• Elektronik aus Hongkong präsentiert ein Gmeinschaftsstand in Halle 13, Infostand F112, auf der Cebit in Hannover.

    BildAls Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung startet vom 12. bis 15. Juni 2018 in Hannover die erste Ausgabe der neu ausgerichteten CEBIT. Sie ist Messe, Konferenz und Networking-Event, in deren Fokus die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft steht. Produkte und Services, die dazu beitragen, präsentiert auch der Hongkonger Gemeinschaftstand, organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC).

    Hongkonger Elektronikindustrie weiter im Aufwind
    Elektronikprodukte haben nach wie vor den höchsten Anteil an den Hongkonger Exporten. 2017 stiegen die Exportzahlen der Branche um 9,2 Prozent auf 329,1 Milliarden USD, in den ersten vier Monaten dieses Jahres lag das Plus bei 12,8 Prozent gegenüber Vorjahr (109,5 Milliarden USD). Mit rund 40 Prozent hatten Halbleiter und Komponenten daran den höchsten Anteil, gefolgt von Telekommunikationsausrüstungen, sowie Teilen und Zubehör für Büromaschinen und Computer. China, die USA und Indien waren die größten Exportmärkte. Die Ausfuhren nach Deutschland erreichten in den ersten vier Monaten 2018 ein Plus von 26,4 Prozent (1,93 Milliarden USD). Deutliche Zuwächse gab es auch bei den Elektronikimporten in die Metropole. Sie stiegen 2017 um 10,3 Prozent auf 344,5 Milliarden USD und von Januar bis April 2018 um 13,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 115 Milliarden USD. Die meisten Importe kamen aus China, Taiwan und Korea. Die aus Deutschland bezogenen Elektronikprodukte wurden ebenfalls mehr, sie stiegen in den ersten vier Monaten dieses Jahres um 11,5 Prozent.

    Vom Single-Board-Computer bis zum Kamerasystem
    iBobo(TM) und nanoBrian(TM) gehören zu den Marken des Ausstellers IWT Limited. Das Unternehmen ist Spezialist für Gesichtserkennungssysteme, unter anderem genutzt auf Flughäfen, und setzt dafür auch Algorithmen aus Deutschland ein. iBobo ist eine niedlich aussehende Figur, die als smarter Monitor für die Sicherheit von Babys oder älteren Menschen eingesetzt werden kann. Die Figur läuft mit nanoBrian, ein ultra-kleiner und sehr schneller ARM-basierter Embedded Single-Board-Computer. So lassen sich mit iBobo etwa Video-Zusammenfassungen erstellen, das Weinen bei Kindern erkennen und nahezu Echtzeit-Alarm auslösen. Maßgeschneiderte Lösungen für Ausbildung, Smart City und Filmindustrie entwickelt Unicornis Limited mit seinen hochmodernen Kameras. Das Unternehmen bietet 360-Grad-Kameras für das Live-Streaming, VR Content-Ausrüstungen, VR-Hardware und Bullet Time Kameras.

    Höchste Spieleransprüche erfüllt das Gaming-Maus-Sortiment mit dem Markennamen Roxbyte von RT Tech Limited. Es stehen je nach Modell bis zu neun programmierbare Tasten und sechs verschiedene Beleuchtungsfarben zur Verfügung. PortaPower (China) Limited ist Spezialist für hochwertige, wiederaufladbare Batterien und Batteriepakete sowie für E-Bike-Systeme. Bluetooth-Headsets, Telefon-Headsets, Saug- und Wischroboter sowie Bluetooth-Lautsprecher entwickelt und fertigt Picotronics Industries Limited. Das Unternehmen, das auch Systeme für Geschäftstelefone, Satelliten und kabellose Router anbietet, exportiert in über 40 Länder. Seit 1976 produziert Nam Hing Circuit Board Co Ltd Leiterplatten und gehört damit zu den Pionieren der Branche in Hongkong. Schwerpunkte des Unternehmens liegen in den Branchen Telekommunikation und Computer sowie in der Konsumgüterindustrie.

    Nächste Hongkonger Elektronikmesse im Oktober
    In Asien trifft sich die internationale Elektronikbranche wieder vom 13. bis 16. Oktober 2018 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC). Die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (AE) und die electronicAsia zeigen dann die aktuellen Entwicklungen und Trends bei Elektronik- und ICT-Produkten. Mit dabei sein wird auch wieder eine Zone für Start-ups, in der diese ihre Produkte und Services dem internationalen Publikum und möglichen Investoren und Geschäftspartnern präsentieren können. Im letzten Jahr verzeichneten beide Messen rund 4.300 Aussteller und 86.000 Besucher.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    iBobo trifft Gaming-Maus – der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der CEBIT


    veröffentlicht am 11. Juni 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 11 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: