• Ergebnisse des fashionconsult FORECAST für das erste Quartal 2023 – Reale Daten und Schätzungen auf Basis von 790 Millionen Unternehmensumsatz – Neue Studie im Einzelhandel

    BildUnter dem Titel „Die Normalität ist zurück!“ haben Unternehmensberater Leo
    Faltmann und sein Team von fashionconsult den Branchenreport zur
    Entwicklung im Mode- und Schuh-Einzelhandel für das erste Quartal 2023
    vorgestellt. Basisdaten lieferten die Auswertung realer Unternehmensplanungen
    der fashionconsult-Mandanten sowie eine Umfrage unter 108 mittelständischen
    Handelsunternehmen. Dadurch basiert die Umfrage auf validen Daten mit einem
    Umsatzvolumen von 790 Millionen Euro.

    In der Umfrage wurden sowohl harte Fakten wie Umsatzentwicklung,
    Kostenprognosen und Orderverhalten als auch Soft Facts wie Investitionsbereitschaft,
    Arbeitgebermarke und die Optimierung von Betriebskosten und Wareneinsatz
    abgefragt. Das Ergebnis der Studie zeigt, dass insgesamt ein Umsatzwachstum von
    1,5 Prozent erwartet wird.

    Kostentreiber Energie

    Der größte Kostentreiber wird die erwartete Steigerung der Energiekosten um
    17 Prozent sein. Dies ist jedoch eine erhebliche Entspannung zur letzten Umfrage im
    Oktober, als die Händler noch Steigerungen von über 200 Prozent befürchtet hatten.
    Die Energie-Preisbremse und deutlich sinkende Marktpreise haben die Befürchtungen
    aus dem Herbst nicht bestätigt.

    fashionconsult FORECAST nutzt Schwarmintelligenz

    Der fashionconsult FORECAST gibt quartalsweise einen Ausblick auf die zukünftigen
    Entwicklungen im deutschen Mode-Einzelhandel. Dabei setzt fashionconsult auf
    aktuelle Handelsdaten. Grundlage dafür ist die fc DATABASE, eine Auswertung realer
    Unternehmensplanungen. Ergänzt werden diese durch eine nach Umsatzgrößen
    geclusterte Umfrage unter Mode-Unternehmen im Einzelhandel. Die „Schwarmintelligenz“
    vieler Unternehmer soll dabei helfen, Benchmarks für die Unternehmensplanung
    und strategische Entwicklung für Mode-Einzelhandels-Unternehmen zu erstellen.

    Deutschlandweit einziger Branchen-Report mit realen Daten

    Der fashionconsult FORECAST präsentiert das Ergebnis für das Jahr 2023 in einer
    konkreten BWA-Struktur. Eine solche Vorschau ist nicht nur in der Branche exklusiv:
    Da Umfragen sich in der Regel auf Vergangenheitswerte oder Erwartungen für die
    Zukunft beziehen, ist der fashionconsult FORECAST der deutschlandweit einzige
    Branchen-Report, der auf realen Daten beruht.

    Interessenten können den Branchenreport bei fashionconsult anfragen.

    Wöchentliches Webmeeting der Branche

    Seit März 2020 gibt es das fashionconsult Corona Webmeeting, das nun nur noch
    fashionconsult Webmeeting heißt. Bis zu 130 bundesweit tätige Händler und geladene
    Experten diskutieren im wöchentlichen Meeting Lösungsansätze, vereinbaren
    gemeinsame Initiativen, helfen mit Expertenwissen und ganz konkreten
    Handlungsempfehlungen. Ein zentrales Thema ist die ÜBH III (Warenwertabschreibung
    und Änderungsantrag). Teilnehmen können alle Interessenten der Branche:

    Wann? jeden Donnerstag, 9 bis 10 Uhr
    Wie? MS Teams Meeting

    Links zum fashionconsult Webmeeting:
    + Am kostenlosen Corona Webmeeting teilnehmen:
    + Aufzeichnungen der Corona Webmeetings ansehen

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    fashionconsult
    Herr Leo Faltmann
    Stiftsstraße 19
    48301 Nottuln
    Deutschland

    fon ..: +49 171 690 8934
    web ..: https://www.fashionconsult.de
    email : info@fashionconsult.de

    fashionconsult – Unternehmensberatung für die Bekleidungsbranche

    fashionconsult ist ein auf den Mode- und Lifestyle-Retail spezialisiertes Beratungshaus. Die ganzheitliche Beratung unter Berücksichtigung aller branchenspezifischen Besonderheiten ist der wesentliche Erfolgsfaktor.

    Schwerpunkte sind die integrierte Unternehmens- und Liquiditätsplanung, integrierte Finanzplanung, Prozessoptimierung, Sanierung und Restrukturierung und Retail-Management.

    Für fashionconsult sind ausschließlich Berater mit dem Schwerpunkt Mode- und Bekleidungsbranche tätig. Alle Berater greifen auf langjährige Erfahrung in führenden Branchenpositionen zurück. Mit Fach- und Methodenkompetenz erarbeiten sie schnell und sicher nachhaltige Konzepte für die Unternehmen und setzen diese gemeinsam mit den Kunden Schritt für Schritt um.

    https://www.fashionconsult.de

    Pressekontakt:

    faltmann PR – Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
    Frau Sabine Faltmann
    Marshallstraße 23
    52066 Aachen

    fon ..: +49.241.5707 3570
    web ..: https://www.faltmann-pr.de
    email : presse@faltmann-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bekleidungsbranche erwartet Umsatzwachstum von 1,5 Prozent für 2023


    veröffentlicht am 26. Januar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 25 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: