• Adressen kaufen ist eine umfangreiche Thematik, für die es in Deutschland noch kein eigenes Infoportal gab. Das ändert sich jetzt mit dem Start von adressenkaufen.org.

    BildMit https://adressenkaufen.org geht ein brandneues Infoportal zum Thema Adressen kaufen in Deutschland an den Start. Das neue Onlineportal will unabhängig und ganzheitlich über alles informieren, was mit Adresskauf zu tun hat, und alle Fragen aufgreifen, die Betroffene wirklich interessieren. Dazu gehören unbequeme Themen wie die Rechtslage, aber auch Erfolgsgeschichten.

    Eine unübersichtliche Menge an Markteilnehmern kämpft um den Adressmarkt. Für potentielle Käufer ist es schwierig, den Durchblick zu bewahren. Adressanbieter klären nur selten detailreich und ehrlich über die Risiken auf, die mit dem Adressen Kaufen einhergehen. Genau hier setzt https://adressenkaufen.org an.

    Das ambitionierte Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, Marketingleute und Unternehmer genau bei den brennenden Fragen abzuholen, die von Adressanbietern nur rudimentär oder gar nicht behandelt werden. Es gibt eigene Unterseiten für die wichtigsten Themen im Zusammenhang mit Adressen kaufen.

    Die DSGVO und Werbeeinwilligungen werden behandelt. Es wird aufgezeigt, dass gekaufte Adressen nicht automatisch frei für sämtliche Werbezwecke einsetzbar sind. Dem Leser wird verdeutlicht, dass er durchaus auch eine eigene Verantwortung gegenüber den Betroffenen trägt, die sich hinter den Adressen verbergen.

    Außerdem wird über Irrläufer- und Antwortquoten berichtet. Es steht nur wenig öffentlich geschrieben über Quoten, die Werbetreibende zu erwarten haben. Dabei ist dieses Thema sehr spannend, um die Qualität gekaufter Adressen einzuschätzen und auch den Erfolg der eigenen Werbeaktion. Manche Werbetreibend entscheiden sich vielleicht sogar gänzlich gegen das Adressen Kaufen, wenn sie die gängigen Quoten vorher kennen.

    Ein weiteres bestimmendes Thema sind Adresspreise. Der Konsument kann zwar selbst vergleichen, aber ihm fehlen Informationen über den Wert von bestimmten Kriterien, die nur Adresshändler selbst oder Personen mit langjähriger Erfahrung im Direktmarketing haben können.

    Zusätzlich gibt es einen Blog, in dem aktuelle Themen behandelt werden oder Erfolgsgeschichten gepostet werden, die greifbare Beispiele für den Einsatz gekaufter Adressen aufzeigen.

    Adressenkaufen.org ist ein Projekt von Address-Base. Der Adresshändler lässt seiner Marketing-Redaktion beim Erstellen der Beiträge für das neue Infoportal freie Hand. Ziel ist es, sich als einschlägiges Informationsportal für die Thematik „Adressen kaufen“ zu etablieren und mit ehrlichen Informationen, Vertrauen zu schaffen.

    Address-Base besteht nun schon seit neun Jahren. Die Redaktion profitiert von der langjährigen Erfahrung des Adresshändlers und erhält exklusive Insights, die in den Beiträgen verwertet werden können. Aber auch der Kontakt zu einer Vielzahl von Kunden ermöglicht spannende Artikel wie zum Beispiel den über die Antwortquoten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    adressenkaufen.org
    Herr Mario Baur
    Ettishofer Straße 10c
    88250 Weingarten
    Deutschland

    fon ..: +49 751 56 84 97 77
    web ..: https://adressenkaufen.org
    email : info@adressenkaufen.org

    Das Infoportal über Adressen kaufen.

    Pressekontakt:

    adressenkaufen.org
    Herr Mario Baur
    Ettishofer Straße 10c
    88250 Weingarten

    fon ..: +49 751 56 84 97 77
    web ..: https://adressenkaufen.org
    email : info@adressenkaufen.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Adressen kaufen Infoportal


    veröffentlicht am 11. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: