• Die Entwicklung im Bereich der Elektrofahrzeuge ist in Europa besonders dynamisch. Da sind die nötigen Rohstoffe gefragt.

    BildIm vergangenen Jahr wurden 44 Prozent mehr Elektroautos und auch Plug-in-Hybride in Europa verkauft als im Jahr davor. Im gleichen Zeitraum stiegen die Zahlen in China nur um 3 Prozent an. Global betrachtet konnten im Jahr 2019 2,3 Millionen E-Fahrzeuge an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht werden. Dies waren 9 Prozent mehr als im Vorjahr.

    Die enormen Verkaufszahlen in Europa dürften sich weiter steigern, denn bis 2021 müssen die Autohersteller mehr als zwei Millionen E-Fahrzeuge verkaufen, um Strafzahlungen zu vermeiden. Schuld sind die CO2-Grenzwerte. Immerhin kann in Deutschland aus rund 80 Modellen ausgewählt werden. Das ist nach China weltweit der zweite Platz in Sachen Markenvielfalt.

    Der Anteil der deutschen Autohersteller betrug weltweit im Jahr 2019 rund 18 Prozent, könnte nach einer Studie von McKinsey bis 2024 auf 29 Prozent ansteigen. So könnte Deutschland sogar zum weltweit führenden Produzenten aufsteigen und China vom Thron verdrängen. Auch an der Herstellung der notwendigen Batterien wird eifrig gearbeitet, die Kapazitäten sollen steigen. Ohne die dafür benötigten Rohstoffe geht allerdings nichts.

    Mit Rohstoffen für die Elektromobilität ausgestattet sind beispielsweise die Kobalt-Nickel-Projekte von Canada Nickel – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-skeena-resources-canada-nickel-und-corvus-gold/ -. Die Gesellschaft besitzt eines der größten Nickel-Kobalt-Palladium-Projekte, gelegen in Ontario, das Crawford-Projekt.

    Das in den Lithium-Ionen-Akkus verwendete Lithium ist stark gefragt und etwa bei Millennial Lithium – https://www.rohstoff-tv.com/play/research-news-mit-millennial-lithium-corvus-gold-und-mag-silver/ – in zwei Liegenschaften vorhanden. Diese liegen in Argentinien, wobei das Pastos Grandes Lithiumprojekt bereits weit fortgeschritten ist.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Canada Nickel (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/canada-nickel-company-inc/ -) und Millennial Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-lithium-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Europa als Hotspot der Elektromobilität


    veröffentlicht am 26. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 0 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: