• Vancouver, British Columbia, 31. Januar 2023 / IRW-Press / Emergent Metals Corp. (TSXV:EMR, OTC:EGMCF, Frankfurt/Berlin:EML) (Emergent oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen in zwei der ersten fünf Bohrlöcher, die bis dato auf seinem Konzessionsgebiet Trecesson in Quebec (Trecesson oder das Konzessionsgebiet) niedergebracht wurden, auf sichtbares Gold gestoßen ist. Das Konzessionsgebiet Trecesson erstreckt sich über 2.360 ha, 13 km westlich der Stadt Amos in der Region Abitibi in Quebec. Wie im Dezember 2022 bekannt gegeben wurde, absolviert Emergent auf dem Konzessionsgebiet eine 4.000 m umfassende NQ-Kernbohrkampagne – das erste Bohrprogramm des Unternehmens seit dem Erwerb des Konzessionsgebiets.

    Die bisherigen Bohrungen umfassen:

    – Bohrloch TR-23-01, gebohrt bis in eine Tiefe von 192,0 m, minus 45 Grad Neigung
    – Bohrloch TR-23-02, gebohrt bis in eine Tiefe von 99,0 m, minus 45 Grad Neigung
    – Bohrloch TR-23-03, gebohrt bis in eine Tiefe von 75,0 m, minus 45 Grad Neigung
    – Bohrloch TR-23-04, gebohrt bis in eine Tiefe von 87,0 m, minus 60 Grad Neigung
    – Bohrloch TR-23-05, gebohrt bis in eine Tiefe von 96,0 m, minus 45 Grad Neigung
    – Bohrloch TR-23-06, gebohrt bis in eine Tiefe von 120,0 m, minus 45 Grad Neigung

    Zum 27. Januar 2022 wurden Bohrungen über insgesamt 669,0 m niedergebracht. Die Geologen stellten bei der Protokollierung der Bohrkerne sichtbares Gold in den Löchern TR-23-03 in einer Tiefe von 59,72 m und TR-23-04 in einer Tiefe von 70,87 m fest, wie in den Abbildungen 1 und 2 unten dargestellt. TR-23-04 wurde als Unterschneidung unterhalb von TR-23-03 niedergebracht. Die Bohrkerne werden derzeit protokolliert; ausgewählte Bohrkerne werden zur Analyse eingereicht.

    Abbildung 1
    Sichtbares Gold, TR-23-03, Bohrlochtiefe von 59,72 m
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69076/EMR_013123_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 2
    Sichtbares Gold, TR-23-04, Bohrlochtiefe von 70,87 m
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69076/EMR_013123_DEPRcom.002.jpeg

    Die historischen Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet reichen bis in das Jahr 1925 zurück. Zuletzt erkundete Knick Exploration Inc. (Knick) das Konzessionsgebiet und absolvierte unter anderem zwei Bohrprogramme, eines im Jahr 2011 und eines im Jahr 2017. Das erste Bohrprogramm umfasste 121 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 3.473,9 m und das zweite Programm bestand aus 33 Bohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 3.220,6 m, also insgesamt 154 Löcher über 6.694,5 m. Daraus ergibt sich eine durchschnittliche Bohrlochlänge von jeweils 43,5 m, was auf relativ flache Bohrungen hindeutet. Die Bohrungen von Emergent werden sich in erster Linie auf zwei Zielgebiete konzentrieren: die Erzgänge Cossette North und South. Laut Planung wird Emergent bei den Erzgängen Cossette North und South Bohrungen in größerer Tiefe niederbringen, um so die Streichlänge der bekannten Mineralisierung zu erweitern.

    Zu den ausgewählten bedeutenden Abschnitten aus den historischen Bohrungen von Knick (>10 g/t und >1,0 m Bohrlochlänge) gehören:

    – 10,55 g/t Au auf 1,20 m aus einer Tiefe von 8,80 m bis 10,00 m in Bohrloch TR-11-19
    – 33,10 g/t auf 1,50 m aus einer Tiefe von 23,00 m bis 24,50 m in Bohrloch TR-11-61
    – 13,65 g/t Au auf 1,45 m aus einer Tiefe von 6,80 m bis 8,25 m in Bohrloch TR-11-78
    – 20,50 g/t Au auf 1,10 m aus einer Tiefe von 17,60 m bis 18,70 m in Bohrloch TR-11-111

    Die Proben von Knick wurden für eine Analyse mittels Brandprobe und metallischer Siebung an die Einrichtung von Laboratoire Expert Inc. (Expert Laboratory Inc.) in Rouyn-Noranda (Quebec) geschickt. Die Maßnahmen zur Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle (QA/QC) im Rahmen des Bohrprogramms von Knick umfassten Leer- und Standardproben. Emergent betrachtet diese Ergebnisse als historisch und hat noch keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um diese historischen Ergebnisse unabhängig zu verifizieren. Weitere Informationen über das Konzessionsgebiet sind dem technischen NI 43-101-konformen Bericht über das Konzessionsgebiet Trecesson, Gebiet Abitibi, Region Amos, Quebec von Donald Théberge, P.Eng., M.B.A., datiert mit 20. Januar 2012, aktualisiert am 25. März 2013, zu entnehmen, der in den Einreichungen von Knick unter www.sedar.com erhältlich ist. Emergent behandelt auch den Inhalt dieses Bericht als historische Informationen und hat ihn nicht verifiziert.

    David Watkinson, President und CEO von Emergent, sagte: In der Vergangenheit stellte Knick im Zuge seiner Bohrprogramme das Vorhandensein von sichtbarem Gold in ausgewählten Kernproben fest und auch wir sind in unseren ersten Bohrungen auf sichtbares Gold gestoßen. Wir freuen uns darauf, das Bohrprogramm fortzusetzen und die Analyseergebnisse zu erhalten. Sobald diese vorliegen, werden wir weitere Einzelheiten zu den Bohrungen bekannt geben.

    Die Standorte der absolvierten und geplanten Bohrlöcher von Emergent im Zielgebiet Cossette South bei Trecesson sind in Abbildung 3 unten dargestellt. Die Standorte der Bohrlöcher von Knick aus den Jahren 2011 und 2017 sind ebenfalls angezeigt.

    Abbildung 3
    Standort der Bohrlöcher bei Trecesson
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69076/EMR_013123_DEPRcom.003.png

    Qualifizierter Sachverständiger

    Kevin-Dane MacRae., P.Geo, ein professioneller Geologe, der bei LOrdre des géologues du Québec registriert ist, hat den Inhalt dieser Pressemeldung in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101 geprüft und genehmigt. Herr MacRae ist ein leitender Projektgeologe bei Mercator Geological Services Limited und ein unabhängiger Berater von Emergent.

    Über Emergent

    Emergent ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Gold- und Basismetallvorkommen in Nevada und Quebec gerichtet ist. Im Rahmen seiner Strategie erwirbt das Unternehmen qualitativ hochwertige Aktiva, steigert ihren Wert durch die Exploration und monetarisiert diese durch Verkauf, Joint Ventures, Optionen, Lizenzgebühren und andere Transaktionen, um so einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen (Akquisitions- und Veräußerungsgeschäftsmodell).

    Das wichtigste Aktivum des Unternehmens, das Konzessionsgebiet Golden Arrow in Nevada, ist ein in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium befindliches Gold- und Silberkonzessionsgebiet, für das eine nachgewiesene und angedeutete Ressource berechnet wurde. Das Basismetallkonzessionsgebiet New York Canyon ist Gegenstand einer Earn-in-Vereinbarung mit Option auf ein Joint Venture mit Kennecott Exploration, einer Tochtergesellschaft von Rio Tinto Plc (NYSE:RIO). Das Gold-, Silber- und Basismetallkonzessionsgebiet Mindora liegt zwölf Meilen von New York Canyon entfernt. Das Gold- und Silberkonzessionsgebiet Buckskin Rawhide East ist an Rawhide Mining LLC, den Betreiber der angrenzenden Mine Rawhide, verpachtet.

    In Quebec verfügt das Unternehmen über das im Frühstadium befindliche Goldkonzessionsgebiet Casa South, das an die von Hecla Mining Corporation (NYSE:HL) betriebene Mine Casa Berardi angrenzt. Das Konzessionsgebiet Trecesson befindet sich etwa 50 km nördlich des Bergbaucamps Val dOr. Emergent besitzt eine NSR-Lizenzgebührenbeteiligung von 1 % am Konzessionsgebiet Troilus North, das Teil des von Troilus Gold Corporation (TSX:TLG) betriebenen Konzessionsgebiets Troilus Mine ist. Emergent verfügt auch über eine 1%ige NSR-Lizenzgebührenbeteiligung am Konzessionsgebiet East-West, das sich im Besitz von O3 Mining Corporation (TSX:OIII) befindet und an dessen Konzessionsgebiet Marban angrenzt.

    Bitte beachten Sie, dass die Lage der Konzessionsgebiete von Emergent in der Nähe von produzierenden oder ehemals produzierenden Minen keine Garantie für einen Explorationserfolg auf den Konzessionsgebieten von Emergent oder für eine Abgrenzung von Mineralressourcen oder -reserven darstellt.

    Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Investoren auf der Website des Unternehmens unter www.emergentmetals.com oder in den Unterlagen des Unternehmens unter www.sedar.com.

    Für das Board of Directors
    David G. Watkinson, P.Eng.
    President & CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    David G. Watkinson, P.Eng.
    Tel: 530-271-0679 DW: 101
    E-Mail: info@emergentmetals.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte hier getätigte Aussagen und enthaltene Informationen können im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf Fakten, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, und es gibt keine Garantie dafür, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie nimmt an, glaubt, zielt ab, schätzt, plant, erwartet, kann, wird, könnte oder würde gekennzeichnet sein. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, unter anderem in Bezug auf die Schätzung von Mineralressourcen und -reserven, die Realisierung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Besteuerung, die Schätzung, den Zeitplan und den Umfang zukünftiger Explorations- und Erschließungsarbeiten, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungen, den Erhalt von behördlichen Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum Zeitpunkt dieser Mitteilung für angemessen hält, sind zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die Leser sollten solchen Aussagen keine übermäßige Bedeutung beimessen, da die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den hier beschriebenen abweichen können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Die kanadischen Veröffentlichungsunterlagen des Unternehmens können unter www.sedar.com abgerufen werden. Die Leser werden dringend gebeten, diese Unterlagen, einschließlich aller technischen Berichte, die in Bezug auf die Mineralkonzessionsgebiete des Unternehmens eingereicht wurden, zu lesen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Emergent Metals Corp.
    Denise Pilla
    1010 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : denise@vancouvercorporate.ca

    Pressekontakt:

    Emergent Metals Corp.
    Denise Pilla
    1010 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : denise@vancouvercorporate.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Emergent Metals stößt auf sichtbares Gold in ersten Bohrungen auf dem Konzessionsgebiet Trecesson in Quebec


    veröffentlicht am 31. Januar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 22 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: