• Presseeinladung

    Die eFuel Alliance lädt Medienvertreter zum digitalen Event „Green Deal Ahead – Herausforderungen und Perspektiven für eFuels“ am 6. Mai 2021 von 10:30-12:30 Uhr mit dem ehemaligen EU-Kommissar Günther H. Oettinger als Hauptredner ein.

    Im Juni 2021 wird die Europäische Kommission Vorschläge zum Europäischen Green Deal vorlegen. Diese schließen Rechtsvorschriften ein, die für unser Ziel, einen Rechtsrahmen zur Förderung von Geschäftsmodellen für elektronische Kraftstoffe zu schaffen, von entscheidender Bedeutung sind. Der Rat und das Parlament werden in den kommenden Monaten und Jahren wichtige Entscheidungen treffen. Wir wollen diese besonderen Zeiten nutzen, um die wichtigsten Themen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

    Diese Veranstaltung ist der Auftakt einer breit angelegten Social-Media-Kampagne. Daher freuen wir uns sehr, den ehemaligen EU-Kommissar Günther H. Oettinger als Hauptredner begrüßen zu dürfen. Er wird uns aus erster Hand einen Einblick in den aktuellen Stand der europäischen Institutionen geben. Es folgen weitere hochkarätige Redner*innen aus den Reihen unserer Mitglieder und Netzwerke:

    > Dr. Doris Hafenbradl (CTO & Geschäftsführerin Electrochaea GmbH)
    > Carl Nyberg (Executive Vice President, Erneuerbare Straßentransporte; Mitglied des Executive Committee; NESTE)
    > Prof. Armin Schnettler (Geschäftsführer New Energy Business, Siemens Energy; Präsident VDE, Deutscher Verband für Elektrotechnik, Elektronik & Informationstechnologie)
    > Sigrid de Vries (Generalsekretärin von CLEPA – Europäische Vereinigung der Automobilzulieferer)

    WAS: „Green Deal Ahead – Herausforderungen und Perspektiven für eFuels“
    WANN: am Donnerstag, den 06. Mai von 10.30 bis 12.30 Uhr über Zoom
    WIE: Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an: https://fulmidas-de.zoom.us/webinar/register/WN_m2QlzPIATyWXYCGB7ObJOg.
    Sie erhalten im Anschluss einen personalisierten Zugangslink.
    SPRACHE: Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

    Exklusiv für Pressevertreter: Gerne stehen wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung (12:30-13:00 Uhr) in unserem ZOOM-Presseraum für weitere Fragen zur Verfügung. Nutzen Sie dafür: https://fulmidas-de.zoom.us/j/95182619432?pwd=R1M0L2JaYjVCM2Z5ZE5DVkZWbmFHZz09, Meeting-ID: 951 8261 9432, Kenncode: future25.

    >>> Die eFuel Alliance e.V.
    Die eFuel Alliance ist eine Interessensgemeinschaft, die sich für die industrielle Produktion von synthetischen flüssigen Kraft- und Brennstoffen aus erneuerbaren Energien einsetzt. Die eFuel Alliance besteht aktuell aus über 130 Mitgliedsunternehmen entlang der eFuels Wertschöpfungskette. Von innovativen Start-ups wie Synhelion oder Sunfire über den Maschinenbau wie Siemens Energy, der Mineralölindustrie wie ExxonMobil oder Neste bis hin zu Anwendungssektoren wie TUI Cruises oder Iveco. Sie befürwortet die Förderung und den weltweiten Ausbau der Produktionskapazitäten von eFuels und deren breite Anwendung. Ziele der Initiative sind die Anerkennung von eFuels als wesentlicher Baustein einer europäischen Klimaschutzpolitik und deren Gleichbehandlung mit anderen Klimaschutztechnologien im Sinne der Technologieoffenheit. Die eFuel Alliance steht allen Organisationen und Interessierten offen, die das Ziel teilen, eFuels als Beitrag für den Klimaschutz zu etablieren, zu fördern und weltweit zur Anwendung zu verhelfen.

    Wenn Sie Fragen oder auch technische Probleme bei der Einwahl haben, wenden Sie sich bitte an unser Presseteam.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Peter Seifried, Vorsitzender
    Ralf Diemer, Geschäftsführer

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    eFuel Alliance e.V.
    Frau Ralf Diemer
    Unter den Linden 10
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0049 151 175 46540
    web ..: http://www.efuel-alliance.eu
    email : info@efuel-alliance.eu

    Pressekontakt:

    Presseteam I eFuel Alliance e.V.
    Frau Anja Baer
    Schiffbauerdamm 8
    10117 Berlin

    fon ..: 0049 30 9700 5030
    email : presse@efuel-alliance.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Presseeinladung: „Green Deal Ahead – Herausforderungen und Perspektiven für eFuels“ am 6. Mai 2021


    veröffentlicht am 4. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: