• Bundesweit fehlen 50.000 LKW-Parkplätze und der LKW-Verkehr nimmt weiter zu. Durchschnittlich 30 Minuten verbringt ein LKW-Fahrer täglich damit einen Nachtparkplatz zu finden.

    BildDie Dessauer Firma Park Your Truck hat in einem groß angelegten Projekt, das aus dem Operationellen Programm des EFRE unterstützt wird, eine Schnittstelle entwickelt, die das Leben der LKW-Fahrer deutlich erleichtert. Denn damit fällt die tägliche Suche der Nachtparkplätze weg. Bewusst wurde auf die Entwicklung einer eigenen App verzichtet zugunsten einer Schnittstelle, die in jeder vorhandenen Fahrer-App oder Auftragsmanagement-App angedockt werden kann. Die Schnittstelle bietet den App-Betreibern eine einfache Möglichkeit ihre App mit dem LKW-Parkplatzangebot aufzuwerten und den Fahrern eine Lösung für dieses tägliche Problem. Über die Schnittstelle werden Lenkzeitdaten, GPS-Daten 1 Stunde vor Lenkzeitende und Routendaten bzw. Zielinformationen abgefragt, die dann von unserem Buchungssystem ausgewertet werden. Dem Fahrer werden dann automatisch verfügbare und auf der Route liegende LKW-Parkplätze angezeigt, die den Vorgaben seiner Spedition entsprechen z.B. gesicherte Parkplätze oder Parkplätze mit Dusche und Toilette. Der Fahrer erhält die Information, dass seine Lenkzeit in Kürze endet und er einen Parkplatz suchen müsste, zugleich mit 1-2 Vorschlägen, die er per Sprachbefehl reservieren kann. Der Fahrer muss also die App während der Fahrt weder anschauen, noch bedienen, sondern kann sich weiterhin ganz auf die Fahrt konzentrieren, was gerade am Ende der Lenkzeit und in den Abendstunden eine besondere Herausforderung ist. Nach Abfrage und mündlicher Bestätigung zum ausgewählten Parkplatz und der gewünschten Parkdauer wird der Parkplatz für den Fahrer reserviert, er erhält alle Informationen zur Anfahrt über die App und kann direkt dahin routen. Wie bei unserem Buchungssystem üblich, zahlt der Fahrer keine Parkplatzgebühr, sondern diese wird auf die Monatssammelrechnung der Spedition aufgebucht und von der Spedition direkt bezahlt. Damit verbessern die Speditionen die Arbeitsbedingungen ihrer Fahrer massiv. 

    Die Schnittstelle ist für alle Fahrer-Apps kostenfrei nutzbar. Die Parkplätze kosten zwischen 6 und 20 EUR und Park Your Truck veranschlagt eine Reservierungsgebühr von 4 EUR pro gebuchtem Tag. 

    Das Projekt InApp-Schnittstelle wurde zwischen Oktober 2019 und Oktober 2021 entwickelt und ist bereits bei einigen App-Partnern in der Umsetzung. 

    Park Your Truck leistet mit dieser Schnittstelle einen entscheidenden Beitrag zur Digitalisierung der Logistikbranche. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Park Your Truck GmbH
    Frau Denise Schuster
    Kühnauer Str. 24
    06846 Dessau-Roßlau
    Deutschland

    fon ..: 01601524840
    web ..: https://www.park-your-truck.com
    email : ds@park-your-truck.com

    Park Your Truck ist seit 2013 führender Anbieter von LKW-Stellplätzen in Deutschland und bietet 12.000 reservierbare Parkplätze zur Übernachtung an. 4.000 Parkplätze betreibt Park Your Truck selbst.

    Pressekontakt:

    Park Your Truck GmbH
    Frau Denise Schuster
    Kühnauer Str. 24
    06846 Dessau-Roßlau

    fon ..: 01601524840
    email : ds@park-your-truck.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Park Your Truck entwickelt InApp-Schnittstelle für LKW-Fahrer Apps


    veröffentlicht am 29. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: