• Beim Silberpreis dürfte noch ein erheblicher Spielraum bestehen, vor allem, wenn man auf das Jahr 2011 blickt.

    BildIm Jahr 2011 hatte Silber mit knapp 40 US-Dollar den höchsten Preis erreicht. Gleichzeitig lag der Goldpreis bei 1.920 US-Dollar. Jetzt notiert der Goldpreis bei rund 2.000 US-Dollar, während die Unze Silber nun knapp 28 US-Dollar kostet. Da sollte also preislich noch Einiges drin sein. Momentan scheint Silber stärker als Gold gefragt sein. Mit dem Anstieg beim Silber ist ein Kunststück gelungen, das nach einer jahrelangen Seitwärtsbewegung.

    Die Konsolidierung bei Gold und Silber dauerte nicht lange. Sofort hat Silber die Aufholjagd gegenüber dem großen Bruder gestartet. Unternehmen mit Silberprojekten besitzen noch Nachholpotenzial und sollten überproportional steigen, bieten also eine Chance, die es zu nutzen gilt. Sowohl Gold als auch Silber gelten als Schutzinstrumente vor Inflation. Und die wird gerade gefürchtet.

    Beim Silber ist der Markt enger als beim Gold. Silber hängt auch von der Konjunkturentwicklung ab. Gibt es positive Nachrichten in Sachen Konjunktur, dann reagiert in der Regel der Silberpreis auch mit Aufschlägen. Kürzlich erst hat der Silberpreis den höchsten Stand seit sieben Jahren mit einem Preis von 29,43 US-Dollar erreicht. Zeit also noch in Silberwerte einzusteigen, beispielsweise in MAG Silver oder Endeavour Silver.

    Endeavour Silver – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/endeavour-silver-corp/ – erwirtschaftete im zweiten Quartal 2020 mit seinen drei mexikanischen Minen 20,2 Millionen Dollar Einnahmen. Dies durch den Verkauf von mehr als 634.000 Unzen Silber sowie gut 5.200 Unzen Gold.

    MAG Silver – https://www.commodity-tv.com/play/silver-price-analysis-outbreak-close-and-benefiting-silver-companies/ – besitzt 44 Prozent am Juanicipio-Silberprojekt im Fresnillo Silver Trend in Mexiko. Aktuell wird die Infrastruktur über und unter Tage entwickelt. Das Projekt ist also weit fortgeschritten.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -) und MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Silber – günstig verpasst?


    veröffentlicht am 21. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: