• Vancouver, BC – 24. Dezember 2021 – Solis Minerals Limited (ASX: SLM, TSXV: SLMN, FWB: 08W) (Solis Minerals oder das Unternehmen) freut sich, nach seinem sehr gelungenen Börsengang (Initial Public Offering, IPO) die erfolgreiche Notierung an der australischen Börse (Australian Securities Exchange, ASX) bekanntzugeben.

    Das Unternehmen brachte insgesamt 5,5 Millionen AUD durch die Ausgabe von 27.500.000 Chess Depository Interests (CDIs), zu einem Preis von 0,20 AUD auf, wobei für je zwei im Rahmen des Börsengangs gezeichnete Aktien eine Option mit einem Ausübungspreis von 0,30 AUD für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Ausgabedatum gewährt wurde.

    Bei Abschluss verfügt das Unternehmen über ein Barvermögen von mehr als 7 Millionen AUD und ist für den Beginn des mit Spannung erwarteten Bohrprogramms im Kupferprojekt Mostazal in Chile, einem der größten kupferproduzierenden Länder weltweit, gut positioniert.

    CEO Jason Cubitt kommentierte: Wir freuen uns über die Unterstützung ehemaliger Aktionäre und wir begrüßen mit dem IPO viele neue Aktionäre im Unternehmen. Ich möchte den Verwaltungs- und Rechtsteams in Kanada und Australien für die Unterstützung dieses Ziels bedanken, und besonders unserem Lead Manager in Australien, Euroz Hartleys, für die Durchführung des IPOs. Wir freuen uns jetzt auf eine arbeitsreiche Feldsaison ab Januar 2022 und das Potenzial einer bedeutenden neuen Kupferentdeckung.

    Nettoerträge aus dem IPO werden hauptsächlich zur Finanzierung des bevorstehenden Bohrprogramms im Kupferprojekt Mostazal, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet, verwendet werden. Mostazal liegt in Chiles Atacama-Wüste, wo Explorationsarbeiten in der Vergangenheit bedeutende, oberflächennahe Kupfermineralisierung identifizierten.
    .
    Zusammenfassung des Kupferprojekts Mostazal

    Die Liegenschaft Mostazal liegt 80 Kilometer (km) nordöstlich von Copiapo, Chile (Abbildung 1) und innerhalb der Verwerfung Domeyko – einer wichtigen Kontrollstruktur für einige der größten und ergiebigsten Kupferminen der Welt*, wie z. B. Chuquicamata und Escondida, und 40 km südlich von Codelcos Mine El Salvador (Anhang 1).

    Das erste Bohrprogramm wird Diamantbohrungen über insgesamt ungefähr 2.900 Meter in zwei Phasen umfassen. Das Bohrprogramm soll Mitte Januar beginnen und bis Mitte März dauern und wird anfänglich sowohl auf Porphyr- als auch Kupfermineralisierung im Stil Manto ausgerichtet sein.

    Neben der Prüfung auf Kupfer nahe der Oberfläche beabsichtigt das Unternehmen, eine allererste Bohrprüfung eines interpretierten Porphyr-Feeder-Systems, das unter einem 4 km mal 2,5 km weiten, von Nord nach Süd verlaufenden Gürtel von Kupfermineralisierung in Ausbissen, kleinen Grubenanlagen und geochemischen und geophysikalischen Anomalien liegt. Vier Hauptzielgebiete (Abbildung 2) wurden auf der Basis historischer Bohrarbeiten, geochemischer und geophysikalischer Untersuchungen und struktureller Interpretation und Modellierung identifiziert.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63358/211224_SLM_ASX_Solis_DE_RPcom2.001.jpeg

    Abbildung 1: Kupferprojekt Mostazal – historische Bohrprüfungen der Kupfermineralisierung im Stil Manto durch einen ehemaligen Betreiber.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63358/211224_SLM_ASX_Solis_DE_RPcom2.002.jpeg
    Abbildung 2: Kupferprojekt Mostazal – Standorte der Ziele der ersten Diamantbohrungen über Kupfer-Bodenanomalien.

    Das Ziel Mostazal West (Zielgebiet 1) liegt direkt westlich geschichteter, kupferhaltiger Manto-Linsen und wird durch ein magnetisches Tief und geophysikalische Anomalien hoher Wiederaufladbarkeit charakterisiert. Das Unternehmen zielt auf eine potenzielle Quelle von Kupfermineralisierung ab einer Tiefe von 300 Metern ab – ungefähr 100 Meter tiefer als frühere Bohrungen und direkt neben einem vor kurzem erschlossenen Gebiet.

    Das Ziel Central (Zielgebiet 2) liegt direkt unterhalb bekannter Manto-Kupfer-Linsen, wo historische, relativ oberflächennahe Bohrungen (Abbildung 1) bis zu einer Tiefe von ungefähr 150 Metern auf mächtige Zonen hochgradiger Kupfermineralisierung (Tabelle 1) stießen. Das Unternehmen zielt auf die Penetration geschichteter, kupferhaltiger Manto-Linsen zur Prüfung einer interpretierten, vergrabenen Porphyr-Feeder-Struktur ab einer Tiefe von ungefähr 300 Metern ab.

    Tabelle 1: Ausgewählte, bedeutende historische Abschnitte aus historischen Bohrungen im Kupferprojekt Mostazal Siehe TSXV-Bekanntgabe von Solis Minerals vom 26. Oktober 2021 und Anlage 2 und Anlage 3 für weitere Einzelheiten und verbundene JORC-Tabellen.
    .

    – DDH- MZ-08:-16 m mit 1,48 % Cu ab einer Tiefe von 56 m
    – DDH- MZ-10:-13 m mit 1,23 % Cu ab einer Tiefe von 91 m
    – DDH- MZ-13:-8 m mit 1,83 % Cu ab einer Tiefe von 55 m
    – DDH- MZ-27:-10 m mit 1,59 % Cu ab einer Tiefe von 40 m
    – DDH- MZ-30:-16 m mit 1,27 % Cu ab einer Tiefe von 74 m
    – DDH- MZ-32:-11 m mit 2,52 % Cu ab einer Tiefe von 84 m

    Ernennung von Direktoren

    Das Unternehmen freut sich, ab dem Datum der Zulassung des Unternehmens zur offiziellen Notierung an der ASX, und wie im Prospekt dargelegt, Herrn Michael Parker und Frau Chaifika Eddine als Non-Executive Directors im Board willkommen zu heißen. Herr Fred Tejada trat vom Board zurück. Das Unternehmen dankt Herrn Tejada für seine wichtigen Beiträge und heißt ihn in seiner weiteren Rolle als Technical Advisor willkommen.

    Über Solis Minerals Ltd.

    Solis Minerals ist ein Bergbauexplorationsunternehmen, das in erster Linie in Lateinamerika aktiv ist. Das Unternehmen erwirbt eine 100%ige Beteiligung am Kupferprojekt Mostazal in der Atacama-Wüste in Chile, einem der weltweit führenden Kupferproduktionsgebiete. Das Unternehmen hält außerdem sämtliche Anteile an einem Paket von sehr aussichtsreichen IOCG- (Eisenoxid-Kupfer/Gold) und porphyrischen Kupferprojekten im Südwesten von Peru innerhalb des ertragreichen Kupfergürtels an der Küste des Landes, welcher nahezu die Hälfte der gesamten Kupferproduktion von Peru liefert.

    Die Veröffentlichung erfolgte auf Anweisung des Board of Directors von Solis.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jason Cubitt
    President und CEO
    Solis Minerals Limited
    +01 (604) 209 1658-

    Stephen Moloney
    Investor Relations
    Corporate Storytime
    +61 (0)408 228 889

    ASX: SLM
    TSX.V: SLMN
    OTC: WMRSF
    FRA: 08W-

    Address: 595 Burrard Street, Suite 3043 Vancouver, BC, Canada, V7X 1L
    Phone: (604) 209-1658 for Canada office / 08 6117 4798 for Australia office.
    www.solisminerals.com
    Email: jcubitt@solisminerals.com

    Media Contact:
    Stephen Moloney
    stephen@corporatestorytime.com
    Phone: +61 403 222 052

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Derrick Strickland, P. Geo. (1000315), ist der qualifizierte Sachverständige und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt. *Der qualifizierte Sachverständige konnte die Informationen zu den angrenzenden Konzessionsgebieten nicht überprüfen. Eine Mineralisierung auf angrenzenden und/oder nahegelegenen und/oder geologisch ähnlichen Konzessionsgebieten ist nicht unbedingt ein Hinweis auf eine Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet des Unternehmens.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Marktbedingungen, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die tatsächlichen Ergebnisse der Explorations- und anderer Aktivitäten des Unternehmens, Umweltrisiken, zukünftige Metallpreise, Betriebsrisiken, Unfälle, arbeitsrechtliche Probleme, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen und Zulassungen sowie anderer Risiken in der Bergbaubranche. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen bei der kanadischen Wertpapierbehörde SEDAR (www.sedar.com) eingeschränkt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich gefordert wird.

    Erklärung des Sachverständigen

    Die Informationen in dieser ASX-Mitteilung in Bezug auf geologische Informationen und Explorationsergebnisse basieren auf Informationen, die von Herrn Anthony Greenaway, einem Sachverständigen, der die Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy ist, zusammengestellt wurden, und geben diese korrekt wieder. Herr Greenaway ist ein Angestellter von Solis Minerals Ltd. und verfügt über ausreichende Erfahrungen, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die hier betrachtet werden, sowie für die durchgeführten Explorationsaktivitäten relevant sind, um sich als Sachverständiger gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australian Code for Reporting of Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Herr Greenaway erklärt sich damit einverstanden, dass die auf den Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und in dem Kontext, in dem sie erscheinen, in diesen Bericht aufgenommen werden. Herr Greenaway hat seine vorherige schriftliche Zustimmung zu der Form und dem Kontext gegeben, in dem die geologischen Informationen und Explorationsergebnisse sowie die unterstützenden Informationen in dieser Bekanntmachung dargestellt werden.

    Alle Informationen in Bezug auf Explorationsergebnisse, die zuvor auf dem Markt veröffentlicht wurden, werden in diesem Dokument entsprechend referenziert.

    ANHANG 1

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63358/211224_SLM_ASX_Solis_DE_RPcom2.003.jpeg
    Abbildung 3: Standort des Kupferprojekts Mostazal.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Solis Minerals Ltd.
    Jason Cubitt
    Suite 3043, 595 Burrard Street
    V7X 1L7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@solisminerals.com

    Pressekontakt:

    Solis Minerals Ltd.
    Jason Cubitt
    Suite 3043, 595 Burrard Street
    V7X 1L7 Vancouver, BC

    email : info@solisminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Solis Minerals notiert an der ASX und gibt Update zu den Bohrungen in Mostazal in Chile


    veröffentlicht am 24. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: