• Eine Investition in Diamanten erfordert ein gewisses Maß an Know-how. Besonders wichtig beim Kauf: das Zertifikat. In diesem Beitrag erfahren Sie, worauf es ankommt.

    BildDas sagt eine Diamant-Qualitätsbewertung aus
    Die Preisbildung von Diamanten weder einfach noch in Stein gemeißelt. Dennoch fallen die Preise natürlich nicht aus der Luft. Maßgeblich für die Bewertung ist stets das Gutachten eines professionellen gemmologischen Instituts. Dieses prüft Diamanten auf Herz und Nieren und stellt im Anschluss ein Qualitätszertifikat aus, das etliche Aspekte berücksichtigt. Üblicherweise beinhaltet ein Diamant-Zertifikat unter anderem Informationen zu:

    – Carat (Karat – Gewichtseinheit)
    – Color (Farbe)
    – Cut (Schliff)
    – Clarity (Reinheit)
    – Form (Shape)
    – Politur (Polish)
    – Fluoreszenz
    – Symmetrie
    – Maße

    Auf Basis eines Diamant-Zertifikats (manchmal auch als Diamant-Gutachten oder Diamant-Dossier bezeichnet) lässt sich, laut Marko Mähner, Geschäftsführer der GranValora, nicht nur die Qualität eines Steins bestimmen, sondern auch der beschriebene Diamant zuverlässig wiedererkennen. Warum das so ist, wird an diesem Zertifikat (https://www.granvalora.de/wp-content/uploads/2021/08/GIA-Zertifikat-2136004626.pdf) deutlich.

    Fast alle Diamanten mit einem neueren Zertifikat haben eine Lasergravur. Die fehlt lediglich
    – Bei kleineren Diamanten (unter 0,3 Karat) wegen Platzmangel und unverhältnismäßig hohen Kosten
    – Bei Diamanten mit einem älteren Zertifikat.
    – Wenn ein großes Zertifikat, ein sogenannter „Full Report“, erstellt wurde. Dabei werden die Einschlüsse grafisch dargestellt und der Diamant ist damit ebenfalls eindeutig zu identifizieren.

    Diamant-Zertifikate – Akzeptanz ist wichtig
    Das Investment in Diamanten ohne ein solches Zertifikat – und damit ohne Anhaltspunkt für den Wiederverkaufswert – gleicht eher einem Lotteriespiel als einer Geldanlage. Aber auch beim Zertifikat selbst heißt es: Augen offenhalten! Vertrauen sollten Sie ausschließlich renommierten Instituten. Dazu gehört insbesondere das Gemological Institute of America (GIA). Zertifikate des GIA werden auch außerhalb Europas problemlos akzeptiert. Die GIA gilt dabei als eher konservativer Gutachter. Das heißt: Im Zweifelfalls wird die nächstschlechtere Bewertung testiert.
    Bei Zertifikaten anderer Institute ist prinzipiell Vorsicht geraten. Gegebenenfalls entsprechen die Analysen nicht international anerkannten Richtlinien. Einen Wiederverkauf würde das erheblich erschweren.

    Praxistipps für das Diamant-Investment – im kostenfreien E-Book von GranValora
    Sie möchten mehr über die Vorteile und speziellen Anforderungen eines Investments in Diamanten erfahren? Dann empfiehlt sich ein Blick in den kostenfreien Praxisratgebers „Geldwerte – Sachwerte – Reine Werte“ (https://www.granvalora.de/geldwerte-sachwerte-reine-werte). Darin erfahren Sie:

    – ob Diamanten auch für Sie die richtige Anlage-Klasse sein könnten,
    – wo die einmaligen Vorteile von Diamanten als Wertanlage liegen,
    – welche Fallstricke es beim Kauf von Diamanten zu beachten gilt,
    – mit welcher langfristigen Wertentwicklung Sie rechnen können und
    – ob es unter den Wahren Werten ggf. bessere Anlage-Alternativen für Sie gibt.

    Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.059

    Sie können diese Pressemitteilung, gerne auch in geänderter oder gekürzter Form verwenden. Für Interviews oder exklusive Artikel reicht eine kurze Mail, wir melden uns zeitnah.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:
    GranValora GmbH & Co. KG
    Herr Marko Mähner
    Im Dachsstück 9
    65549 Limburg an der Lahn
    Deutschland
    +49 (6431) 49589-80
    +49 (6431) 49589-89
    http://www.granvalora.de
    mailto: limburg@granvalora.de

    GranValora ist ein auf Edelmetalle, Diamanten, Technologiemetalle und Seltene Erden spezialisiertes Unternehmen. Seit 2012 beweisen wir, dass sich hoher Kundennutzen, größtmögliche Flexibilität und faire Vergütungen für freie Berater nicht ausschließen müssen.

    Pressekontakt:
    GranValora GmbH & Co. KG
    Im Dachsstück 9
    65549 Limburg an der Lahn

    Tel.: +49 (6431) 49589-80
    http://www.granvalora.de
    mailto: presse@granvalora.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GranValora GmbH & Co. KG
    Herr Marko Mähner
    Im Dachsstück 9
    65549 Limburg an der Lahn
    Deutschland

    fon ..: +49 (6431) 49589-80
    fax ..: +49 (6431) 49589-89
    web ..: http://www.granvalora.de
    email : limburg@granvalora.de

    GranValora ist ein auf Sachwerte wie Edelmetalle, Diamanten, Technologiemetalle und Seltene Erden spezialisiertes Unternehmen. Es bietet Anlegern die Möglichkeit, einfach und transparent in 15 unterschiedliche Sachwerte zu investieren. GranValora sieht sich als Partner, wenn es darum geht, das eigene Vermögen vor Kaufkraftverlust zu bewahren oder Zahlungsmittel für Krisenzeiten zu besitzen und damit selbst in negativen wirtschaftlichen Zeiten handlungsfähig zu bleiben.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Für Interviews oder exklusive Artikel reicht eine kurze Mail, wir melden uns zeitnah.

    Pressekontakt:

    GranValora GmbH & Co. KG
    Herr Marko Mähner
    Im Dachsstück 9
    65549 Limburg an der Lahn

    fon ..: +49 (6431) 49589-80
    web ..: http://www.granvalora.de
    email : presse@granvalora.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Diamant-Zertifikate: Das müssen Sie wissen


    veröffentlicht am 20. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: