• Kirchhundem, 16. Mai 2024 Die Gesundcamp Holding GmbH gibt noch einmal die fristlose Entlassung von Prof. Dr. Thomas Brune bekannt, der bis vor Kurzem für die unternehmenseigene Klinikkette tätig war.

    BildDiese Entscheidung erfolgte nach einer Reihe schwerwiegender Vorwürfe und Verfehlungen, die durch eine intensive interne Untersuchung offengelegt wurden. Die Tochtergesellschaft der Gesundcamp Holding GmbH sieht sich wirtschaftlich bedroht, nachdem Herr Brune eine Vielzahl von geschäftsschädigenden Sachverhalten als immer noch angeblich tätiger Geschäftsführer gemeinsam mit seinem Geschäftsführungskollegen, einem Kölner Rechtsanwalt umgesetzt hat. Dazu die betroffene Geschäftsführerin Gökcem Demirkaynak: „wir haben Kenntnis darüber, dass er weiterhin die Mitarbeiter und Geschäftspartner anschreibt und behauptet, er wäre der Geschäftsführer.“

    Prof. Dr. Brune ist damit zum zweiten Male binnen eines Jahres fristlos entlassen worden, vormals beim Klinikum Lippe wie man der Presse entnehmen kann. Ähnlich wie bei dem vorherigen Arbeitgeber wurden mehrere schwerwiegende Beschwerden und Anschuldigungen von Mitarbeitern gegen ihn erhoben. Diesen Anschuldigungen wurde umgehend nachgegangen, die Betroffenen im Einzelnen befragt. Die Ergebnisse bestätigten ein erschreckendes Verhalten von Prof. Brune. Das Arbeitsumfeld wurde von toxisch bis bedrohlich eingestuft. 

    „Der Zustand wurde für die betroffenen Mitarbeiter unerträglich. Besonders gegen Mitarbeiter mit Migrationshintergrund sowie gegen Frauen war sein Verhalten in hohem Maße diskriminierend. Mich hat er sogar körperlich bedroht. Sein Ton und Umgang wechselten ständig, er war unberechenbar.“, berichtet Gökcem Demirkaynak, ehemalige Geschäftsführerin der Einrichtung. „Dr. Brune. schuf ein Arbeitsumfeld der Angst und Beklemmung. Ich möchte so etwas nie wieder erleben müssen und bin seitdem in ärztlicher Behandlung.“

    Doch die Recherchen brachten noch weitere erschreckende Dinge ans Licht: So wurden auch finanzielle Unregelmäßigkeiten aufgedeckt. Vorwürfe der Untreue von Geldern stehen im Raum. Dies stellt nicht nur eine Straftat dar, sondern ist auch einen gravierenden Vertrauensbruch gegenüber der Klinik und den Patienten, die auf eine korrekte Verwendung der Mittel angewiesen sind. So hat er sich und seinem Geschäftsführungskollegen, einem befreundeten Rechtsanwalt aus Köln, erhebliche Gehälter zugestanden und seine nahestehenden Mitarbeiter übertariflich bezahlt. Bis zu 20.000,00 EUR im Monat sollen Kinderärzte durch in verdient haben.

    Die fristlose Entlassung von Prof. Dr. Thomas Brune war eine dringend erforderliche Maßnahme, die Erfahrungsberichte aus der Klinik seines vorherigen Arbeitgebers sind schockierend. Ebenso die Angriffe, die die Geschäftsführung des Klinikum Lippe über sich ergehen lassen musste, wie man aus der Presse und von ehemaligen Mitarbeitern erfahren hat. 

    Die Einrichtung in Kirchhundem hat derzeit vorübergehend geschlossen, um die durch die beiden Geschäftsführer verursachten Schäden zu beheben. Dazu Gökcem Demirkaynak, „er war von Anfang darauf aus, uns zu schaden und seinen perfiden Plan zur Übernahme der Einrichtungen durchzusetzen.“ 

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Ann-Kathrin Püllen  a.puellen@khg-24.com

    Das Gesundcamp Kirchhundem ist eine spezialisierte Reha-Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Adipositas. Mit neuen, kindgerechten und maßgeschneiderten Programmen, die auf gesunde Ernährung und sportliche Aktivitäten setzen, hilft das Camp den Kindern, langfristig gesunde Lebensgewohnheiten zu entwickeln.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    The Healthcare Company
    Frau Ann-Kathrin Püllen
    Hanauer Landstraße 190
    60314 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: 015119440042
    web ..: https://khg-24-kirchhundem.com/
    email : ap@khg-24.com

    Das Gesundcamp Kirchhundem ist eine spezialisierte Reha-Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Adipositas. Mit neuen, kindgerechten und maßgeschneiderten Programmen, die auf gesunde Ernährung und sportliche Aktivitäten setzen, hilft das Camp den Kindern, langfristig gesunde Lebensgewohnheiten zu entwickeln.

    Pressekontakt:

    HCC AG
    Frau Ann-Kathrin Püllen
    Hanauer Landstraße 190
    60314 Frankfurt

    fon ..: 015119440042
    email : ap@khg-24.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Fristlose Entlassung des medizinischen Geschäftsführer der Gesundcamps


    veröffentlicht am 3. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 13 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: