• – NPV 7,5% (post-tax) US$ 1,212 Mrd
    – Attributable NPV US$ 896 Mio
    – Yearly Free Cash Flow US$ 152 Mio
    – IRR (post tax) 42%
    – Payback 27 Monate
    – Start up Capex US$ 211 Mio
    – C3 Opex V2O5/lb
    – Price per V2O5/lb US$ 9,50

    Vorsichtshinweis LR 5.16.4 Das geologische Vertrauen in die abgeleiteten Mineralressourcen ist gering, und es besteht keine Gewissheit, dass weitere Explorationsarbeiten zur Bestimmung der angezeigten Mineralressourcen führen werden oder dass das Produktionsziel selbst realisiert werden kann.

    Jurie Wessels (Exec. Chairman) kommentierte: „Der robuste und herausragende Charakter des Steelpoortdrift-Projekts wurde nach einem strengen Verfahren bestätigt, das von unabhängigen Vanadiumexperten von Weltrang durchgeführt wurde, die alle im südafrikanischen Vanadiumbereich tätig sind. Wir sind auch sehr erfreut darüber, dass die DFS unsere früheren Studien bestätigt hat und dass sie trotz der Spitzeninflation zu Finanzzahlen geführt hat, die denen der früheren Studien nahekommen. Bei unseren Planzahlen haben wir den mittleren voraussichtlichen Verkaufspreis für Vanadiumpentoxidflocken zugrunde gelegt, der auf den Empfehlungen der Stufe 1 einer umfassenden Marktstudie von Deloitte basiert, sowie einen Abzinsungsfaktor von 7,5 % für den Kapitalwert, der unser wachsendes Vertrauen in das Projekt nach den Ergebnissen der DFS-Studie widerspiegelt.

    Um den Weltklasse-Charakter des Projekts zu verdeutlichen und Ergebnisse zu präsentieren, die mit unserer bisherigen Arbeit übereinstimmen, haben wir eine Sensitivitätsanalyse und Tabellen beigefügt, die einen Vergleich zwischen dem DFS-Ergebnis und unseren PFS-Ergebnissen aufzeigen. Dies bestätigt die Qualität der Arbeit, die wir in den letzten drei Jahren durchgeführt haben, die inhärenten Eigenschaften der Lagerstätte und ihren gut erschlossenen Standort. Wichtig ist, dass das Projekt auch in einem Preisumfeld des untersten Quartils gut abschneidet und in einer Reihe von Sensitivitäten, einschließlich erhöhter Abzinsungsfaktoren, gesunde finanzielle Erträge aufweist. Dies verdeutlicht das Potenzial des Projekts, in günstigen Marktsituationen besser abzuschneiden als die Konkurrenz, unter schwierigen Bedingungen widerstandsfähig zu bleiben und günstige Fremdfinanzierungen und wettbewerbsfähige Abnahmevereinbarungen zu erhalten, auf die wir uns in den kommenden Monaten bis zur endgültigen Investitionsentscheidung konzentrieren werden.

    Eugene Nel (CEO) kommentierte: „Das Unternehmen freut sich, eine erfolgreiche DFS auf den Markt zu bringen, die alle zuvor gemeldeten Ergebnisse untermauert. Das hochprofessionelle, unabhängige Projektteam, das an der Erstellung dieses Berichts beteiligt war, hat hervorragende Entwurfs- und Planungsarbeit geleistet, um die Auswirkungen eines äußerst schwierigen Marktumfelds im Hinblick auf den Inflationsdruck zu verringern. Erreicht wurde dies durch gezielte wert- und effizienzsteigernde Initiativen, die umgesetzt wurden.

    Da der Großteil der Projektkosten, sowohl bei den Betriebskosten als auch bei den Investitionsausgaben, vor Ort beschafft wird, konnten die inflationären Auswirkungen in diesen Bereichen im Vergleich zur PFS auf etwa 5 % minimiert werden, was den Status des Steelpoortdrift-Projekts als einer der kostengünstigsten Produzenten der Welt, der potenziell in Produktion gehen kann, aufrechterhält. Wir sind davon überzeugt, dass die Projektergebnisse die Werte liefern, die erforderlich sind, um dieses Projekt in die Bauphase zu führen und der nächste große Vanadiumproduzent weltweit zu werden. Wir freuen uns darauf, dieses Projekt zum Nutzen aller Beteiligten voranzutreiben“.

    HIGHLIGHTS

    – Die DFS der AACE-Klasse 3 (Genauigkeit von -10 bis +20 %) bestätigt das Potenzial von Steelpoortdrift, ein groß angelegter und kostengünstiger Vanadiumproduzent von Weltklasse mit wettbewerbsfähigen Betriebs- und Investitionskosten zu werden
    – NPV des Projekts:
    – 100% Eigentümerschaft Post Tax NPV7,5% US$1,212B (A$1,9B)*
    – 73,95 % Eigentümerschaft Post Tax NPV7,5 % US$896M (A$1,4B)*
    – Finanzielle Metriken:
    – Lebensdauer der Mine („LOM“) EBITDA: US$5,2B*
    – Durchschnittlicher jährlicher freier Cashflow ab Beginn: US$152M*
    – IRR (nach Steuern): 42%
    – OPEX (C3): US$3,24/lb (aktueller V2O5-Preis Europa = US$7,20)
    – Vorproduktions-KAPEX: 211 Mio. US$ (einschließlich Unvorhergesehenes)
    – Erweiterungsinvestitionen: 188 Mio. US$ in den Betriebsjahren 3-5 geplant und durch freien Cashflow finanziert
    – Amortisation: 27 Monate
    – Das Finanzmodell wurde auf einer 100%igen Eigenkapitalbasis unter Verwendung eines Konzentrators und des konventionellen Salz-Röst-Laugungsprozesses (SRL“) durchgeführt.
    – Der Cashflow ist nur dem Verkauf von V2O5-Flocken zuzuschreiben, ohne die potenzielle Titandioxidkonzentratproduktion und andere potenzielle Erzgutschriften
    – Zusätzliche LOM von bis zu 67 Jahren ist in den geplanten Tagebauen innerhalb einer Zone mit geringen ökologischen und sozialen Auswirkungen ohne weiteres möglich
    – Die Lebensdauer der Mineralressourcen im Tagebau beträgt +180 Jahre bei den derzeitigen Durchsatzraten
    – 96 % der 25-jährigen LOM sind als nachgewiesene und wahrscheinliche Erzreserven klassifiziert. Durch den Ausschluss der abgeleiteten Mineralressourcen sinkt der Kapitalwert (NPV) von 7,5 % geringfügig auf 1,14 Mrd. US$ und der IRR auf 41 %.
    – Die Testarbeiten in der Pilotanlage ergaben eine durchschnittliche Gesamtausbeute (Konzentrator- plus SRL-Anlagenausbeute bis zur endgültigen Flocke) von 82,4 %, wobei eine maximale potenzielle Gesamtausbeute von 84,6 % erreicht werden kann.
    – Die endgültigen Flockenproduktgehalte werden auf +98,0 % V2O5 prognostiziert, wobei das Potenzial besteht, mit dem herkömmlichen SRL-Verfahren ein Produkt mit einem V2O5-Gehalt von mehr als 99,0 % herzustellen.
    – Es wurde eine Sensitivitätsanalyse durchgeführt, die zeigte, dass das Projekt bei einer Reihe von Nachteilen (Break-even-Punkten) robust ist, z.B. bei Flockenpreisen von bis zu 4,60 US$/lb oder bei einer Erhöhung der Betriebskosten um mehr als 150 %.
    – Ein Solarkraftwerk für erneuerbare Energien soll die Kohlenstoffemissionen und die Kohlenstoffsteuer um 34 % senken.
    – Im Rahmen der DFS wurde eine Reihe von Initiativen zur weiteren Verbesserung der Kosten und der Verarbeitungseffizienz identifiziert, die auch Zielbohrgebiete für die weitere Erweiterung der Mineralressourcen umfassen. Die Werte können aufgrund von Rundungen leicht abweichen. US$/AUD-Wechselkurs 1/10/22

    Der Vergleich der PFS-Ergebnisse mit den DFS-Ergebnissen wird im Folgenden dargestellt:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67670/VanadiumResources_2022_10_04_DEPRcom.001.png

    VANADIUM RESOURCES LIMITED (ASX: VR8; DAX: TR3) („VR8“ oder „DAS UNTERNEHMEN“) freut sich, den Abschluss seiner unabhängig erstellten endgültigen Machbarkeitsstudie („DFS“) für das zu 73,95 % im Besitz befindliche Steelpoortdrift-Projekt in der südafrikanischen Provinz Limpopo (das „Steelpoortdrift-Projekt“) bekannt zu geben. Das Projekt Steelpoortdrift umfasst den Tagebau von anfänglich 1,60 Mio. Tonnen pro Jahr (Jahr 1-4) Vanadiumerz mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 0,83 % V2O5, die primäre Aufbereitung von ROM in einem Konzentrator vor Ort, die sekundäre Aufbereitung von 0,72 Mio. Tonnen pro Jahr an Konzentrat in einer SRL-Anlage und den endgültigen Verkauf von ~12 ktpa Vanadium (V2O5″) in Flockenform mit einem Gehalt von über 98 %. Im fünften Jahr und für die verbleibende LOM wird die Abbaurate auf 3,5 Mtpa bei einem durchschnittlichen Gehalt von 0,71 % V2O5 steigen, wobei die erhöhte Verarbeitungskapazität die Produktionsraten von 1,25 Mtpa Konzentrat und 21 ktpa Flocken fast verdoppelt.

    Diese Übersetzung der englischen Originalmeldung: DFS DELIVERS A$1.9BN NPV CONFIRMING WORLD CLASS STEELPOORTDRIFT VANADIUM PROJECT stellt nur einen Auszug aus der 66-seitigen Meldung dar. Die Originalmeldung umfasst zahlreiche weitere Tabellen, Illustrationen und Anhänge. Sie können die Originalmeldung mit allen genannten Informationen hier einsehen: vr8.global/sites/default/files/asx-announcements/61113492.pdf

    Für die Übersetzung wird keine Haftung übernommen.

    Interesse an Vanadium Resources? Dann lassen Sie sich auf den deutschsprachigen Verteiler eintragen bei Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter . Wir betreuen Arcadia Minerals an den deutschsprachigen Kapitalmärkten in Bezug auf das Thema Investor Relations.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Jurie H. Wessels
    Executive Chairman
    VANADIUM RESOURCES LIMITED
    ISIN: AU0000053522
    jurie@lexrox.co.za

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS

    Einige der Aussagen in dieser Bekanntmachung können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Sie sollten sich bewusst sein, dass solche Aussagen nur Vorhersagen sind und inhärenten Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören Faktoren und Risiken, die spezifisch für die Branchen sind, in denen VR8 tätig ist und tätig zu werden gedenkt, sowie allgemeine wirtschaftliche allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, die vorherrschenden Wechselkurse und Zinssätze und die Bedingungen auf den Finanzmärkten, um nur einige zu nennen. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Ereignissen oder Ergebnissen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Eine zukunftsgerichtete Aussage ist keine Garantie oder Zusicherung einer zukünftigen Leistung oder sonstiger zukünftiger Angelegenheiten, die Faktoren beeinflusst werden und verschiedenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von VR8 liegen.

    Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem heutigen Tag zu berücksichtigen. Keine Zusicherung oder Gewährleistung, weder ausdrücklich noch stillschweigend, hinsichtlich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Korrektheit der Informationen, Meinungen oder Schlussfolgerungen, die in dieser Mitteilung enthalten sind. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, werden weder VR8, seine Direktoren, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter noch irgendeine andere Person eine Haftung für Verluste, die sich aus der Verwendung der in dieser Mitteilung ergeben, übernehmen. Sie werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussage zu verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Bekanntmachung spiegeln nur die Ansichten zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wider.

    Diese Mitteilung stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren durch das Unternehmen dar. Diese Mitteilung stellt auch keine Anlage- oder Finanzproduktberatung (und auch keine Steuer-, Buchhaltungs- oder Rechtsberatung) dar und ist nicht dazu bestimmt, als Grundlage für eine Anlageentscheidung zu dienen. Investoren sollten ihre eigene Beratung einholen, bevor sie bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vanadium Resources Limited
    Kyla Garic
    Suite 7, 63 Shepperton Rd.
    6100 VICTORIA PARK
    Australien

    email : contact@vr8.global

    Pressekontakt:

    Vanadium Resources Limited
    Kyla Garic
    Suite 7, 63 Shepperton Rd.
    6100 VICTORIA PARK

    email : contact@vr8.global


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Vanadium Resources: DFS liefert US$ 1,212 Mrd. NPV und bestätigt damit das Weltklasse-Vanadiumprojekt Steelpoortdrift


    veröffentlicht am 4. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 3 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: