• Nachhaltigkeit und CO2-Bilanz: strategisch positioniertes Projekt von Infinity auf europäische Werte fokussiert

    Infinity Lithium Corporation Limited (Infinity oder das Unternehmen – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298809) freut sich, ein Update hinsichtlich der europäischen Anforderungen an die Nachhaltigkeit und die CO2-Bilanz sowie hinsichtlich der strategischen Bedeutung des Lithiumprojekts San José bereitzustellen. Das Unternehmen erkannte bei den European Conferences und der neunten International Advanced Automotive Battery Conference Presentation (ASX-Pressemitteilung vom 1. Februar 2019) die Unterstützung europäischer Rohstoff- und Raffinierungsprojekte zur Stärkung der strategischen Position in der Lithium-Ionen-Batterie- (die LIB) und Elektrofahrzeugbranche in der Europäischen Union (die EU). Die Begrenzung der CO2-Emissionen hat für Europa weiterhin Priorität und wird zunehmend von den Erstausrüstern von Elektrofahrzeugen in ihrer gesamten Lieferkette berücksichtigt.

    Der zunehmende Fokus der Teilnehmer der Elektrofahrzeugindustrie in Europa verändert die Landschaft der Investitionen in der EU sowie die Verfügbarkeit von Schlüsselkomponenten für die Produktion und den Zusammenbau von Lithium-Ionen-Batterien (die LIB). Die Fähigkeit, Rohstoffe zu beschaffen und deren CO2-Emissionen zu berücksichtigen, hat für den europäischen Markt weiterhin Priorität und die Anforderungen der Elektrofahrzeughersteller an die CO2-Bilanz ihrer Endprodukte werden immer wichtiger, zumal die Integration der LIB-Industrie in Europa an Dynamik gewinnt.

    Die Europäischen Kommission (die EK) fördert die Lithiumraffinierung im Rahmen einer umfassenderen Strategie zur Entwicklung der gesamten LIB-Wertschöpfungskette in Europa. Wichtige Hersteller von Elektrofahrzeugen und Kathoden arbeiten mit Lieferanten zusammen, um die CO2-Emissionen zu reduzieren und eine unvermeidliche europäische Lieferkette zu fördern.

    Ryan Parkin, CEO und Managing Director von Infinity, sagte: Es ist vielversprechend zu sehen, dass der zunehmende Fokus der europäischen LIB- und Elektrofahrzeug-Community nicht nur auf die hoch konzentrierten geografischen Beschränkungen auf dem heutigen Lithiumchemiemarkt reagiert, sondern auch versucht, die Zukunft des zweitgrößten Elektrofahrzeugmarktes weltweit durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und CO2-Emissionen zu sichern. Die Nähe von San José zu den europäischen Märkten ist nach wie vor ein bedeutsames Aktivum für potenzielle strategische Partner und Abnehmer, da sie im Wesentlichen eine mehrjährige Versorgungssicherheit unter immer strengeren Umweltauflagen ermöglicht.

    Bitte konsultieren Sie die beigefügte Unternehmenspräsentation – sowohl diese als auch die spanische Version sind unter www.infinitylithium.com verfügbar.

    Für Anfragen kontaktieren Sie bitte:

    Ryan Parkin
    CEO, Managing Director
    T: +61 (0) 429 228 857
    E: rparkin@infinitylithium.com

    Nick Morrison
    Namcomm Consulting – Principal
    T: +61 (0) 424 823 100
    E: nick@namcomm.com.au

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsorglicher Hinweis

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen. Wörter wie erwarten, fühlen, glauben, werden, können, erwarten und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich machen. Diese Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über die zukünftige Produktion, Ressourcen oder Reserven und Explorationsergebnisse. Alle diese Aussagen sind bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die zum Großteil schwer vorherzusagen sind und die im Allgemeinen außerhalb des Einflussbereiches des Unternehmens liegen. Sie können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen ausgedrückt, impliziert oder projiziert werden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem: (i) diejenigen, die sich auf die Auswertung der Bohrergebnisse, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität der Minerallagerstätten und die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen beziehen; (ii) Risiken in Bezug auf mögliche Schwankungen der Reserven, des Gehalts, der geplanten Abbauverwässerung und des Erzverlustes bzw. der Gewinnungsraten sowie Änderungen der Projektparameter bei weiterer Optimierung der Pläne; (iii) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder dem Abschluss von Machbarkeitsstudien; (iv) Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen; (v) Risiken im Zusammenhang mit dem Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Konditionen eine angemessene Finanzierung zu sichern oder Verzögerungen bei der Einholung behördlicher Genehmigungen bzw. bei der Durchführung von Erschließungs- oder Bautätigkeiten und (vi) andere Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Konzessionsgebieten und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Die Leser werden ausdrücklich darauf hinwiesen, sich nicht übermäßig auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da sie nur zum Datum dieses Dokuments gelten. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und zu veröffentlichen, um Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieses Dokuments eintreten, oder dem Eintreten bzw. Nichteintreten von Ereignissen Rechnung zu tragen.

    Das in dieser Meldung angegebene Produktionsziel basiert auf 91 Prozent angezeigten Ressourcen und neun Prozent abgeleiteten Ressourcen während der in der Studie angenommenen Lebensdauer der Mine. Gemäß dem 24-jährigen Minenplan, der Teil der Studie ist, wird die Produktion in den ersten drei Jahren (Amortisationszeit) zu 96 Prozent von angezeigten Ressourcen stammen.

    Die Studie basiert auf den in der ASX-Pressemitteilung vom 29. November 2018 beschriebenen Annahmen. Diese beinhalten Annahmen hinsichtlich der Verfügbarkeit von Finanzierungen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass alle Annahmen vernünftig sind, gibt es keine Gewissheit, dass sie sich als korrekt herausstellen werden oder dass die in der Studie angegebenen Ergebnisse erreicht werden. Um bei der Minenerschließung die potenziellen Ergebnisse zu erreichen, die in der Studie angegeben sind, sind weitere Finanzierungen erforderlich. Investoren sollten beachten, dass es keine Gewissheit gibt, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, Gelder aufzubringen, wenn diese benötigt werden, doch das Unternehmen kam zum Ergebnis, dass es eine vernünftige Basis für die Bereitstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gibt, und ist davon überzeugt, dass es auch eine vernünftige Basis gibt, um davon auszugehen, dass es in der Lage sein wird, die Erschließung der Lithiumlagerstätte San José zu finanzieren.

    Infinity ist sich keiner neuen Informationen oder Daten bewusst, die sich erheblich auf die in dieser ASX-Meldung enthaltenen Informationen auswirken, und bestätigt, dass nach bestem Wissen des Unternehmens alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Ressourcenschätzungen in dieser Meldung zugrunde liegen, nach wie vor gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

    Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Infinity Lithium Corporation
    Kevin Tomlinson
    Level 1, 329 Hay Street Subiaco
    6008 Perth
    Australien

    email : admin@infinitylithium.com

    Pressekontakt:

    Infinity Lithium Corporation
    Kevin Tomlinson
    Level 1, 329 Hay Street Subiaco
    6008 Perth

    email : admin@infinitylithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Nachhaltigkeit und CO2-Bilanz: strategisch positioniertes Projekt von Infinity auf europäische Werte fokussiert


    veröffentlicht am 15. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: