• Vancouver, British Columbia, 22. April 2022. Alkaline Fuel Cell Power Corp. (NEO: PWWR) (Frankfurt: 77R, WKN: A3CTYF) (AFCP oder das Unternehmen), ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Produktion von alkalischen Brennstoffzellen-Heiz- und Stromversorgungssystemen für Privathaushalte, Industrie und Gewerbe weltweit beschäftigt, freut sich bekannt zu geben, dass es die Übernahme (die Übernahme“) des Geschäftsbereichs Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-Business) von AI Renewable 2018-I Limited Partnership, AI Renewable 2020-I Limited Partnership und 2191 Yonge Ltd. (zusammen als AI“ bezeichnet) gemäß den endgültigen Vereinbarungen, die bereits am 4. März 2022 angekündigt wurden, abgeschlossen hat.

    AI verwendet eine saubere und erneuerbare Energietechnologie mit einer einzigen Brennstoffquelle, die sowohl Strom als auch Wärme erzeugt. Die stabile und effiziente Energieerzeugung führt zu Kosteneinsparungen für den Kunden und zu einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen.

    Nach Abschluss der Übernahme wird das KWK-Business dem Unternehmen sofortige, wiederkehrende und langfristige Bruttoeinnahmen aus einem aktiven Kundenstamm verschaffen. Das KWK-Business verfügt auch über eine Projektpipeline, die, sobald sie gesichert ist, zusätzliche Quellen von Bruttobetriebseinnahmen erschließen. Die Sicherung der Projektpipeline ist abhängig von der beiderseitigen Vereinbarung mit den potenziellen Kunden.

    Das hocheffiziente KWK-System von AI liefert rund um die Uhr zuverlässige, nachhaltige und effiziente Energie vor Ort. Es kann nicht nur für private, sondern auch für gewerbliche und industrielle Kunden eingesetzt werden. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Technologie entwickelt, die es ihm ermöglicht, die derzeitigen KWK-Systeme von AI auf die Nutzung von Wasserstoff und die AFCP-Brennstoffzellen umzustellen, wodurch AFCP exponentiell wachsen und gleichzeitig Einnahmen erzielen kann.

    Die AI-Pipeline umfasst mehr als 30 potenzielle KWK-Projekte, die sich in verschiedenen Entwicklungsstadien befinden, einschließlich von Entwürfen, Absichtserklärungen und einem Stromabnahmevertrag, der für den Beginn der Planungs-, Beschaffungs- und Bauphase (EPC) bereit ist. Die geschätzten Kapitalinvestitionen, um die Pipeline potenzieller KWK-Systeme innerhalb der nächsten 24-36 Monate in den kommerziellen Betrieb zu bringen, werden auf 50.000.000 Dollar geschätzt. Wenn alle potenziellen KWK-Systeme kommerziell betrieben werden, könnten sich die potenziellen Bruttoeinnahmen auf etwa 16,61 Mio. Dollar, das potenzielle EBITDA auf etwa 7,68 Mio. Dollar und der potenzielle Nettogewinn auf etwa 1,64 Mio. Dollar belaufen. Diese Schätzungen sind zukunftsorientiert und unterliegen den Annahmen, die im nachstehenden Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen aufgeführt sind.

    Gemäß den Bedingungen der endgültigen Vereinbarungen zahlte das Unternehmen einen Kaufpreis (der Kaufpreis) aus 22.575.758 Stammaktien von Alkaline Fuel Cell Power Corp. (die Vergütungsaktien) und 3.000.000 $ in bar. Im Zusammenhang mit der Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarungen hat das Unternehmen den Verkäufern ein Darlehen von 2.000.000 $ gewährt, das bei Abschluss der Transaktion auf die Barzahlung verrechnet wurde. Die verbleibende Barzahlung in Höhe von 1.000.000 CAD ist bis spätestens 2. Januar 2023 zu leisten.

    Frühwarnung – Offenlegung

    Die Vergütungsaktien werden an AI Renewable GP 2020 Ltd. (AI GP 2020″) ausgegeben, was dazu führt, dass AI GP 2020 zu einem Insider des Unternehmens wird, da sie 11,9 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Kapitals des Unternehmens nach der Akquisition besitzen. Vor dem Abschluss der Akquisition hielt AI GP 2020 keine Stammaktien oder wandelbaren Wertpapiere des Unternehmens. Nach Abschluss der Akquisition besitzt und kontrolliert AI GP 2020 insgesamt 22.757.758 Aktien, was 11,9 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens auf nicht verwässerter Basis entspricht und bis zu 19,1 % auf voll verwässerter Basis unter der Annahme, dass die Milestone #1 Stammaktien und Milestone #2 Stammaktien (wie unten definiert) ausgegeben werden. AI GP 2020 hat die Vergütungsaktien zu Investitionszwecken erworben. AI GP 2020 beabsichtigt, seine Investition in das Unternehmen von Zeit zu Zeit zu evaluieren und seinen Anteilsbesitz zu erhöhen oder zu verringern, wenn sie dies für angemessen hält. Eine Kopie des von AI GP 2020 eingereichten Frühwarnberichts kann beim Unternehmen unter +1 604-687-2038 angefordert werden.

    Die Vergütungsaktien unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier (4) Monaten und einem (1) Tag ab dem Datum des Abschlusses der Übernahme.

    Zusätzlich zum Kaufpreis, der bei Abschluss der Transaktion zu zahlen ist, wird das Unternehmen den Verkäufern bei Erreichen bestimmter Meilensteine, die im Folgenden beschrieben werden, eine zusätzliche Vergütung zahlen:

    Meilenstein Nr. 1

    Wenn das AI-Business Grüne Kredite und/oder staatliche Zuschüsse für das AI-Geschäft und/oder seine Kunden in Höhe von zwei Millionen fünfhunderttausend (2.500.000 CAD) Dollar oder mehr für die Installation von KWK-Einheiten in Gebäuden innerhalb von 18 (achtzehn) Monaten nach dem Abschluss (Meilenstein Nr. 1) erhält, werden die Verkäufer mit zusätzlichen Stammaktien am Kapital des Unternehmens (die Stammaktien) entschädigt, die dem höheren Wert von 1.000.000 Stammaktien oder der Anzahl der Stammaktien im Wert von einer Million (1.000.000 CAD) Dollar (jeweils eine Meilenstein-Nr. 1-Stammaktie), wobei der angenommene Wert jeder Meilenstein-Nr. 1-Stammaktie dem volumengewichteten Fünf-(5)-Tages-Durchschnittskurs (der VWAP) der Stammaktien des Unternehmens entspricht, der ab dem Datum berechnet wird, an dem die Meilenstein-Nr. 1-Zahlung verdient wurde.

    Meilenstein Nr. 2

    Wenn das KWK-Business Verträge zur Installation von KWK-Anlagen in Gebäuden mit mindestens 2.000 zusätzlichen Wohneinheiten in mindestens sieben (7) Gebäuden (ausgenommen 2181 Yonge und 2191 Yonge) innerhalb von vierundzwanzig (24) Monaten nach dem Abschluss (der Meilenstein Nr. 2) unterzeichnet, werden die Verkäufer mit zusätzlichen Stammaktien belohnt, die dem höheren Wert von Stammaktien im Wert von zwei Millionen (2.000.000 CAD) Dollar oder 2.000.000 Stammaktien entsprechen (jeweils eine Meilenstein-Nr. 2-Stammaktie). Der angenommene Wert jeder Meilenstein-Nr. 2-Stammaktie basiert auf dem Fünf-(5)-Tage-VWAP der Stammaktien, berechnet ab dem Datum, an dem die Meilenstein-2-Zahlung verdient wurde.

    Falls sie ausgegeben werden, unterliegen die Meilenstein-Nr. 1-Stammaktien und die Meilenstein-Nr. 2-Stammaktien einer Haltefrist von vier Monaten plus einem (1) Tag ab dem Ausgabetag, zusätzlich zu den geltenden Richtlinien der NEO Exchange und den geltenden Wertpapiergesetzen.

    ÜBER ALKALINE FUEL CELL POWER CORP.
    Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungssystemen (Mikro-KWK), die auf der alkalischen Brennstoffzellentechnologie beruhen. Eine Brennstoffzelle ist ein sauberes System zur Umwandlung/Erzeugung elektrischer Energie, ähnlich wie kleine Kraftwerke, die Strom und eine entsprechende Menge an Wärme für verschiedene Zwecke liefern. Unsere Technologie, die auf der mit Wasserstoff betriebenen alkalischen Brennstoffzellentechnologie basiert, bietet eine Energiequelle, die keine CO 2 -Emissionen erzeugt und bei der als einziges Nebenprodukt reines Wasser anfällt, wodurch sie sich ideal für Privathaushalte und kleine bis mittlere Energiemärkte eignet. Wir glauben, dass Fuel Cell Power gut positioniert ist, um einen positiven Beitrag zur weltweiten Nachfrage nach sauberer Energie zu leisten, insbesondere in Europa, wo die Nachfrage das Angebot übersteigt und die derzeitige Technologie nicht ausreicht, um den Marktbedarf zu decken. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.fuelcellpower.com/ und wir ermutigen Investoren und andere interessierte Stakeholder, uns auf LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube zu folgen. Unsere Stammaktien sind an der NEO Exchange (NEO) unter dem Symbol PWWR und an der Frankfurter Börse unter dem Symbol 77R und der WKN A3CTYF zum Handel zugelassen.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Matthew Fish
    Interim Chief Executive Officer
    +1 (604) 687-2038
    info@fuelcellpower.com

    Zukunftsgerichtete Informationen Forward-Looking Information

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. In bestimmten Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert, glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder durch Aussagen, wonach bestimmte Maßnahme, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden oder dürften. Zukunftsgerichtete Aussagen können unter anderem Aussagen in Bezug auf die Technologie, das geistige Eigentum, den Geschäftsplan, die Ziele und die Strategie des Unternehmens beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen dienen dem Zweck, über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements des Unternehmens in Bezug auf die Zukunft zu informieren, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Alkaline Fuel Cell Power Corp. liegen. Zu den Annahmen gehören unter anderem die Annahmen in dieser Pressemitteilung; die Annahme, dass die Ergebnisse der aktuellen KWK-Einheit, die Bruttobetriebseinkommen generiert, für die potenziellen Projekte in der Pipeline dupliziert werden; Aussagen über die erfolgreiche Integration des AI-Geschäfts in das Geschäft des Unternehmens in einer zeitgerechten Weise; die Fähigkeit des Managements, potenzielle Projekte in der Pipeline zu sichern; die Fähigkeit des Managements, die Projekte in der Pipeline erfolgreich zu entwickeln, um Betriebseinnahmen zu generieren; die Fähigkeit des Managements, die Kraft-Wärme-Kopplungs-Technologie in eine saubere, emissionsfreie, wasserstoffbetriebene Energielösung umzuwandeln; der globale adressierbare Markt für emissionsfreie, wasserstoffbetriebene Energieerzeugungseinheiten; die Effektivität und der Zeitrahmen für die Umsetzung der Geschäftsstrategie des Managements; der Sektor der erneuerbaren Energien und die Zukunftspläne des Unternehmens. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich eine Stützung auf solche Aussagen und Informationen möglicherweise nicht für andere Zwecke, wie z.B. für Investitionsentscheidungen, eignet. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht vollständig ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

    Die NEO Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der NEO Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alkaline Fuel Cell Power Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Alkaline Fuel Cell Power Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Alkaline Fuel Cell schließt die Übernahme des KWK-Geschäfts von AI Renewable ab


    veröffentlicht am 22. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: