• Den 54.000 Anlegern die in P&R Container investiert haben, macht die Bergfelder Leibrenten ein Angebot zum Kauf der Container. Auf einer eigenen Internetseite kann man sich für ein Angebot eintragen.

    BildDie Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe hat sich mit Partnern entschlossen, den über 54.000 betroffenen Kapitalanlegern die von der Insolvenz der P&R Firmen betroffen sind und in P&R Container ihr Geld investiert haben ein Angebot zum Kauf / zur Übernahme zu machen.

    Unter der Internetseite www.wir-kaufen-pundr-container.de gibt es die Möglichkeit sich direkt ein Angebot zusenden zu lassen. Der Kauf der P&R Container erfolgt durch eine eigene digitale Währung.

    Bergfelder Leibrenten entwickelt eigene Kryptowährung.

    Die Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe bringt eine eigene Kryptowährung heraus.

    Immobilien sind bisher immer eine der sichersten Geldanlagen gewesen. In der Vergangenheit sowie auch in der Zukunft. Zusammen mit einem Schweizer Unternehmen sowie einem in Hongkong ansässigen Start-up will die Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe mit dem „BLCoin“ noch dieses Jahr eine eigene Kryptowährung einführen.

    „So wie sich die Dinge entwickeln, werden wir den BLCoin im August in den Handel bringen“, sagt Dirk Bergfelder, einer der Hauptverantwortlichen. „Mindestens 50 Prozent der ausgegeben Währung wird von Immobilien gedeckt sein.“ Zusätzlich gibt es ein Bezugsrecht für Aktien.

    „Zu jeder Zeit „BLCoins“ als sichere Kryptowährung auch international handelbar.“

    Das Start-up aus HongKong stellt mit dem Schweizer Unternehmen die notwendige Technologie bereit. Die Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe wird Immobilien kaufen, und diese im Bestand halten. – sie dienen als fester Gegenwert für die digitale Währung.

    Die Deckung der digitalen Währung soll Anleger und Investoren mehr Sicherheit geben und das Vertrauen stärken. Kaufen darf jeder – Großinvestoren und auch natürlich Privatleute. „Mit dem „BLCoin“ werden wir es jedem Interessenten ermöglichen, in Immobilien zu investieren, ohne tatsächlich welche direkt kaufen zu müssen“, erklärt Dirk Bergfelder, „Der ‚BLCoin‘ wird einen Sekundärmarkt für Immobilienbeteiligungen auch mit kleineren Beträgen für jedermann schaffen.

    „Möglichkeiten, um in Immobilien sekundär zu investieren“

    Maurice Kroggel, Fachmann für Kryptowährungen aus Düsseldorf, hält die Idee für sehr vielversprechend. „Wenn die technische Umsetzung gelingt, könnte eine Investition in diese Kryptowährung eine sehr attraktive Möglichkeit darstellen, um in Immobilien zu investieren“, sagt Kroggel. Der IT-Experte investiert seit Beginn des BitCoin-Hypes in digitale Währungen mit Erfolg. Er vermisste jedoch bisher den Bezug einer digitalen Währung mit einer realen Absicherung wie durch Immobilien. Früher waren Währungen z.B. an Gold gekoppelt, die Kopplung an Immobilien als Absicherung sei auch für konservative Anleger ein Grund in eine digitale Währung zu investieren. Die Akzeptanz für digitale Währungen auch Kryptowährung genannt steigt von Tag zu Tag.

    In der letzten Zeit hat die Idee einer gedeckten Kryptowährung an Attraktivität gewonnen. Das wirtschaftlich schwer angeschlagene Venezuela hat mit dem „Petro“ beispielsweise eine von den Ölreserven des Landes gedeckte Kryptowährung auf den Markt gebracht. Auch die israelischen Diamantenbörse will eine eigene digitale Währung mit dem „Carat“ in den Markt bringen.

    Interessenten können sich bereits heute für den Start vorab registrieren lassen unter www.blcoin.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe
    Herr Dirk Bergfelder
    KölnTurm, Im Mediapark 8
    50670 Köln
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 221 / 986 52 0-90
    fax ..: +49 (0) 221 / 986 52 0-99
    web ..: http://www.bergfelder-leibrenten.de
    email : info@bergfelder-leibrenten.de

    Die Bergfelder Leibrenten e.G. ist der soziale Kern der Unternehmensgruppe. Sie kauft die Immobilien älterer Eigenheimbesitzer und zahlt ihnen im Gegenzug eine lebenslange Zusatzrente. Gleichzeitig garantiert sie den Empfängern dieser Immobilienleibrente ein lebenslanges Wohnrecht im gewohnten sozialen Umfeld. Kapitalanleger können sich bei der Bergfelder Leibrenten e.G. in Form von Genossenschaftsanteilen einbringen. Sie investieren damit nicht nur in solide deutsche Immobilien, sondern fördern auch ältere Menschen, die ihre Immobilie verrenten. Leibrentenempfänger und Kapitalanleger profitieren voneinander – wie in einem Generationenvertrag.

    Pressekontakt:

    Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe
    Herr Dirk Bergfelder
    KölnTurm, Im Mediapark 8
    50670 Köln

    fon ..: +49 (0) 221 / 986 52 0-90
    web ..: http://www.bergfelder-leibrenten.de
    email : db@bergfelder-leibrenten.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    P&R Insolvenz 54.000 Anleger betroffen – Bergfelder Leibrenten kauft P&R Container

    Schlagwörter: , , , ,


    veröffentlicht am 6. Juni 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 4 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: