• Unterstützung für Eltern mit schulpflichtigen Kindern, denen es wichtig ist, dass ihre Kinder stark werden.

    BildAlle Kinder haben in diesem letzten schrecklich langen Lockdown heftig gelitten und sehr viel Lernstoff versäumt.
    Wie sollen Kinder das wieder aufholen?
    Allein können Sie das nicht!
    Damit Eltern Ihren Kindern besser helfen können, haben wir ein Gratisvideo im Internet eingestellt, zum Thema http://www.lernhilfen-mit-system.de

    Lernhilfen sind Möglichkeiten, das Lernen einfacher und besser zu gestalten, als wir das bisher kennen. Vieles aus der Lernforschung finden Eltern in diesem Tool.

    Ein chinesisches Sprichwort sagt:
    Mach dir das Leben leicht, um leistungsfähig zu sein und mach dir das Leben schön, um Begeisterung zu verbreiten.

    Diese Weisheit zu beherzigen ist schlau und sie in der Erziehung der eigenen Kinder einzusetzen, sichert ein Stück Zukunft. Eine Wunschzukunft, die sie mit starken Kindern leichter erreichen.
    Deshalb finden Sie nach dem Gratis-Video auch zu einem Kurs mit 12 Lektionen, der Eltern zeigt, wie sie mit starken Kindern die Zukunft gestalten.

    Jede Lektion hat ein neues Thema das von Experten erstellt und von einer Expertin begleitet wird. Fragen dazu werden sofort beantwortet.
    Folgende Themen werden behandelt:
    1) Streit zwischen Kindern schlichten.
    In diesem Thema zeige ich Ihnen, wie Sie selbst anders streiten können, um mehr Veränderung zu erreichen, aber auch wie Sie mit dem Streit zwischen Ihren Kindern gut umgehen können, wie Sie Streit schlichten.
    2) Stress abbauen für Mütter und Väter.
    Unser Alltag setzt uns oft unter Stress, aber es gibt Möglichkeiten, diesen Stress in den Griff zu bekommen, um gelassen mit ihren Kindern umzugehen.
    3) Motivation und Begeisterung bei Kindern hervorrufen, um die Lernerfolge zu vervielfachen.
    4) Das Vertrauen der Kinder zu den Eltern schützt sie vor Gefahren von draußen.
    5) Leistungsdruck schadet und kann Kinder im Lernfortschritt lähmen und ihnen die Lust am Lernen nehmen. In diesem Thema zeige ich ihnen wie Eltern Leistungsdruck wegnehmen.
    6) Fehlersanktion verhindert Lernfortschritt; wie sollen Kinder aus Fehlern lernen, wenn sie keine Fehler machen dürfen? Fehler, die richtig kommentiert werden führen zu mehr Mut im Bereich Versuch und Irrtum.

    Diese Themen zeigen Eltern, wie sie Kindern den Weg ebnen, für noch leichteres Lernen.
    Ihre Kinder werden es ihnen danken.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Chancenschmiede-Akademie
    Frau Edeltraud Kahlert
    Böhmerstraße 4
    41462 Neuss
    Deutschland

    fon ..: 02131 3134377
    web ..: http://www.lernhilfen-mit-system.de
    email : info@chancenschmiede-akademie.de

    Die Seite: Lernhilfen mit System soll möglichst vielen Eltern helfen, ihre Kinder aus der Situation dieser Pandemie gut heraus zu begleiten. Deshalb ist es wichtig, dass möglichst viele Eltern mit schulpflichtigen Kindern davon erfahren, dass es diese Gratis-video-Seite gibt.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Chancenschmiede-Akademie
    Frau Edeltraud Kahlert
    Böhmerstraße 4
    41462 Neuss

    fon ..: 02131 3134377
    web ..: http://www.lernhilfen-mit-system.de
    email : info@chancenschmiede-akademie.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Wie Eltern ihre Kinder dabei unterstützen können Lernlücken aufzuholen.


    veröffentlicht am 15. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: