• „Leichter führen mit Bogentraining“ verspricht Sibylle Brechtel, Coach für Führungskräfte. Im Interview erläutert sie, wie das funktioniert.

    BildWiesbaden, 31. Januar 2023 – Die meisten Seminare für Führungskräfte sind nicht gehirngerecht. Das macht sie ermüdend und langweilig. Der gewünschte Effekt bleibt aus oder verblasst nach einiger Zeit. Anders ist es, wenn die Arbeit am Führungsstil verbunden wird mit Spaß, Bewegung, frischer Luft sowie sichtbaren und spürbaren Erfolgen. Genau das bietet Sibylle Brechtel, Führungskräfte-Coach und Bogentrainerin: https://leichterfuehren.com/aktion.

    „Ob man Menschen führt oder einen Bogen – es gibt erstaunliche Parallelen.“

    Mehrmals im Jahr veranstaltet Sibylle Brechtel ein Führungskräftetraining mit intuitivem Bogenschießen. Mit besonderem Bedacht gewählt ist auch der Ort der Veranstaltung. Abgesehen davon, dass eine Anlage zum Bogenschießen vorhanden sein muss, bietet die Villa im Tal in Wiesbaden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein exklusives Ambiente. Warum auch das für das Coaching wichtig ist, erklärt Sibylle Brechtel im folgenden Interview.

    Führungskräfte-Coach Sibylle Brechtel im Interview

    Frau Brechtel, Sie coachen Führungskräfte und verbinden das Führungskräftetraining mit intuitivem Bogenschießen. Warum machen Sie das?

    Neben dem 1:1-Coaching biete ich ein Tagesseminar an, in dem sich Führungstheorie und intuitives Bogenschießen zu einem Ganzen formen. Doch zunächst sollte ich kurz erklären, was intuitives Bogenschießen überhaupt ist. Beim intuitiven Bogenschießen benutzen wir traditionelle Recurvebögen. Im Gegensatz zum Sportbogenschießen haben unsere Bögen keine Zielvorrichtung. Wir arbeiten mit der sogenannten Hand-Auge-Koordination. Durch ständige Wiederholungen beim Üben perfektioniert das Gehirn – ähnlich wie beim Werfen – das Zusammenspiel von Auge, Arm und Hand.

    Das habe ich verstanden. Doch in welcher Verbindung steht das intuitive Bogenschießen zum Coaching von Führungskräften?_

    Was die Coachees beim intuitiven Bogentraining körperlich wie geistig erfahren, gibt ihnen wertvolle Impulse für ihre persönliche Entwicklung und ihre Aufgaben als Führungskraft. Das hat mit unserem Bauch zu tun, in dem es ein riesiges Nervengeflecht gibt, das mit dem Kopfgehirn in enger Verbindung steht. Es gibt Anzeichen dafür, dass unser sogenanntes Bauchhirn einen großen Teil unserer Emotionen speichert. Wer „aus dem Bauch heraus“ handelt, also eine Bauchentscheidung trifft, handelt intuitiv.

    Was man beim intuitiven Bogentraining erfährt, gibt Impulse für Führungsaufgaben

    Das intuitive Handeln ist die Verbindung zwischen dem Coaching für Führungskräfte und dem Bogenschießen. Das Bogentraining bringt Kopf und Bauch in Einklang. Und das ist wichtig für einen Führungsstil mit Kopf, Herz, Hand – und dadurch mit mehr Wirksamkeit. Die Eindrücke des Tages können anschließend im 1:1-Coaching messbar vertieft werden.

    Als erfolgreiche Unternehmerin ist Ihnen Achtsamkeit am Arbeitsplatz wichtig. Haben Sie bestimmte Routinen, wie Sie in die Achtsamkeit kommen?

    Ja, ich starte in den Morgen mit einer zehnminütigen Achtsamkeitsübung. Das lässt sich gut in den Arbeitsalltag integrieren und breitet mit perfekt für die Aufgaben des Tages vor. Zweimal pro Woche betreibe ich eine Stunde Nordic Walking und gehe einmal pro Woche zum Bogentraining in meinen Verein. Dieser geringe Aufwand reicht schon aus, um mein Stresslevel dauerhaft zu senken und meine Achtsamkeit zu schärfen.  

    Ihre nächsten Führungskräftetrainings veranstalten Sie in der Villa im Tal im idyllischen Adamstal in Wiesbaden. Warum haben Sie sich für diesen Ort entschieden?

    Frühere Coachings fanden in klösterlichen Anlagen statt. Die Motivation dahinter war es, aus der Hektik im Alltags in die Ruhe kommen. Durch Corona haben sich die Voraussetzungen geändert. Ruhe hatten die meisten von uns mehr als genug durch die Kontakteinschränkungen. Die Villa im Tal ist bekannt für hervorragendes Essen und feine Weine. Neben den berühmten kulinarischen Genüssen bietet dieser Ort ein wunderschönes Ambiente in grüner Umgebung und Raum für Kommunikation in einem gemütlichen Wintergarten.

    Ab wann gibt es freie Plätze und wo kann man Ihr Führungskräftetraining mit intuitivem Bogenschießen buchen?

    Im Seminar am 24. März 2023 gibt es noch einige freie Plätze im Führungskräfteseminar. Ist dieser Kurs belegt, ist die nächste Gelegenheit am 21. Juli 2023. Anmelden kann man sich per E-Mail. Mehr Informationen gibt es über die Website https://leichterfuehren.com/aktion.

    Wie begleiten Sie Ihre Coachees nach dem Bogenseminar?

    Nach dem Bogenseminar empfehle ich ein 1:1-Coaching, damit wir die Ergebnisse individuell vertiefen können. Eine Möglichkeit ist der Leadership Excellence Report. Das ist eine anerkannte, aussagestarke Analyse der Führungskompetenz mit konkreten Handlungsempfehlungen.

    Herzlichen Dank für das Interview, Frau Brechtel. Wir wünschen Ihnen und Ihren Coachees viel Erfolg.
     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Leichter Führen
    Frau Sibylle Brechtel
    Schieferstraße 7
    65582 Diez
    Deutschland

    fon ..: +49 176 3131 0279
    web ..: https://leichterfuehren.com/aktion
    email : post@sibyllebrechtel.com

    Sibylle Brechtel ist Unternehmerin, Trainerin für intuitives Bogenschießen und (neuro-) systemischer Coach. Das ist eine vom Deutschen Bundesverband Coaching anerkannte Ausbildung. In ihren Führungskräfteseminaren ist das intuitive Bogenschießen der erste Schritt auf dem Weg zum leichten Führen. Nach dem Bogenseminar können die Coachees ihre Entwicklungen als Führungspersönlichkeit im 1:1-Coaching vertiefen und messbar stärken.

    Pressekontakt:

    WORTKIND – Texte, Marketing, PR und Coaching
    Frau Ursula Martens
    Erdinger Straße 74a
    85356 Freising

    fon ..: 081 61-86 27 67
    email : info@wortkind.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Führungskräftetraining: im Bogenseminar leichter führen lernen


    veröffentlicht am 31. Januar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 31 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: