• Prüfstände aus Haiger für den harten Einsatz

    Druckpulsprüfungen kommen in vielen Bereichen der Industrie zum Einsatz. Sie stellen die Lebensdauer und die Funktionsfähigkeit vieler fluidführender Bauteile sicher und haben daher einen festen Platz in der Industrie und Wirtschaft. Neben der Druckhöhe sind vor allem die Pulsfrequenz und die Pulsform von entscheidender Bedeutung für die korrekte Belastung der Prüflinge und der Ausnutzung der Druckpulsprüfstände.

    Je höher die Pulsfrequenz ist, desto kürzer können die Prüfzeiten sein. Denn die kritische Zyklenzahl wird in einem kürzeren Zeitfenster erreicht. Je höher die Pulsfrequenz ist, desto mehr Prüfläufe können auf der Anlage gefahren werden. Das steigert die Auslautung und das Investment in den Prüfstand amortisiert sich schneller. Daher geht der Trend in Richtung höherer Frequenzen, abhängig von Bauteil und Anwendungsfall. Maximale Druckpulsfrequenzen verschiedener Anlagen reichen bis 10 Hz, d.h. das pro Sekunde 10 Druckpulse abgegeben werden.

    Die Johannes Schäfer GmbH aus dem hessischen Haiger bedient den Markt für Druckpulsprüfstände seit vielen Jahren und hat sich ein tiefes Know-How in diesem Bereich angeeignet. Gerade im Bereich spezieller Anforderungen der Prüfungen, wie extreme Tieftemperaturen, Druckpulse bis in den Unterdruck und sehr hoher Frequenzen (bis zu 100 Hz), kann der kleine Spezialist mit seinen 30 Mitarbeitern seine Stärken ausspielen. Durch diese Agilität können die Kundenanforderungen perfekt erfüllt werden. Daher bestellen viele Anwender Ihre Druckpulsprüfstände ausschließlich in Haiger.

    „Mit den Prüfständen der Johannes Schäfer GmbH haben wir bisher sehr gute Erfahrungen sammeln können. Falls mal etwas nicht funktioniert, sind die Spezialisten schnell an der Anlage und können diese typischerweise innerhalb eines Tages wieder funktionsfähig machen!“ berichtet ein langjähriger Kunde.

    Haben Sie Fragen zu Druckpulsprüfständen? Dann kontaktieren Sie die Johannes Schäfer GmbH gerne. Kontaktdaten finden Sie auf der Website www.schaefer-technologies.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Johannes Schäfer GmbH
    Frau Denise Schäfer
    Kalteiche-Ring 77
    35708 Haiger
    Deutschland

    fon ..: 027739177413
    web ..: https://www.schaefer-pruefstand.de
    email : jan.weller@js-gmbh.com

    SCHÄFER PRÜFSTANDBAU ist ein Unternehmensbereich der SCHÄFER TECHNOLOGIES (Johannes Schäfer GmbH).
    Firmengründer Johannes Schäfer legte den Grundstein für unser Familienunternehmen 1986 in Herdorf an der Sieg. Heute wird unser Team in zweiter Generation geführt.
    Unser neuer Firmensitz im Technologiepark Kalteiche in Haiger, direkt an der A 45, ist durch seine zentrale Lage in Deutschland und Europa verkehrsmäßig optimal angebunden.
    Ihre Ziele mit einem Höchstmaß an Qualität und Kundenzufriedenheit zu erreichen, steht für uns stets im Vordergrund. Ihr Auftrag ist unsere Herausforderung.

    Pressekontakt:

    Johannes Schäfer GmbH
    Frau Denise Schäfer
    Kalteiche-Ring 77
    35708 Haiger

    fon ..: 027739177413
    email : jan.weller@js-gmbh.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Druckpulsen für Lebensdauersicherheit und Zuverlässigkeit


    veröffentlicht am 16. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 12 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: