• Für möglichst umweltschonende Pflegeprodukte zur Therapiebegleitung gibt es jetzt ein klar definiertes Qualitätssiegel

    BildNATURE THANX nennt die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik (GfaW) ihren neuen Standard, der im Bereich von Neurodermitissalben, Hornhautcremes & Co eine weitestgehend naturnahe Herstellung garantiert.

    Dafür stehen, wie für die GfaW üblich, eindeutige und transparente Kriterien. Neben dem obligatorischen Verzicht auf Tierversuche und Gentechnik entsprechen die geprüften Produkte zertifizierten Naturkosmetik-Normen. Allein vier naturidentische Wirkstoffe, die derzeit noch nicht durch pflanzliches, tierisches, pilzliches oder mineralisches Ausgangsmaterial hergestellt werden können, bleiben bis zu einer definierten Menge und für einen definierten Zeitraum toleriert: Urea, Panthenol, Biotin und Allantoin.

    Mit seinen anspruchsvollen Kriterien erfüllt NATURE THANX ein Abgrenzungsbedürfnis umweltorientierter Produzenten, ihre Bemühungen um größtmögliche Naturnähe trotz der Verwendung weniger naturidentischer Rohstoffe deutlich zu kommunizieren. Dieses berechtigte Anliegen hat auch der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) durch die Aufnahme des Labels in seine Sortimentsrichtlinien bestätigt.

    Um in Sachen Umweltverträglichkeit so schnell wie möglich über den Status Quo hinaus zu wachsen, setzt sich die GfaW zeitgleich für die Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich natürlicher Wirkstoffe ein – und macht auch dies zur Bedingung des Standards. Eine lückenlose Transparenz der Inhaltsstoffe trägt ihren Teil zur Glaubwürdigkeit des Siegels bei.

    Die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik ist Ansprechpartnerin für die Themen ökologische Produkte sowie geprüfte Nachhaltigkeit in Unternehmen. Die Standardgeberin trägt seit mehr als 6 Jahren mit ihren eignen ökologischen Produktzertifizierungen zur Ausweitung und Marktdurchdringung der ökologischen Produktvielfalt bei.

    Weitere Informationen finden Sie auf https://naturethanx.eu/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik
    Frau Paulina Oerter
    Waldisstrasse 24
    37242 Bad Sooden-Allendorf
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)5652 587809
    web ..: http://naturethanx.eu
    email : info@gfaw.eu

    Die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik ist Ansprechpartnerin für die Themen ökologische Produkte sowie geprüfte Nachhaltigkeit in Unternehmen. Die Standardgeberin trägt seit mehr als 6 Jahren mit ihren eignen ökologischen Produktzertifizierungen zur Ausweitung und Marktdurchdringung der ökologischen Produktvielfalt bei.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik
    Frau Paulina Oerter
    Waldisstrasse 24
    37242 Bad Sooden-Allendorf

    fon ..: +49 (0)5652 587809
    web ..: http://naturethanx.eu
    email : info@gfaw.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    NATURE THANX – Neues Qualitätssiegel für naturnahe Produkte zur Therapiebegleitung


    veröffentlicht am 13. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 0 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: