unseres Technologiepartners in der Schweiz eingesetzt wird, sagte Tom Glawdel, Chief Operating Officer, Glow LifeTech. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für Glow und stellt einen wichtigen Schritt nach vorn bei der Vermarktung unserer branchenführenden MyCell®-Inhaltsstoffe in Nordamerika dar.

    Mit diesem Reaktor wird Glow in der Lage sein, in Kanada Produktentwicklungsaktivitäten einzuleiten und ein vielfältiges Portfolio an branchenführenden Inhaltsstoffen mit hoher Bioverfügbarkeit zu produzieren, die die Grenzen von Leistung und Innovation überschreiten. Die fortschrittlichen wasserbasierten Konzentrate von Glow erleichtern es Markenunternehmen, differenzierte, hochwertige Produkte in verschiedenen Produktkategorien zu entwickeln, die effektiver, schnell wirksam, konsistent, natürlich und schmackhaft sind, darunter Tropfen, Weingummis, Getränke, Sprays, Pillen und Topika.

    Die Entwicklung eines zusätzlichen Großreaktors ist bereits in Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner des Unternehmens, Swiss PharmaCan, in vollem Gange, um von seiner Verarbeitungsanlage in Toronto aus deutlich mehr Produktionskapazitäten für den nationalen Markt bereitzustellen.

    Die MyCell®-Technologie ist das eigene Verabreichungssystem natürlicher Herkunft von Glow, das die Absorption, Bioverfügbarkeit und Wirksamkeit von natürlichen Wirkstoffen wie Cannabinoiden, Vitaminen, Pflanzenstoffen und vielem mehr erheblich verbessert. Sie wandelt schlecht absorbierte natürliche Wirkstoffverbindungen in klare, wasserverträgliche Konzentrate um, die einen schnellen Wirkungseintritt, eine hohe Absorption und eine präzise Dosierung aufweisen, und verwendet nur Inhaltsstoffe natürlicher Herkunft, um unangenehme, bittere Geschmäcker synthetischer Inhaltsstoffe zu vermeiden. Die Vielseitigkeit der verbesserten Konzentrate von MyCell® ermöglicht eine Vielzahl an Produktformaten, einschließlich Tropfflaschen, Getränke, Lebensmittel, Topika und Kapseln.

    Das CSA-Zeichen weist darauf hin, dass ein Produkt in den USA und/oder Kanada hinsichtlich Sicherheit, Leistung und/oder Energieeffizienz getestet wurde und die Anforderungen erfüllt. Diese Anforderungen basieren auf national anerkannten kanadischen und/oder US-amerikanischen Standards sowie allen anderen anerkannten Dokumenten, die als Grundlage für die Zertifizierung verwendet werden. Nur wenn ein Produkt nach einer gültigen Norm zertifiziert wurde, ist es berechtigt, das entsprechende CSA-Zeichen zu tragen.

    Das Unternehmen hat eine 6-monatige Marketing- und Beratungsvereinbarung mit dem in Toronto ansässigen Marketingunternehmen North Equities Corp. abgeschlossen (die Vereinbarung). North Equities Corp. ist auf verschiedene Social-Media-Plattformen spezialisiert und wird die Bekanntheit und Verbreitung der Unternehmensnachrichten verbessern. In Verbindung mit der Vereinbarung wird das Unternehmen North Equities CAD100.000 zahlen. North Equities besitzt derzeit keine Aktien des Unternehmens.

    Jüngste Nachrichten: Das Unternehmen gab vor Kurzem bekannt, dass es sein Managementteam mit neuen Führungskräften aus den Bereichen Produktion und Produktentwicklung verstärkt hat. Die vollständige Meldung finden Sie hier: www.glowlifetech.com/news-blog/glow-lifetech-strengthens-management-team-with-manufacturing-and-product-development-leaders-provides-management-overview

    REGISTRIEREN: Für weitere Informationen über Glow oder um sich auf der Mailingliste des Unternehmens registrieren zu lassen, besuchen Sie bitte: www.glowlifetech.com/news

    Über Glow LifeTech Corp.
    Glow LifeTech ist ein in Kanada ansässiger Biotechnologiekonzern, der sich auf die Herstellung von nutrazeutischen und Cannabinoid-basierten Produkten mit dramatisch verbesserter Bioverfügbarkeit, Absorption und Wirksamkeit konzentriert. Glow besitzt die Rechte an der bahnbrechenden, pflanzenbasierten MyCell Technology®, die schlecht absorbierte natürliche Verbindungen in verbesserte wasserverträgliche Konzentrate verwandelt, die das volle Heilungspotenzial der wertvollen Verbindungen freisetzen.

    Internet: www.glowlifetech.com

    Ansprechpartner
    James Van Staveren
    Glow LifeTech Corp.
    Büro: 647-872-9982 DW 2
    Gebührenfreie Rufnummer: 1-844-247-6633 DW 2
    ir@glowlifetech.com

    Bernhard Langer
    EU Investor Relations
    +49 (0) 177 774 2314
    blanger@glowlifetech.com

    Kontakt: 855-442-GLOW (4569)
    E-Mail: info@glowlifetech.com
    65 International Blvd. Suite 206
    Toronto, Ontario M9W 6L9

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für die Technologie tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Glow Lifetech Corp.
    James Van Staveren
    65 International Blvd, Suite 206
    M9W6L9 Etobicoke, ON
    Kanada

    email : jamesv@glowlifetech.com

    Pressekontakt:

    Glow Lifetech Corp.
    James Van Staveren
    65 International Blvd, Suite 206
    M9W6L9 Etobicoke, ON

    email : jamesv@glowlifetech.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Glow erhält MyCell®-Reaktor für die Prototypenerstellung und Formulierung für kanadische Verarbeitung; erhält CSA-Zulassung


    veröffentlicht am 25. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: