• – Das Unternehmen schließt eine Privatplatzierung in Höhe von 2,4 Millionen Dollar ab und beschleunigt damit die Entwicklung seiner Zahlungsplattform in Südostasien

    – Neue Partnerschaften und ein erweitertes Führungsteam werden sich in der nächsten Wachstumsphase auf die Erschließung neuer Einnahmequellen konzentrieren

    Vancouver, British Columbia, 30. September 2021: Lynx Global Digital Finance Corporation (CSE: LYNX) (OTC Pink: CNONF) (FWB: 3CT0) (Lynx oder das Unternehmen) freut sich, die jüngsten finanziellen und unternehmerischen Erfolge bekannt zu geben, die das Kerngeschäft des Unternehmens weiter gestärkt haben und es in die nächste Wachstumsphase führen werden. Zu diesen Erfolgen gehören Umsatzsteigerungen, Partnerschaften, die die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in Südostasien vorantreiben, und die Ernennung wichtiger hochrangiger Führungskräfte.

    Entscheidende Entwicklungen für das vierte Geschäftsquartal 2021

    Partnerschaften

    – Chinas UnionPay: Lynx hat eine weltweite Partnerschaft zur Kartenausgabe mit dem globalen Zahlungsanbieter UnionPay abgeschlossen, der über die größte Karteninhaberbasis der Welt verfügt. Das globale Akzeptanz-Netzwerk von UnionPay hat sich auf 180 Länder und Regionen ausgeweitet, deckt über 61 Millionen Händler und 2,9 Millionen Geldautomaten ab und wird die Akzeptanz der innovativen Bankprodukte und -lösungen von Lynx bei Verbrauchern und Händlern fördern.

    Erweiterung der Führungsspitze

    – Verstärkung durch Herrn Qin Wang: Lynx hat den sehr erfahrenen, in China ansässigen Geschäfts- und Technologiemanager Qin Wang in seinen strategischen Unternehmensbeirat aufgenommen. Dieser erfahrene Experte verleiht Lynx eine Fülle von Kenntnissen über die taktische Geschäftsimplementierung, Erfahrung im Management und vielfältige Beziehungen in der Branche, die er in seiner über 30-jährigen Karriere aufgebaut hat. Herr Wang hat in den USA ansässige Investmentfonds verwaltet, die in chinesische Internet- und Technologieunternehmen wie PPStream (von IQIYI übernommen, IQ an der NASDAQ notiert), Kugou (von Tencent Music übernommen, TME an der NYSE notiert), Xunlei (XNET an der NASDAQ notiert), UCWeb (von Alibaba übernommen) sowie in Goldminenunternehmen wie Pretium Resources (an der NYSE und TSX notiert) investiert haben.

    – Ernennung von Herrn John Schaub: Das Unternehmen hat Herrn John Schaub im September 2021 zum Chief Product Officer ernannt. Herr Schaub war in leitenden Positionen in den Bereichen Kernbankgeschäft, Betrugsprävention im Zahlungsverkehr, Versicherung, Compliance und Analytik bei Unternehmen wie Central1 und HootSuite tätig. Er wird maßgeblich am Aufbau der Infrastruktur der Zahlungsplattform des Unternehmens beteiligt sein.

    Meldungen aus der Branche

    – Bericht über Kunden ohne Bankverbindung und unzureichend versorgte Kunden: Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Mambu hat ergeben, dass es in ganz Südostasien mehr als 290 Millionen Erwachsene ohne Bankverbindung gibt, darunter 65 % der Erwachsenen auf den Philippinen.

    Unternehmensnachrichten

    – Das Unternehmen meldet ersten Quartalsumsatz von 400.000 Dollar – Lynx Global meldete für das am 31. Juli 2021 zu Ende gegangene dritte Quartal den ersten Quartalsumsatz in der Geschichte des Unternehmens in Höhe von 400.000 Dollar. Die konsolidierten Aktivitäten der kürzlich erworbenen Unternehmen bilden eine starke Grundlage für die Steigerung der Einnahmen durch neue Produkte und Dienstleistungen, die Gewinnung neuer internationaler und globaler Kunden und die Nutzung der Skalierbarkeit durch die Integration aller Aktivitäten in eine einzige Zahlungsplattform.

    – Abschluss einer Privatplatzierung in Höhe von 2,4 Millionen Dollar – Im letzten Monat hat Lynx durch Privatplatzierungen 2,4 Millionen Dollar aufgenommen. Der Erlös wird für die Entwicklung der Zahlungsplattform des Unternehmens verwendet, die eine zentrale Anlaufstelle für alle Unternehmen sein wird, die sich Zugang zum südostasiatischen Markt verschaffen wollen, sowie für den Ausbau der strategischen Technologie- und Dienstleistungspartnerschaften.

    Lynx Global schafft eine Finanzinfrastruktur, die alle Arten von Ein- und Auszahlungen, Online-E-Commerce, Kryptowährungen und digitale Zahlungslösungen in einem einzigen Finanznetzwerk zusammenführt. Angesichts der Tatsache, dass mehr als 70 % der erwachsenen Bevölkerung entweder underbanked oder unbanked sind [keine oder nur unzureichende Bankverbindungen haben] und ihr Zugang zu Finanzdienstleistungen begrenzt ist, benötigen die Schwellenländer Fintech-Lösungen, die die finanzielle Einbeziehung dieser Menschen beschleunigen und dadurch die finanziellen Lücken verringern können.

    Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, dieses Marktsegment in den Schwellenländern zu unterstützen und zu fördern, indem wir unsere Dienstleistungen mit den erforderlichen Fintech-Lösungen und neuen Partnerschaften erweitern. Darüber hinaus bauen wir unser Führungsteam weiter aus, indem wir hochqualifizierte und erfahrene Mitarbeiter einstellen, die uns helfen können, unsere Unternehmensziele zu erreichen und so unser Know-how zu vertiefen. Unsere Mission ist es, Millionen von Menschen, die nicht einmal einfache Finanzdienstleistungen in Anspruch nehmen können, zu unterstützen, und wir sind davon überzeugt, dass wir gut positioniert sind, um dies für unsere Kunden zu erreichen und einen echten Wert für unsere Aktionäre zu schaffen.
    -Michael Penner, Chief Executive Officer, Lynx Global

    ÜBER LYNX DIGITAL GLOBAL FINANCE:

    Lynx ist bestrebt, durch die Integration in seine digitale Zahlungsplattform ein führender Anbieter von Finanztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen für große Händler, Finanzinstitute und andere B2B-Branchenpartner zu werden. Das Angebot des Unternehmens zu Lösungen im Zahlungsverkehr wird durch eine breite Palette von Technologien und Dienstleistungen zu Zahlungsmöglichkeiten unterstützt. Das Unternehmen unterhält zielgerichtete Beziehungen im Bank- und Fintech-Bereich in der Region ASEAN und Ozeanien einer Region mit einer Bevölkerung von annähernd 700 Millionen Menschen, denen Lynx einen Standort für ein Finanznetzwerk bieten kann, um eine globale traditionelle und digitale Finanzinfrastruktur zu warten und zu betreiben. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken und EWI-Partnern ist das Unternehmen in der Lage, eine digitale Zahlungsplattform mit einer Vielzahl an Lösungen im Zahlungsverkehr, wie z.B. Akquisition von Händlern, Kartenausgabe, Überweisung und Devisen und Verwaltung digitaler Anlagen, einschließlich Dienstleistungen wie die Digitale Brieftasche, anzubieten. Das Unternehmen strebt ein organisches Wachstum an und prüft gleichzeitig potenzielle strategische Übernahmen, die wichtige Technologieanwendungen, weitere Dienstleistungen und Umsätze bescheren können, die das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu einer zukünftigen Profitabilität potenziell steigern oder beschleunigen können. Obwohl Lynx der Meinung ist, dass es in naher Zukunft bedeutende Möglichkeiten für die strategischen Initiativen des Unternehmens gibt, kann nicht garantiert werden, dass die Ziele erreicht werden oder dass die zugrundeliegenden Bemühungen oder Vereinbarungen, sollten sie umgesetzt werden, zu erfolgreichen oder positiven Ergebnissen führen.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Michael Penner, CEO
    +1 (604) 396-9974
    mpenner@lynxglobal.io
    www.lynxglobal.io

    DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte hierin enthaltene Informationen können gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich der Ziele und Absichten von Lynx. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von Lynx erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und Regierungsvorschriften. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Lynx hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lynx Global Digital Finance Corp.
    Christopher Cherry
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : chris@cherryconsulting.ca

    Pressekontakt:

    Lynx Global Digital Finance Corp.
    Christopher Cherry
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC

    email : chris@cherryconsulting.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Lynx Global gibt Update zu den Meilensteinen des Unternehmens und der jüngsten Expansionsstrategie


    veröffentlicht am 30. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: