• 16. Juni 2020, TORONTO, KANADA – Datametrex AI Limited (das Unternehmen oder Datametrex) (TSXV: DM, FWB: D4G, OTC: DTMXF) freut sich bekannt zu geben, dass sich das Unternehmen die nicht exklusiven Rechte am Verkauf der von RapiGEN Inc. (RapiGEN) entwickelten COVID-19-Testkits für zuhause sichern konnte

    Quelle: FDA [RAPIGEN INC] – BIOCREDIT COVID-19 IgG+IgM Duo –www.accessdata.fda.gov/scripts/cdrh/cfdocs/cfRL/rl.cfm?lid=680769&lpcd=QKO

    . Diese Testkits wurden bei der FDA registriert, eignen sich für die patientennahe Labordiagnostik (Point-of-Care Testing/POCT), erfordern keine Zusatzausrüstung und sind einfach zu bedienen. Das Ergebnis liegt in 5 bis 10 Minuten vor.

    Wenn die Probe IgM-Antikörper auf SARS-CoV-2 enthält, erscheint eine farbige Linie im Ergebnisfeld T. Das RapiGen-Testkit für zuhause ist ein sogenannter Lateral-Flow- Immunochromatographic-Assay (LFIA) für den qualitativen Nachweis von IgG-Antikörpern auf COVID19 in Blut-, Serum- oder Plasmaproben.

    Wie das Testkit funktioniert, sehen Sie im folgenden Video: datametrex.com/investor/video.html

    Vorrangiges Ziel des Unternehmens ist der Verkauf seiner Produkte an die bestehenden Kunden für deren Niederlassungen außerhalb Kanadas. Das Unternehmen hat die Absicht, bei der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada über eine einstweilige Verfügung (Interim Order/IO) eine Zulassung zu erwirken.
    Diese Testkits sind revolutionär – sie beschleunigen den Prozess des Testens durch die Verkürzung der Auswertungsdauer auf einen Bruchteil der Zeit, tragen zu einem früheren Nachweis des Virus bei, ermöglichen eine genauere Prognose der positiv getesteten Fälle und bewirken einen Rückgang der Infektionsrate, erklärt Unternehmens-CEO Marshall.

    Datametrex ist sich des dringenden Bedarfs an COVID-19-Testkits bewusst und unternimmt alles in seiner Macht Stehende, um Kanada bei der Bekämpfung von COVID-19 und bei der Abflachung der Infektionskurve zu helfen. Zwischenzeitlich können wir dank der FDA-Notfallgenehmigung unseren Nachbarn im Süden und auch allen kanadischen Firmen mit Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und Europa helfen, freut sich Andrew Ryu, Chairman des Unternehmens.

    Das Unternehmen ist nur dann in der Lage, Bestellungen für COVID-19-Testkits auszuliefern, wenn diese zum Zeitpunkt der Bestellung vorrätig sind. Aufgrund der außergewöhnlich hohen Nachfrage nach COVID-19-Tests kommt es zu Schwankungen in der Lieferkette und die Verfügbarkeit kann sich täglich ändern. Datametrex geht davon aus, dass beim Import und Verkauf dieser Testkits nur geringe bzw. keine Vorlaufkosten anfallen.

    Das Unternehmen sondiert seine Geschäftschancen bei der Michigan Economic Development Corporation und beim Governor’s Office of Business and Economic Development in Kalifornien. Geprüft werden Vermarktungsmöglichkeiten in den Bereichen Einzelhandel, Film und Gesundheitswesen. Die COVID-19-Krise hält Kalifornien schon seit Monaten in Schach, und noch immer gibt es keine großflächigen Testungen. Größere Lücken bei den Testungen, die von einer völlig überforderten Lieferkette und einem schlecht koordinierten Gesundheitssystem herrühren, haben vor allem den ländlichen Norden Kaliforniens schwer getroffen. Das Michigan Department of Health and Human Services, die Michigan State Police sowie örtliche Gesundheitsbehörden bemühen sich, die COVID-19-Tests direkt an die Kommunen bzw. die Bevölkerung heranzubringen. Michigan hat seine Coronavirus-Einschränkungen bereits gelockert und einen sechsteiligen Plan für das Wiederhochfahren erstellt, der auch Testungen vorsieht. Damit will man sicherstellen, dass das Risiko einer zweiten Welle im Bundesstaat sinkt und die Familien in Michigan umfassend geschützt werden.

    Über RapiGEN Inc.
    RapiGEN verfügt über eine Technologie zur Herstellung von Goldkolloid, dem Kerninhaltsstoff des immunchromatographischen Tests. RapiGen hat ein bequemes, rasch einsatzfähiges und genaues Diagnosekit entwickelt. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung von ganz speziellen Diagnosekits der nächsten Generation aus bestehenden Produkten. Zurzeit widmet sich das Unternehmen der Erforschung und Entwicklung von verschiedenen Diagnosekits für die zunehmend epidemische Pathogenese von Erkrankungen wie z.B. Covid-19, Shigellose (Shigella), Cholera und Escherichia-coli-Enteritis (enterohämorrhagische Escherichia coli). Nähere Informationen zu RapiGEN finden Sie unter rapigen-inc.com/

    Über die Notfallgenehmigung (EUA) der Food and Drug Aministration
    Am 4. Februar 2020 hat das Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste der Vereinigten Staaten (HHS) gemäß Abschnitt 564(b)(1)(C) des Gesetzes einen Gesundheitsnotstand ausgerufen, der beträchtliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit der im Ausland lebenden Bürger der Vereinigten Staaten zu gefährden und mit dem Virus, das die COVID-19-Erkrankung hervorruft, in Verbindung steht. Gemäß Abschnitt 564 des Gesetzes, und auf Basis einer solchen Bestimmung, hat der Gesundheitsminister anschließend verlautbart, dass Umstände bestehen, die eine Notfallgenehmigung für In-vitro-Diagnostika für den Nachweis und/oder die Diagnose des COVID-19-Erregers vorbehaltlich der Bedingungen einer Zulassung gemäß Abschnitt 564(a) des Gesetzes rechtfertigen.

    Über Datametrex
    Datametrex AI Limited ist ein technologieorientiertes Unternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy (www.nexalogy.com) in den Bereichen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen engagiert ist. Die Aufgabe von Datametrex besteht darin, Hilfsmittel bereitzustellen, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Betriebsziele – einschließlich in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit – mit auf Vorhersagen und Prävention ausgerichteten Technologien unterstützen. Das Unternehmen bietet durch seine Zusammenarbeit mit Unternehmen bei der Festlegung neuer Standardprotokolle durch künstliche Intelligenz und Gesundheitsdiagnostik fortschrittliche Lösungen zur Unterstützung der Lieferkette. Weitere Informationen zu Datametrex finden Sie unter www.datametrex.com

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Marshall Gunter – CEO
    Tel: (514) 295-2300
    E-Mail: mgunter@datametrex.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Bei allen hier enthaltenen Aussagen, die nicht eindeutig auf historischen Fakten basieren, könnte es sich um zukunftsgerichtete Informationen handeln. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Informationen durch Wörter oder Ausdrücke wie können, werden, erwarten, wahrscheinlich, sollten, würden, planen, antizipieren, beabsichtigen, potentiell, vorgeschlagen, schätzen, glauben oder die Verneinung dieser Begriffe oder andere ähnliche Wörter, Ausdrücke und grammatikalische Variationen davon oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden, oder durch Strategiediskussionen identifiziert werden.

    Die Leser werden aufgefordert, diese und andere Faktoren, Ungewissheiten und potenzielle Ereignisse sorgfältig zu berücksichtigen und sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung erstellt und basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen, Erwartungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Erstellung dieser zukunftsgerichteten Informationen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52294/PR – DM C-19 HOMETEST (final-2)_DE_PRCOM.001.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : jstevens@datametrex.com

    Pressekontakt:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario

    email : jstevens@datametrex.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Datametrex sichert sich über FDA-Registrierung Rechte am Verkauf von Covid-19-Testkits für zuhause


    veröffentlicht am 16. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 0 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: