• AMPD Ventures Inc. (CSE: AMPD) ist stolz, die Einführung seines Remote Render Service bekannt zu geben. Der Service wird von Bardel Entertainment für das Rendering von animierten Fernseh- und Filminhalten wie der immens beliebten Adult Swim-Serie Rick and Morty genutzt werden. Das Rendering von animierten Inhalten ist der Prozess, bei dem zwei- oder dreidimensionale Bilder mit einem Computer unter Nutzung einer riesigen Rechenleistung für den Bildschirmmodus adaptiert werden.

    Der Remote Render Service von AMPD ermöglicht Studios wie Bardel Zugriff auf Tausende von Recheneinheiten ohne die hohen Investitionskosten, die normalerweise mit dem Aufbau eines eigenen Rechenzentrums verbunden sind. Aktuelle cloudbasierte Rendering-Lösungen stellen Animationsstudios aufgrund der Vorherrschaft von präemptive Instanzen (bei denen das Rendering beliebig unterbrochen werden kann), langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten beim Senden der Daten über das Internet und insgesamt deutlich höheren Kosten vor große Herausforderungen.

    Der Remote Render Service von AMPD unterscheidet sich von cloudbasiertem Rendering, da eine spezielle Infrastruktur mit modernster Prozessor-Technologie (in diesem Fall AMD Rome-Prozessoren) und Netzwerke mit geringer Latenz mit direktem Zugriff (über Glasfaser) auf die Studios bereitgestellt werden, wodurch eine Unterbrechung des Rendering unmöglich ist – und das alles zu einem deutlich geringeren Preis als cloudbasiertes Rendering.

    Der Remote Render Service von AMPD wird vom ersten umweltfreundlichen Rechenzentrum von AMPD in Vancouver (Kanada) (DC1) aus betrieben, wo die Systeme im Rechenzentrum die von den Servern erzeugte Wärme erfassen und zur Beheizung des Gebäudes nutzen. Gleichzeitig wird aus den Klimaanlagen sauberes Trinkwasser erzeugt.

    Der Vertrag mit Bardel Entertainment wird in den nächsten drei Jahren einen Umsatz von 1,2 Millionen Dollar generieren und stellt die erste von vielen spannenden Möglichkeiten für AMPD dar, Innovationen in den digitalen Medien zu fördern.

    Da wir weiter wachsen und größere Projekte in Angriff nehmen, müssen wir unsere Rendering-Kapazität erhöhen. Der Ausbau der Kapazität in unserem Studio hat einfach keinen Sinn gemacht, wenn die Kosten und der Platzbedarf für den Bau eines Rechenzentrums für das Hosting der Server berücksichtigt werden. Wir haben mehrere alternative Rendering-Lösungen geprüft und der Remote Render Service von AMPD bot uns eine effiziente und flexible Möglichkeit, die erforderlichen Rendering-Kapazitäten zu sichern. Dank seiner langjährigen Expertise und Erfahrung in der Branche war AMPD in der Lage, eine innovative und maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln, wie dies nur wenige Unternehmen können, so Rick Mischel, CEO von Bardel Entertainment Inc.

    Der Remote Render Service von AMPD wird voraussichtlich im Januar 2020 in Betrieb gehen.

    Wir freuen uns sehr, Bardel Entertainment als ersten Kunden für unseren neuen Service zu gewinnen. Wir hatten die Gelegenheit, mit einigen der besten Köpfe der Branche bei Bardel zusammenzuarbeiten, um eine überlegene, bahnbrechende Lösung für Animations- und VFX-Studios zu entwickeln. Wir sind riesige Fans der herausragenden Inhalte von Bardel – innovative Serien wie Dragon Prince auf Netflix und der 2D-Hitserie Rick and Morty – und freuen uns ungemein, dass das Rendering von Serien dieses Kalibers nun auf den Servern von AMPD erfolgt – wie cool ist das? sagt Anthony Brown, CEO und Mitbegründer von AMPD Ventures.

    Über AMPD Ventures Inc.
    AMPD ist auf die Bereitstellung leistungsstarker Cloud- und Verarbeitungslösungen für Anwendungen mit kurzer Latenzzeit spezialisiert, einschließlich Videospiele und E-Sport, digitaler Animationen und optischer Effekte sowie Big-Data-Erfassungen, -Analysen und -Visualisierungen.

    Wir halten uns an die Safe Harbor-Bestimmungen.

    Über Bardel Entertainment

    Das mit dem Emmy Award® ausgezeichnete Studio Bardel Entertainment Inc. ist seit mehr als 30 Jahren der führende Animationsdienstleister in Nordamerika und genießt einen hervorragenden Ruf, der auf drei Kernwerten beruht: Qualität, Kreativität und Innovation. Bardel beschäftigt mehr über 500 Mitarbeiter in zwei hochmodernen Studios, einem in Vancouver und einem in Kelowna (Kanada). Bardel produziert derzeit Inhalte für ein diverses Spektrum von hochkarätigen Partnern, darunter Netflix, Cartoon Network, Rick and Morty LLC und Warner Brothers. Zudem produziert Bardel Spielfilme, Vorabendserien, TV-Serien für Kinder im Schul- und Vorschulalter sowie Projekte für SVOD- und VOD-Plattformen. Im Jahr 2015 wurde Bardel von der italienischen Rainbow Group, einem der größten Studios und Lizenzgeber der Welt für Animationsinhalte, übernommen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@ampd.tech.

    Der CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Warnhinweis

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen). Die Verwendung des Wortes wird und ähnlicher Ausdrücke dient dazu, zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich zu machen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden. Solchen zukunftsgerichteten Aussagen sollte kein übermäßiges Vertrauen entgegengebracht werden. Die tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den hierin enthaltenen Informationen aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten sowie anderer Faktoren abweichen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen angemessen sind, aber es kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AMPD Ventures Inc
    #210-577 Great Northern Way
    V5T 1E1 BC, Vancouver
    Kanada

    Pressekontakt:

    AMPD Ventures Inc
    #210-577 Great Northern Way
    V5T 1E1 BC, Vancouver


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    AMPD Ventures Inc. meldet die Lancierung des Remote Render Service von AMPD und unterzeichnet einen mehrjährigen Vertrag mit Bardel Entertainment, einem mit dem Emmy Award® ausgezeichneten Animationsstudio


    veröffentlicht am 15. November 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 3 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: