• 4. November 2021. (BRISBANE) OceanaGold Corporation (TSX: OGC) (ASX: OGC) (das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/oceanagold-corp/) freut sich, den Beginn der Verarbeitung in der Gold-Kupfer-Mine Didipio auf den Philippinen bekannt zu geben.

    Scott Sullivan, Chief Operating Officer & Acting CEO von OceanaGold, sagte: „Dies ist ein wichtiger Meilenstein für OceanaGold, die Didipio-Mine und die Standortgemeinden. Nach der Bestätigung der Verlängerung des Abkommens über die finanzielle und technische Unterstützung der Mine Didipio produziert Didipio wieder Gold und Kupfer, was eine wichtige Quelle für die Generierung von freiem Cashflow für das Unternehmen und einen bedeutenden Beitrag zum sozioökonomischen Nutzen für die Region und das Land darstellen wird.

    „Der Beginn des Mahlbetriebs liegt zwei Wochen vor dem Zeitplan, nachdem die Modernisierungs- und Wartungsarbeiten an der Anlage abgeschlossen wurden, und der Beginn der Bergbauaktivitäten lag einen Monat vor dem Zeitplan. Dies markiert einen Neuanfang für den Betrieb und die überwiegend philippinische Belegschaft, die einen Gold- und Kupferproduzenten des ersten Quartils leitet und betreibt“.

    „Da der Untertagebau in den nächsten acht bis neun Monaten weiter hochgefahren wird, wird die primäre Erzzufuhr von niedriggradigen Halden stammen, von denen das Unternehmen etwa 23 Millionen Tonnen Erz an der Oberfläche hat. Mit der schrittweisen Anlieferung von Untertage-Erz auf das ROM-Pad wird der Betrieb den Anteil des höherwertigen Erzes zur Ergänzung der Mühle erhöhen.“

    Es wird erwartet, dass die Didipio-Verarbeitungsanlage im Laufe der nächsten Wochen auf ihre Durchsatzrate von 3,5 Millionen Tonnen pro Jahr hochgefahren wird. Für den Rest des Jahres rechnet das Unternehmen mit einer Produktion von 7.000 bis 12.000 Unzen Gold und 1.000 Tonnen Kupfer zu nachhaltigen Gesamtkosten zwischen 100 und 150 US$ pro Unze, die auf Nebenproduktbasis verkauft werden. Das Unternehmen wird die mit COVID-19 verbundenen Risiken weiterhin im Auge behalten, während es den Betrieb auf volle Produktionsraten von 10.000 Unzen Gold und 1.000 Tonnen Kupfer pro Monat hochfährt.

    Herr Sullivan fügte hinzu: „Wir sind dankbar für die Unterstützung und Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern, der Regierung und den Aufsichtsbehörden, die mit uns zusammenarbeiten, während wir die Produktion von Didipio auf Hochtouren laufen lassen. Parallel zum Hochfahren der Produktion hat Didipio soziale und Entwicklungsprojekte wieder aufgenommen und unterstützt weiterhin COVID-19-Impfungen und kommunale Gesundheitsprogramme in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden.

    – ENDE –

    Genehmigt zur Veröffentlichung durch OceanaGold Corporate Company Secretary, Liang Tang.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Investor Relations
    Sam Pazuki
    Telefon: +1 213 462 5777
    IR@oceanagold.com

    Medienarbeit
    Melissa Bowerman —
    Telefon: +61 407 783 270

    www.oceanagold.com | Twitter: @OceanaGold

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über OceanaGold

    OceanaGold ist ein multinationaler Goldproduzent, der sich den höchsten Standards in Bezug auf technische, ökologische und soziale Leistungen verpflichtet hat. Seit 30 Jahren tragen wir zu Spitzenleistungen in unserer Branche bei, indem wir nachhaltige ökologische und soziale Ergebnisse für unsere Gemeinden und starke Renditen für unsere Aktionäre erzielen.

    Unsere globale Explorations-, Erschließungs- und Betriebserfahrung hat zu einer bedeutenden Pipeline an organischen Wachstumsmöglichkeiten und einem Portfolio an etablierten Betriebsanlagen geführt, darunter die Didipio-Mine auf den Philippinen, die Betriebe Macraes und Waihi in Neuseeland und die Haile Gold Mine in den Vereinigten Staaten von Amerika.

    Sicherheitshinweis zur Veröffentlichung

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen können im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als „zukunftsorientiert“ betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen beziehen sich auf zukünftige Leistungen und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich der Generierung von freiem Cashflow, der Erreichung der Prognosen, der Umsetzung der Geschäftsstrategie, des zukünftigen Wachstums, der zukünftigen Produktion, der geschätzten Kosten, der Betriebsergebnisse, der Geschäftsaussichten und der Möglichkeiten der OceanaGold Corporation und ihrer verbundenen Tochtergesellschaften wider. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder Diskussionen darüber beinhalten (häufig, aber nicht immer, unter Verwendung von Worten oder Phrasen wie „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „erwartet“ oder „geht nicht davon aus“, „plant“, „schätzt“ oder „beabsichtigt“, oder die Angabe, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „ergriffen werden können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“) sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen genannten abweichen. Dazu zählen unter anderem der Ausbruch einer Infektionskrankheit, die Genauigkeit der Mineralreserven- und Ressourcenschätzungen und die damit verbundenen Annahmen, inhärente Betriebsrisiken und jene Risikofaktoren, die im jüngsten Jahresinformationsblatt des Unternehmens angeführt sind, das bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde und auf SEDAR unter www.sedar.com unter dem Namen des Unternehmens verfügbar ist. Es gibt keine Garantie, dass das Unternehmen zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen erfüllen kann. Bei solchen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen handelt es sich lediglich um Vorhersagen, die auf den aktuellen Informationen basieren, die dem Management zu dem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, an dem diese Vorhersagen gemacht werden; die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können aufgrund von Risiken, mit denen das Unternehmen konfrontiert ist und von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich abweichen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann der Leser nicht sicher sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen Aussagen übereinstimmen werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen keine Anlage- oder Finanzproduktberatung dar.

    NICHT ZUR VERBREITUNG ODER VERTEILUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND NICHT ZUR VERTEILUNG AN US-NEWSWIRE-DIENSTE.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    OceanaGold Corp.
    Liang Tang
    Level 14, 357 Collins Street
    3000 Melbourne, Victoria
    Australien

    email : info@oceanagold.com

    Pressekontakt:

    OceanaGold Corp.
    Liang Tang
    Level 14, 357 Collins Street
    3000 Melbourne, Victoria

    email : info@oceanagold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    OceanaGold kündigt Beginn der Verarbeitung in Didipio an


    veröffentlicht am 4. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 2 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: