• Hyaluronsäure kennen die meisten bei Kosmetik- und Beauty-Produkten. Dort scheint es wahre Wunder zu bewirken. Nicht bekannt ist dagegen, dass Hyaluronsäure auch in der Zahnmedizin genutzt wird.

    BildDillingen, 05.06.2024 – Hyaluronsäure kann viel mehr, als die Haut mit Feuchtigkeit versorgen

    Schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln haben eine besondere Wirkung und unterstreichen die natürliche Schönheit. Mit zunehmendem Alter geht diese Schönheit bei fast 90 Prozent aller Menschen durch verschiedene Entwicklungen und Erkrankungen verloren. Eine große Rolle spielt dabei die Parodontitis. Das Zahnfleisch bildet sich zurück und die Zähne sitzen locker im Kiefer. Im Bereich Parodontologie macht die Zahnmedizin allerdings große Fortschritte. Zahnärzten ist es gelungen, mit Hyaluronsäure, das zurückgegangene Zahnfleisch wieder aufzubauen. Hyaluron verfügt über viele verschiedene Eigenschaften.

    Das Protein Hyaluronsäure wird an vielen Stellen im Körper gebraucht

    Zunächst stellt sich die Frage, worum es sich bei Hyaluronsäure handelt. Es handelt sich dabei um eine durchsichtige, gelartige Substanz, die vom Körper selbst produziert wird. Die Substanz Hyaluron befindet sich zum Beispiel im Auge, im Bindegewebe, in der Haut, und ist auch ein wichtiger Teil der Gelenkflüssigkeit.

    Chemisch betrachtet ist Hyaluronsäure ein Polysaccharid, auch als Mehrfachzucker bekannt. Dies erklärt auch, warum bei den Behandlungen, die effektiv durch Injektionen vorgenommen werden, kaum Unverträglichkeiten, Allergien oder Nebenwirkungen auftreten. Den besten Effekt entfaltet die Substanz, wenn sie unter die Haut injiziert wird. Da der Körper nach der Injektion zur Neubildung von Kollagen angeregt wird, und Hyaluron wasserspeichernd wirkt, verbessert sich die Struktur und das Aussehen der Haut, sie wirkt praller und frischer, was im Beauty-Bereich als Anti-Falten-Wirkung vermarktet wird.

    Hyaluron – gelartige Substanz mit vielen positiven Eigenschaften

    Das Kollagen ist ein elementarer Baustein des Zahnfleischs und des Zahnhalteapparats. Gleichzeitig wirkt die Substanz antibakteriell und entzündungshemmend. In der Zahnmedizin, speziell in der Parodontologie, kommt die Hyaluronsäure ebenfalls mittels Injektionen zum Einsatz. Vor der Behandlung bei Fach-Zahnärzten oder in einer Zahnklinik wird der Patient örtlich betäubt. Das Gewebe zwischen den Zähnen wird mit Hyaluron unterspritzt.

    Für die Injektionen kommen feinste Nadeln zum Einsatz. Die durch die Parodontitis entstandenen kleinen »schwarzen Dreiecke« zwischen Zahnhals und Zahnfleisch werden durch die eingespritzte Substanz aufgefüllt und sind nicht mehr sichtbar. Nach Operationen am Zahnapparat helfen Injektionen mit einem hyaluronsäurehaltigen Gel, die Wundheilung und die Geweberegeneration zu fördern. Neue Entzündungen werden gehemmt und Schwellungen gehen zurück.

    Fach-Zahnärzte und Zahnkliniken berichten von guten Erfahrungen mit Hyaluronsäure

    In der modernen Zahnmedizin spielt die Parodontologie heutzutage eine sehr wichtige Rolle und bietet viele verschiedene Therapiemöglichkeiten. Für eine erfolgreiche Parodontal-Therapie arbeitet die Praxisklinik Dr. Christian Lamest & Kollegen mit einem speziellen Mundgesundheitsprogramm (MGP). Besonders ausgebildete und zertifizierte Mitarbeiterinnen vermessen zu Beginn der Therapie alle Zahnzwischenräume.

    Es folgt eine gründliche Reinigung mit modernen Geräten, bei der Beläge und Verfärbungen entfernt werden. Zur Optimierung der Behandlungsergebnisse verwenden die Zahnmediziner in der Praxisklinik Saarland ebenfalls Injektionen mit Hyaluronsäure. Nach den neuesten Erfahrungen in der Zahnmedizin trägt die Hyaluronsäure im zahnmedizinischen Einsatz zu besseren Behandlungsergebnissen, und damit zu einer deutlichen Erhöhung der Patientenzufriedenheit bei.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen
    Deutschland

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de

    Die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut, befindet sich in Dillingen.

    Pressekontakt:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Die Verwendung von Hyaluronsäure in der Zahnmedizin und Parodontologie


    veröffentlicht am 5. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 15 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: