• Calibre kündigt gleichzeitige Finanzierung von Marathon in Höhe von 40 Millionen C$ an

    Vancouver, B.C. – 13. November 2023: Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) („Calibre“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/calibre-mining-corp/ – und Marathon Gold Corporation (TSX: MOZ) („Marathon“ und gemeinsam die „Parteien“) freuen sich, bekannt zu geben, dass die Parteien ein endgültiges Arrangement-Abkommen (das „Arrangement-Abkommen“) abgeschlossen haben, wobei Calibre alle emittierten und ausstehenden Stammaktien von Marathon gemäß einem gerichtlich genehmigten Arrangement-Plan (die „Transaktion“) erwerben wird. Die Transaktion wird einen auf Nord- und Südamerika fokussierten, margenstarken, wachstumsstarken, mittelgroßen Goldproduzenten mit einer geschätzten durchschnittlichen jährlichen Goldproduktion von etwa 500 koz im Zeitraum 2025 – 2026E1 schaffen. Das kombinierte Unternehmen wird über eine starke Bilanz mit einem kombinierten Barguthaben von 148 Mio. US$2 und einen beträchtlichen freien Cashflow verfügen, der aus den bestehenden Minen von Calibre generiert wird. Es wird erwartet, dass diese finanzielle Stärke den nahtlosen Aufbau des Valentine-Goldprojekts (Valentine“) und einen kontinuierlichen Fluss von spannenden Entdeckungs- und ressourcenbildenden Bohrergebnissen aus Nicaragua, Nevada und Neufundland & Labrador erleichtern wird.

    Höhepunkte der Transaktion

    Zu den wichtigsten Punkten der Transaktion gehören:

    – Schaffung eines margenstarken, Cashflow-orientierten, mittelgroßen Goldproduzenten in Amerika1 mit einer geschätzten Jahresproduktion von 500 koz Au pro Jahr (Durchschnitt 2025 – 2026E)
    – Starke Bilanz mit geschätzten Barmitteln in Höhe von ca. 148 Mio. US$2 und beträchtlichem freien Cashflow, der die nahtlose Fertigstellung von Valentine während der letzten 50 % der Bauarbeiten gewährleistet
    – Bedeutende kombinierte Mineralvorkommen von über 4,0 Millionen Unzen Mineralreserven, 8,6 Millionen Unzen gemessene und angezeigte Mineralressourcen (einschließlich Mineralreserven) und 4,0 Millionen Unzen abgeleitete Mineralressourcen (wie in den nachfolgenden Tabellen näher beschrieben)3
    – Führendes Produktionswachstum von 80% (2024 – 2026E)1
    – Etwa 60 % des Nettoinventarwerts in Tier-1-Bergbauländern1 mit einer Pro-Forma-Marktkapitalisierung von etwa 750 Mio. USD, die Größenordnung, verbesserte Handelsliquidität und ein starkes Neubewertungspotenzial als mittelgroßer Goldproduzent bietet
    – Valentine wird in den ersten 12 Produktionsjahren ab 2025 eine erwartete durchschnittliche jährliche Goldproduktion von 195 koz zu niedrigen prognostizierten All-in Sustaining Costs (AISC“) von 1.007 US$ pro Unze hinzufügen4
    – Robuster jährlicher Cashflow aus dem operativen Geschäft von 380 Millionen US-Dollar (2025 – 2026E)1
    – Ein kontinuierlicher Strom aufregender Entdeckungen und ressourcenbildender Bohrergebnisse aus Nicaragua, Nevada sowie Neufundland und Labrador
    – Ein bewährtes Team und ein bewährter Vorstand unter der Leitung von Darren Hall (CEO), Blayne Johnson (Chairman) und Doug Forster (Lead Director) mit einer Erfolgsbilanz in Bezug auf operative Spitzenleistungen und Wertschöpfung für die Aktionäre
    – In Verbindung mit der Transaktion hat Calibre zugestimmt, im Rahmen einer nicht vermittelten Privatplatzierung 66.666.667 Stammaktien von Marathon zu einem Preis von 0,60 C$ pro Aktie für einen Bruttoerlös von 40 Millionen C$ zu erwerben (die „gleichzeitige Privatplatzierung“), was einer 14,2 %igen Beteiligung an Marathon auf emittierter und ausstehender Basis entspricht; der Abschluss wird voraussichtlich am 14. November 2023 erfolgen und ist nicht vom Abschluss der Transaktion abhängig.

    Blayne Johnson, Chairman von Calibre, erklärte: „Der Zusammenschluss mit Marathon passt perfekt zu Calibres Engagement, einen diversifizierten mittelgroßen Goldproduzenten aufzubauen, der sich auf qualitativ hochwertige Anlagen mit hohem Renditepotenzial für alle Aktionäre konzentriert. Dieser transformative Zusammenschluss schafft einen prognostizierten 500.000-Unzen-Goldproduzenten und bietet unseren Aktionären eine Diversifizierung und ein Engagement in einer qualitativ hochwertigen, langlebigen Produktion in einem Tier-1-Land. Ich habe keinen Zweifel daran, dass der Zusammenschluss von Marathons erfahrenem Team und dem weit fortgeschrittenen Valentine-Projekt in Kanada mit Calibres Produktionsanlagen, der soliden Finanzlage, dem freien Cashflow, der makellosen Erfolgsbilanz bei der Umsetzung und den hochwirksamen Explorationsmöglichkeiten einen erheblichen Wert für die Aktionäre beider Unternehmen freisetzen wird. Ich möchte mich auch bei Clive Johnson und B2Gold dafür bedanken, dass sie uns nicht nur mit der Weiterentwicklung der Vermögenswerte in Nicaragua betraut haben, sondern auch für die kontinuierliche Unterstützung unseres Teams, einschließlich ihrer Stimme für diese Transaktion.

    Als Gründer von Calibre freuen wir uns genauso auf die Zukunft dieses kombinierten Unternehmens, wie wir es taten, als wir Newmarket Gold mit Kirkland Lake fusionierten, um ein Unternehmen von ähnlicher Größe und Jahresproduktion zu schaffen.“

    Darren Hall, President und Chief Executive Officer von Calibre, erklärte: „Calibre ist seiner Verpflichtung nachgekommen, durch eine disziplinierte Herangehensweise an den Betrieb und die Exploration bedeutende Werte für seine Aktionäre zu schaffen. Diese Transaktion baut auf dieser Verpflichtung auf und fügt ein qualitativ hochwertiges Goldprojekt in der Endphase der Konstruktion mit starken Explorationsmöglichkeiten in einer der besten Bergbauregionen der Welt hinzu. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit dem Team von Marathon die Erwartungen erfüllen oder sogar übertreffen werden, da Calibre über eine starke operative Expertise und einen robusten Cashflow verfügt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team in Neufundland & Labrador, das hervorragende Arbeit bei der Risikominderung, der Planung und dem Bau des Projekts Valentine geleistet hat.“

    Matt Manson, President und Chief Executive Officer von Marathon, sagte: „Der Unternehmenszusammenschluss mit Calibre bietet den Aktionären von Marathon die Möglichkeit, am Wachstum eines wichtigen neuen mittelgroßen Goldproduzenten teilzunehmen, der auf dem besten Weg ist, 500.000 Unzen Gold pro Jahr zu produzieren. Durch diese Transaktion wird Valentine bis zur Produktion ohne zusätzliche Schulden, Lizenzgebühren oder Eigenkapital vollständig finanziert sein. Das kombinierte Unternehmen wird über drei hochwertige, cash-flowende Goldanlagen, eine starke Bilanz und eine Führung mit nachgewiesener Wertschöpfung verfügen. Die Transaktion bietet die Möglichkeit, das Potenzial von Valentine in vollem Umfang auszuschöpfen, ohne die Einschränkungen eines einzelnen Projektentwicklers. Die Aktionäre werden weiterhin am Erfolg der Entwicklung von Valentine partizipieren, jetzt ergänzt durch einen neuen Fokus auf Exploration und Entdeckung und das beträchtliche Aufwärtspotenzial von Calibres eigenen bewährten Betrieben und Cashflow-Wachstum. Wir sind stolz auf die Arbeit, die das Team von Marathon bisher geleistet hat, und empfehlen diese Transaktion im Interesse der Aktionäre, der Mitarbeiter von Marathon, der Gemeindepartner und der Provinz Neufundland & Labrador nachdrücklich.“

    Vorteile für Marathon-Aktionäre

    – Bedeutende Vorabprämie von 32% auf Basis des Spotpreises und 61% auf Basis der 20-tägigen volumengewichteten Durchschnittspreise (VWAP“) von Calibre und Marathon am 10. November 2023, dem Tag vor der Ankündigung der Transaktion
    – Kombination mit einem etablierten Goldproduzenten mit einer Jahresproduktion von 250 bis 275 koz, der sich durch eine disziplinierte Finanzpolitik auszeichnet und in der Vergangenheit nachweislich einen Mehrwert für seine Aktionäre geschaffen hat
    – Beibehaltung eines beträchtlichen und risikoarmen Engagements bei Valentine bei gleichzeitigem Wechsel von einem Entwickler zu einem mittelgroßen Goldproduzenten, der von der Diversifizierung der Vermögenswerte, der verbesserten Handelsliquidität, einer breiteren Anhängerschaft von Analysten und institutionellen Anlegern, der Aufnahme in Indizes und einer potenziellen Neubewertung des Aktienkurses profitiert
    – Zugang zu einer starken Bilanz und einem soliden freien Cashflow, um den nahtlosen Bau von Valentine zu gewährleisten und gleichzeitig Explorationsinitiativen zu finanzieren
    – Bedeutende Beteiligung an künftigen Wertkatalysatoren im gesamten kombinierten Anlageportfolio

    Vorteile für Calibre-Aktionäre

    – Hinzufügung eines hochwertigen, kurzfristig produzierenden Vermögenswerts in Kanada, der Calibres Betriebsplattform in Tier-1-Ländern verbessern wird
    – Valentine bietet kurzfristiges Produktions- und Cashflow-Wachstum, erstes Gold wird für Q1 2025 erwartet
    – Die kombinierte Produktion des Unternehmens wird bis 2025 auf etwa 500 koz ansteigen, wenn in den ersten 12 Jahren der Produktion ab Valentine durchschnittlich 195 koz pro Jahr hinzukommen1,4
    – Valentine, um eine beträchtliche Mineralienausstattung von 2,7 Millionen Unzen Mineralreserven und 3,96 Millionen Unzen gemessener und angezeigter Mineralressourcen sowie 1,10 Millionen Unzen abgeleiteter Mineralressourcen hinzuzufügen (wie in den nachstehenden Tabellen weiter ausgeführt)3
    – Juristische Diversifizierung, die dazu führt, dass etwa 60 % des Nettoinventarwerts des fusionierten Unternehmens in Kanada und den USA liegen, wodurch das fusionierte Unternehmen für höhere Marktmultiplikatoren positioniert wird
    – Erhebliches Explorations- und Ressourcenerweiterungspotenzial außerhalb der Valentine-Ressource
    – Wertsteigerung für Calibre bei wichtigen operativen und finanziellen Kennzahlen pro Aktie

    Details zur Transaktion

    Im Rahmen der Transaktion werden die Aktionäre von Marathon 0,6164 Calibre-Stammaktien für jede Marathon-Stammaktie erhalten (die „Gegenleistung“). Die Gegenleistung impliziert einen Wert von 0,84 C$ pro Marathon-Stammaktie und einen Bruttobetrag des Transaktionswertes von 345 Millionen C$ auf einer vollständig verwässerten In-the-money-Basis. Dies entspricht einer Prämie von 32% auf Basis des Kassakurses und 61% auf Basis des 20-Tage-VWAP von Calibre und Marathon am 10. November 2023. Die bestehenden Aktionäre von Calibre und Marathon werden etwa 66% bzw. 34% des fusionierten Unternehmens besitzen. Marathon wird außerdem das Recht haben, ein Mitglied in den Vorstand von Calibre zu entsenden.

    In Verbindung mit der Transaktion hat Calibre zugestimmt, 66.666.667 Stammaktien von Marathon zu einem Preis von 0,60 C$ pro Aktie für einen Bruttoerlös von 40 Millionen C$ im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung zu erwerben, was einer 14,2 %igen Beteiligung an Marathon auf Basis der ausgegebenen und ausstehenden Aktien entspricht. Der Abschluss der gleichzeitigen Privatplatzierung wird voraussichtlich am 14. November 2023 erfolgen und ist nicht vom Abschluss der Transaktion abhängig.

    Die Transaktion wird gemäß einem gerichtlich genehmigten Plan of Arrangement nach dem Canada Business Corporations Act abgeschlossen. Die Transaktion unterliegt der Zustimmung von mindestens 66-% der von den Marathon-Aktionären bei einer außerordentlichen Versammlung der Marathon-Aktionäre abgegebenen Stimmen und einer einfachen Mehrheit der nicht interessierten Aktionäre (falls nach geltendem Recht erforderlich). Die Ausgabe von Stammaktien durch Calibre als Gegenleistung in Verbindung mit der Transaktion unterliegt der Zustimmung einer Mehrheit der von den Calibre-Aktionären auf einer außerordentlichen Versammlung der Calibre-Aktionäre abgegebenen Stimmen. Neben der Zustimmung der Aktionäre unterliegt die Transaktion auch dem Erhalt bestimmter behördlicher, gerichtlicher und Toronto Stock Exchange („TSX“) Genehmigungen sowie anderen Abschlussbedingungen, die bei Transaktionen dieser Art üblich sind.

    Die Arrangement-Vereinbarung beinhaltet unter anderem ein Abwerbeverbot für Marathon (vorbehaltlich der üblichen treuhänderischen Bestimmungen) und das Recht für Calibre, jedes konkurrierende Angebot anzunehmen, das ein besseres Angebot darstellt. Unter bestimmten Umständen hätte Calibre Anspruch auf eine Kündigungsgebühr in Höhe von 17,5 Millionen C$ und Marathon hätte Anspruch auf eine Rückabwicklungsgebühr in Höhe von 17,5 Millionen C$.

    Führungskräfte und Direktoren von Calibre und B2Gold Corp., die etwa 27% der ausstehenden Calibre-Stammaktien halten, haben sich in Abstimmungsvereinbarungen unter anderem verpflichtet, ihre Calibre-Stammaktien für die Transaktion zu stimmen. Führungskräfte und Direktoren von Marathon, die etwa 0,9 % der ausstehenden Marathon-Stammaktien halten, haben sich in Abstimmungsvereinbarungen unter anderem dazu verpflichtet, mit ihren Marathon-Stammaktien für die Transaktion zu stimmen.

    Sprott Private Resource Lending II (Collector-2), LP und Sprott Resource Lending Corp. (zusammen „Sprott“) haben einen bedingten Verzicht auf bestimmte Bestimmungen und Verzugs- und Ausfallsereignisse im Rahmen des geänderten und neu gefassten Kreditvertrags vom 24. Januar 2023 zwischen Marathon als Kreditnehmer und Sprott gewährt, die für die Transaktion relevant sind oder infolge der Transaktion entstehen. Diese Verzichtserklärungen stehen unter dem Vorbehalt und der Bedingung, dass bestimmte Bedingungen vor dem Abschluss der Transaktion erfüllt werden.

    Alle Einzelheiten der Transaktion werden in den jeweiligen Management-Informationsrundschreiben von Calibre und Marathon enthalten sein, die voraussichtlich Mitte Dezember 2023 an die Aktionäre verschickt werden. Beide Aktionärsversammlungen und der Abschluss der Transaktion werden für Januar 2024 erwartet.

    Keines der im Rahmen der Transaktion auszugebenden Wertpapiere wurde oder wird gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert, und alle im Rahmen der Transaktion auszugebenden Wertpapiere werden voraussichtlich unter Berufung auf verfügbare Ausnahmen von diesen Registrierungsanforderungen gemäß Abschnitt 3(a)(10) des U.S. Securities Act und den geltenden Ausnahmen der Wertpapiergesetze der einzelnen Bundesstaaten ausgegeben. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

    Empfehlungen des Verwaltungsrats

    Das Arrangement Agreement wurde vom Board of Directors jeder der Parteien einstimmig genehmigt, im Falle von Marathon auch nach der einstimmigen Empfehlung eines Sonderausschusses unabhängiger Direktoren von Marathon (der „Sonderausschuss“). Beide Verwaltungsräte empfehlen ihren jeweiligen Aktionären einstimmig, für die Transaktion zu stimmen.

    TD Securities Inc. hat dem Board of Directors von Calibre eine Stellungnahme vorgelegt, die besagt, dass zum Zeitpunkt dieser Stellungnahme und auf der Grundlage und vorbehaltlich der in dieser Stellungnahme genannten Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen die im Rahmen der Transaktion zu zahlende Gegenleistung aus finanzieller Sicht für Calibre angemessen ist.

    Maxit Capital LP hat dem Board of Directors von Marathon und Canaccord Genuity Corp. hat dem Sonderausschuss jeweils eine Stellungnahme vorgelegt, die besagt, dass zum Zeitpunkt dieser Stellungnahme, basierend auf und vorbehaltlich der darin dargelegten Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen, die Gegenleistung, die die Marathon-Aktionäre im Rahmen der Transaktion erhalten werden, aus finanzieller Sicht für die Marathon-Aktionäre (mit Ausnahme von Calibre) fair ist.

    Gleichzeitige Privatplatzierung

    In Verbindung mit der Transaktion schlossen Calibre und Marathon auch eine Zeichnungsvereinbarung ab, gemäß der Calibre zugestimmt hat, 66.666.667 Stammaktien von Marathon zu einem Preis von 0,60 C$ pro Aktie zu erwerben, was einem Bruttoerlös von 40 Millionen C$ im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung entspricht. Nach Abschluss der gleichzeitigen Privatplatzierung wird Calibre 14,2 % der emittierten und ausstehenden Stammaktien von Marathon besitzen. Unmittelbar vor dem Abschluss der gleichzeitigen Privatplatzierung besaß Calibre keine Stammaktien von Marathon.

    Marathon beabsichtigt, die Erlöse aus der gleichzeitigen Privatplatzierung ausschließlich zur Finanzierung der Erschließung und des Baus von Valentine in Übereinstimmung mit dem Budget zu verwenden, das mit Calibre gemäß dem Arrangement Agreement vereinbart wurde.

    In Verbindung mit der gleichzeitigen Privatplatzierung schlossen Calibre und Marathon auch eine Vereinbarung über Investorenrechte ab, die bestimmte von Marathon an Calibre gewährte Investorenrechte enthält, darunter: (a) das Recht für Calibre, einen Direktor für den Vorstand von Marathon zu nominieren, solange Calibre 10 % oder mehr der ausstehenden Stammaktien von Marathon auf einer teilweise verwässerten Basis hält, und zwar ab dem früheren der folgenden Ereignisse: (i) der Beendigung des Arrangement Agreements gemäß seinen Bedingungen; und (ii) 120 Tage nach Abschluss der gleichzeitigen Privatplatzierung; (b) Registrierungsrechte und Huckepack-Registrierungsrechte zugunsten von Calibre; und (c) Beteiligungsrechte an Aktien und wandelbaren Schuldtiteln, die es Calibre ermöglichen, seine anteilige Beteiligung zu behalten. Der Zweck der gleichzeitigen Privatplatzierung ist ausschließlich zu Investitionszwecken. Wie oben beschrieben, hat Calibre die Vereinbarung zum Erwerb aller ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Marathon im Rahmen der Transaktion abgeschlossen.

    Die gleichzeitige Privatplatzierung wird voraussichtlich am oder vor dem 14. November 2023 abgeschlossen und unterliegt der Genehmigung der TSX und anderer üblicher Behörden. Die Stammaktien von Marathon, die im Rahmen der gleichzeitigen Privatplatzierung an Calibre ausgegeben werden, unterliegen gemäß den geltenden Wertpapiervorschriften einer viermonatigen Haltefrist. Im Zusammenhang mit der gleichzeitigen Privatplatzierung wird keine Vermittlungsgebühr fällig.

    Calibre wird einen Frühwarnbericht in Bezug auf die Erhöhung der Beteiligung an den Stammaktien von Marathon einreichen. Dieser Bericht wird unter dem Profil von Calibre auf www.sedarplus.ca verfügbar sein. Für weitere Informationen oder um eine Kopie des Berichts zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Calibre, wie unten angegeben.

    Berater und Rechtsbeistand

    Trinity Advisors Corporation und TD Securities Inc. fungieren als Finanzberater für Calibre. Scotiabank und Raymond James Ltd. erbringen Kapitalmarktberatungsdienste für Calibre, Cassels Brock & Blackwell LLP fungiert als kanadischer Rechtsberater für Calibre und Dorsey & Whitney LLP und GreenbergTraurig LLP fungieren als US-Rechtsberater für Calibre.

    Maxit Capital LP agiert als Finanzberater von Marathon und Canaccord Genuity Corp. agiert als Finanzberater des Sonderausschusses. Die National Bank erbringt Kapitalmarktberatungsdienste für Marathon. Mason Law und Norton Rose Fulbright Canada LLP fungieren als kanadische Rechtsberater von Marathon und Norton Rose Fulbright US LLP fungiert als US-Rechtsberater von Marathon.

    Telefonkonferenz und Webcast

    Calibre und Marathon werden am 13. November 2023 um 10:00 Uhr (Ortszeit Toronto) eine gemeinsame Telefonkonferenz und einen Webcast abhalten, um die Transaktion zu besprechen.

    Gebührenfrei Kanada / USA: 1 (800) 715 – 9871
    International: 1 (800) 715 – 9871
    Hörer-Passcode: 2348243
    Anmeldung zum Webcast: edge.media-server.com/mmc/p/strokapu

    Der Webcast wird bis zum Abschluss der Transaktion sowohl auf der Calibre- als auch auf der Marathon-Website archiviert .

    Calibre Qualifizierte Person

    Darren Hall, MAusIMM, President und Chief Executive Officer von Calibre, ist eine „qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“) und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf Calibre und seine Vermögenswerte geprüft und genehmigt. Herr Hall hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft, und sein Überprüfungsprozess unterlag keinerlei Einschränkungen.

    Marathon Qualifizierte Person

    Veröffentlichungen wissenschaftlicher oder technischer Natur in Bezug auf Marathon und seine Vermögenswerte in dieser Pressemitteilung wurden von Gil Lawson, P. Eng. (Ont.), Chief Operating Officer von Marathon, und David Ross, P. Geo (NL), Vice President, Geology & Exploration von Marathon, genehmigt. Herr Lawson und Herr Ross sind qualifizierte Personen gemäß National Instrument NI 43-101. Roy Eccles, P.Geo. (NL), von APEX Geoscience Ltd. ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101, ist unabhängig von Marathon und Valentine und hat die aktualisierte MRE 2022, die von der John T. Boyd Company erstellt wurde, geprüft und übernimmt die Verantwortung dafür.

    Über Calibre Mining Corp.

    Calibre (TSX:CXB) ist ein an der kanadischen Börse notierter, auf Nord- und Südamerika fokussierter, wachsender mittelgroßer Goldproduzent mit einer starken Pipeline an Erschließungs- und Explorationsmöglichkeiten in Nevada und Washington in den USA sowie in Nicaragua. Calibre konzentriert sich auf die Schaffung nachhaltiger Werte für die Aktionäre, die lokalen Gemeinden und alle Stakeholder durch einen verantwortungsvollen Betrieb und einen disziplinierten Ansatz für Wachstum. Mit einer starken Bilanz, einem bewährten Managementteam, einem starken operativen Cashflow, wertsteigernden Erschließungsprojekten und Explorationsmöglichkeiten auf Distriktebene wird Calibre einen erheblichen Wert freisetzen.

    Über Marathon

    Marathon (TSX:MOZ) ist ein in Toronto ansässiges Goldunternehmen, das sein zu 100 % unternehmenseigenes Goldprojekt Valentine in der zentralen Region von Neufundland & Labrador, einer der besten Bergbauregionen der Welt, vorantreibt. Das Goldprojekt Valentine umfasst eine Reihe von fünf mineralisierten Lagerstätten entlang eines 32 Kilometer langen Systems. Eine aktualisierte Machbarkeitsstudie vom Dezember 2022 skizzierte einen Tagebau- und konventionellen Mahlbetrieb mit einer Produktion von 195.000 Unzen Gold pro Jahr über einen Zeitraum von 12 Jahren bei einer Lebensdauer der Mine von 14,3 Jahren. Das Goldprojekt Valentine wurde im Jahr 2022 aus der Umweltverträglichkeitsprüfung auf Bundes- und Provinzebene entlassen und der Bau begann im Oktober 2022.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Ryan King
    SVP Corporate Development & IR
    T: 604.628.1012
    E: calibre@calibremining.com
    W: www.calibremining.com

    Der Hauptsitz von Calibre befindet sich in Suite 1560, 200 Burrard St., Vancouver, British Columbia, V6C 3L6.

    twitter.com/CalibreMiningCo
    twitter.com/CalibreMiningCo
    www.facebook.com/CalibreMining
    ca.linkedin.com/company/calibre-mining-corp-cxb-
    www.youtube.com/@calibreminingcorp

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Amanda Mallough
    Leiter, Investor Relations
    T: 416.855.8202
    E: amallough@marathon-gold.com
    W: www.marathon-gold.com

    Die Hauptgeschäftsstelle von Marathon befindet sich in 36 Lombard St., 6th Floor, Toronto, Ontario, M5C 2X3.

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammenfassend „zukunftsgerichtete Aussagen“) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen von Calibre und Marathon in Bezug auf zukünftige Geschäftsaktivitäten und Betriebsleistungen. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Calibre und Marathon in der Zukunft erwarten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und häufig durch Wörter wie „erwarten“, „planen“, „antizipieren“, „projizieren“, „anvisieren“, „potenziell“, „zeitlich planen“, „prognostizieren“, „budgetieren“, „schätzen“, „beabsichtigen“ oder „glauben“ und ähnliche Ausdrücke oder deren negative Konnotationen gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen „eintreten werden“, „würden“, „können“, „könnten“, „sollten“ oder „könnten“ eintreten, und beinhalten Informationen über: (i) Erwartungen hinsichtlich der Frage, ob die vorgeschlagene Transaktion vollzogen wird, einschließlich der Frage, ob die Bedingungen für den Vollzug der Transaktion erfüllt werden, oder des Zeitplans für den Abschluss der Transaktion und den Erhalt der erforderlichen behördlichen und gerichtlichen Genehmigungen, (ii) des voraussichtlichen Zeitpunkts der Aktionärsversammlungen von Calibre und Marathon und des Versands der Informationsrundschreiben im Zusammenhang mit den Versammlungen; (iii) die Erwartungen hinsichtlich der potenziellen Vorteile und Synergien der Transaktion und der Fähigkeit des kombinierten Unternehmens, die Geschäftsziele erfolgreich zu erreichen, einschließlich der Integration der Unternehmen oder der Auswirkungen unerwarteter Kosten, Verbindlichkeiten oder Verzögerungen, (iv) die Erwartungen hinsichtlich zusätzlicher Mineralreserven und zukünftiger Produktion, (v) die Erwartungen hinsichtlich der Finanzkraft, der Generierung von freiem Cashflow, der Handelsliquidität und des Kapitalmarktprofils, (vi) die Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Explorationen und Erschließungen, des Wachstumspotenzials der Betriebe von Calibre und Marathon, (vii) die Verfügbarkeit der Ausnahmeregelung gemäß Abschnitt 3(a)(10) des U.(vii) Erwartungen hinsichtlich der jährlichen Goldproduktion von Calibre, Marathon oder des kombinierten Unternehmens, (ix) Erwartungen hinsichtlich der Verwendung der Erlöse aus der gleichzeitigen Privatplatzierung sowie des Zeitplans für den Abschluss der gleichzeitigen Privatplatzierung und der Fähigkeit, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen in diesem Zusammenhang zu erhalten, und (x) Erwartungen hinsichtlich anderer wirtschaftlicher, geschäftlicher und/oder wettbewerbsbezogener Faktoren.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle von Calibre und Marathon liegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden in ihrer Gesamtheit durch Warnhinweise und die Offenlegung von Risikofaktoren eingeschränkt, die in den von Calibre und Marathon bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen enthalten sind, einschließlich des Jahresinformationsformulars von Calibre und Marathon, der Jahresabschlüsse von Calibre und der dazugehörigen MD&A für das am 31. Dezember 2022 endende Geschäftsjahr sowie der Zwischenabschlüsse und der dazugehörigen MD&A für die drei und neun Monate, die am 30. September 2023 endeten, und Marathons Jahresabschlüsse und die dazugehörigen MD&A für das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2022 endete, sowie die Zwischenabschlüsse und die dazugehörigen MD&A für die drei und neun Monate, die am 30. September 2023 endeten, die alle bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in bestimmten Provinzen Kanadas eingereicht wurden und unter jeder der Calibre’s und Marathons jeweiliges Profil auf www.sedarplus.com. Die Risikofaktoren sind keine vollständige Aufzählung der Faktoren, die die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre und Marathon beeinflussen können.

    Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre und Marathon beruhen auf den geltenden Annahmen und Faktoren, die die Geschäftsleitung zum Zeitpunkt dieses Dokuments für angemessen hält, und zwar auf der Grundlage der Informationen, die der Geschäftsleitung von Calibre und Marathon zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Calibre und Marathon übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, wenn sich die Umstände oder die Überzeugungen, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften können erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Dementsprechend sollte kein übermäßiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.

    Fußnoten:
    1. Basierend auf Konsensschätzungen von Refinitiv, öffentlichen Angaben von Marathon bzw. Calibre und verfügbaren Broker-Schätzungen
    2. Calibre Mining Cash-Position und Marathon Gold Cash-Position, FX USD:CAD von 0,72:1 am 30. September 2023
    3. Siehe Mineralressourcen- und -reservenerklärungen & Anmerkungen für Calibre Mining und Marathon Gold am Ende dieser Pressemitteilung sowie auf www.sedarplus.ca und www.calibremining.com und www.marathon-gold.com .
    4. Siehe Pressemitteilung von Marathon Gold vom 7. Dezember 2022.

    Technische Daten: Tabellen und Hinweise:

    Alle Schätzungen wurden anhand der CIM-Definitionen (2014) erstellt. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Lebensfähigkeit. Mineralressourcen sind in den Mineralreserven enthalten. Aufgrund von Rundungen addieren sich die Zahlen möglicherweise nicht.

    Tabellen der Mineralressourcen und -reserven von Calibre Mining

    Nicaragua Mineralressourcen- und Reservenerklärungen – 31. Dezember 2022 (oder wie unten angegeben)1,2,3,4,5,6
    Alle Hinweise mit Parametern finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung.

    Tonnage Klasse Klasse Enthaltene Au Enthaltene Ag
    (kt) (g/t Au) (g/t Ag) (koz) (koz)
    Wahrscheinliche Reserven 6,269 5.37 16.25 1,082 3,275
    Komplex El Limon 3,714 5.50 5.21 657 622
    La Libertad-Komplex 2,556 5.18 32.29 426 2,654
    Gemessene und angezeigte Ressourcen 16,806 3.37 8.98 1,823 4,814
    (einschließlich wahrscheinlicher
    Reserven)
    Komplex El Limon 13,313 2.97 2.05 1,270 877
    La Libertad-Komplex 3,493 4.92 35.38 553 3,937
    Abgeleitete Ressourcen 59,056 1.30 7.09 2,462 13,460
    Komplex El Limon 1,597 4.26 3.27 218 167
    La Libertad-Komplex 6,433 3.65 41.19 754 8,487
    Primavera (Januar 31, 2017) 44,974 0.54 1.15 782 1,661
    Cerro Aeropuerto (April 11, 6,052 3.64 16.16 708 3,145
    2011)

    USA Mineralressourcen- und Reservenangaben – 31. Dezember 20227,8,9,10
    Alle Hinweise mit Parametern finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung.

    Tonnage Klasse Klasse Enthaltene Au Enthaltene Ag
    (kt) (g/t Au) (g/t Ag) (koz) (koz)
    Nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven 19,788 0.37 264
    Pfannenbergwerk 19,788 0.37 264
    Gemessene und angezeigte Ressourcen 98,212 0.88 6.44 2,780 9,399
    (einschließlich wahrscheinlicher
    Reserven)
    Pfannenbergwerk 33,790 0.33 359
    Goldstein (31. März 2020) 18,996 0.66 403
    Steinadler (31. März 2020) 45,426 1.38 6.44 2,018 9,399
    Abgeleitete Ressourcen 11,643 0.75 4.43 281 765
    Pfannenbergwerk 3,246 0.40 42
    Goldstein (31. März 2020) 3,027 0.87 84
    Steinadler (31. März 2020) 5,370 0.90 4.43 155 765

    Anmerkungen: Calibre Mining Mineralressourcen- und Reservenangaben

    Anmerkung 1 und 2 – Mineralressourcen und -reserven des La Libertad-Komplexes
    1. Weitere Informationen finden Sie im „NI 43-101 Technical Report on the La Libertad Complex, Nicaragua“ vom 29. März 2022, der am 31.
    Dezember 2021 in Kraft trat und unter dem Profil von Calibre auf www.sedarplus.ca verfügbar
    ist.

    Anmerkung 3 und 4 – Mineralressourcen und -reserven des El Limon-Komplexes
    1. Weitere Informationen finden Sie im „NI 43-101 Technical Report on the El Limón Complex, León and Chinadego Departments, Nicaragua“
    vom 30. März 2021, der am 31. Dezember 2021 in Kraft trat und unter dem Profil von Calibre auf www.sedarplus.ca verfügbar
    ist.

    Anmerkung 5 – Cerro Aeropuerto (Borosi) Mineralressourcen Anmerkungen
    1. Das Datum des Inkrafttretens der Mineralressource ist der 11. April 2011.
    2. Für weitere Informationen: „NI 43-101 Technical Report and Resource Estimation of the Cerro Aeropuerto and La Luna Deposits, Borosi Concessions, Nicaragua“ von Todd McCracken, vom 11. April 2011.

    Anmerkung 6 – Primavera (Borosi) Mineralressourcen Anmerkungen
    1. Der Stichtag für die Mineralressource ist der 31. Januar 2017.

    Anmerkung 7 und 8 – Anmerkungen zu den Mineralressourcen und -reserven im Tagebau
    1. Die oben genannten Mineralreserven sind in den Mineralressourcen enthalten und werden nicht durch diese ergänzt. Die Mineralressourcen basieren auf einem 100%igen Besitz.
    2. Weitere Informationen finden Sie im „NI 43-101 Updated Technical Report on Resources and Reserves, Pan Gold Project, White Pine County, Nevada“ vom 16. März 2023, der am 31. Dezember 2022 in Kraft trat und unter dem Profil von Calibre auf www.sedarplus.ca verfügbar ist.

    Anmerkung 9 – Mineralressourcen für Goldgestein Anmerkungen
    1. Der Stichtag für die Mineralressource ist der 31. März 2020.

    Anmerkung 10 – Golden Eagle Mineralressourcen Anmerkungen
    1. Der Stichtag für die Mineralressource ist der 31. März 2020.

    Tabelle der Mineralressourcen und -reserven von Marathon Gold1,2
    Alle Hinweise mit Parametern finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung.

    Tonnage Klasse Enthaltene Au
    (kt) (g/t Au) (koz)
    Nachgewiesene und wahrscheinliche 51,600 1.62 2,700
    Reserven
    Marathon 21,300 1.56 1,100
    Kobold 15,100 1.73 426
    Beeren 15,100 1.60 800
    Gemessene und angezeigte Ressourcen 64,624 1.90 3,955
    (einschließlich
    Mineralreserven)
    Kobold 15,589 2.15 1,078
    Sprite 701 1.74 39
    Beeren 17,159 1.97 1,086
    Marathon 30,090 1.76 1,701
    Sieg 1,085 1.46 51
    Abgeleitete Ressourcen 20,752 1.65 1,100
    Kobold 4,856 1.58 246
    Sprite 1,250 1.26 51
    Beeren 5,332 1.49 255
    Marathon 6,984 2.02 454
    Sieg 2,330 1.26 95

    Anmerkungen: Marathon Gold Mineralressourcen- und Reservenangaben

    1. Die Mineralressource hat ein Gültigkeitsdatum vom 15. Juni 2022 (Marathon/Leprechaun/Berry) und vom 20. November 2020 (Sprite/Victory).
    2. Weitere Informationen finden Sie im „Valentine Gold Project, NI 43-101 Technical Report and Feasibility Study, Newfoundland and Labrador, Canada“ vom 20. Dezember 2022, mit einem Gültigkeitsdatum vom 30. November 2022, der auf Marathons Profil unter www.sedarplus.ca verfügbar ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Calibre Mining Corp.
    Edward Farrauto
    413 – 595 Burrard Street
    V7X 1J1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : calibre@calibremining.com

    Pressekontakt:

    Calibre Mining Corp.
    Edward Farrauto
    413 – 595 Burrard Street
    V7X 1J1 Vancouver, BC

    email : calibre@calibremining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Calibre und Marathon kündigen Zusammenschluss zur Schaffung eines wachstumsstarken Cashflow-orientierten, mittelgroßen Goldproduzenten in Nord- und Südamerika mit einer erwarteten Jahresproduktion von 500.000 Unzen an


    veröffentlicht am 13. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 16 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: