• Vier intensive Tage und 4 spannende Minuten; Daniela Weide begeistert die Zuschauer damit, wie sie mit einem schweren Thema umgeht.

    BildBeim internationalen Speaker Slam, der am 16.07.2021 in Mastershausen stattfand, hat Daniela Weide einen beachtlichen Erfolg erzielt. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der internationale Speaker Slam nun in Mastershausen statt. Mit insgesamt 79 Teilnehmern aus insgesamt 12 Nationen wurde damit ein neuer Weltrekord aufgestellt. 

    Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um den besten Platz gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Die Qualifikation dafür erlangt man bei dem einzigartigen Silent Speaker Battle, bei dem sich mehrere Hundert Teilnehmer für den Slam qualifizieren müssen.

    Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, das ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau vier Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet und das ganze wird Life auf YouTube ausgestrahlt.

    Das von Top-Speaker und Bestseller Autor Hermann Scherer ins Leben gerufene Event begeistert mit vielfältigen Themen, die so bunt und abwechslungsreich wie das Leben selbst sind. Die professionelle Jury, bestehend aus dem Geschäftsführer von Hamburg 1, Martina Kapral- Geschäftsführerin Redneragentur in Wien, Benjamin Stocksteifen – Gewinner des letzten Slam, Josua Laufer- Geschäftsleitung des Expertenportals und die RadioEXPERTEN vertreten durch Selina Hare, wählt unter allen Teilnehmern einen Gewinner aus.

    Mit ihrer Keynote überzeugte Daniela Weide, die Expertin für seelische Verletzungen und Traumata,  die Jury und sie riss die Zuschauer in ihren 4 Minuten von den Stühlen. Ihr Thema: Menschen mit Traumata wieder in ihre eigene Kraft zu bringen, diese aufzulösen und mit Ihnen gemeinsam an ihren Zukunftsplänen zu schmieden. Dieses Thema hat niemanden unberührt gelassen, vor allem nicht, weil sie einen Teil von sich zeigte, den sie selbst durch Unterstützung erfolgreich gelöst hat. Ihr Leitsatz: „Seelische Narben sind starkes Gewebe.“ Das ist auch ihre Überschrift, für ihr nächstes Buch, was bereits in Arbeit ist. Hier möchte sie aufzeigen, auf was es ankommt, wenn man die Ketten der Vergangenheit lösen will. Einen Online-Workshop Namens „Schatzsuche“ hat sie bereits dazu kreiert. Und jeder, der mit seinen „Narben“ nicht gesehen werden will, hat hier die Möglichkeit im Stillen seinen Schätzen auf den Grund zu gehen. Sie ist aus eigener Erfahrung davon überzeugt, dass wirklich jeder diese inneren Themen lösen kann um im Nachgang frei, gestärkt und mit der eigenen Strahlkraft sein Leben zu gestalten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Frau Daniela Weide
    Am Schüberg Am Schüber
    Ammersbek Ammersbek
    Deutschland

    fon ..: 01723242724
    web ..: https://www.danielaweide.de
    email : danieweide@gmail.com

    In ihrer dreißigjährigen Laufbahn als Bankangestellte war sie 12 Jahre lang Führungskraft, Motivator und auch Kummerkasten. Sie ist Management- und Entwicklungscoach, NLP-Practitioner, Konfliktnavigator und hat eine Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie. Ihr erstes Buch nach ihrem 2. Bornout; ein Resümee ihrer Irrwege durch negative Kindheitserlebnisse. Ihr Motto: Der Bauch ist das bessere Gehirn. Ihre Mission aufgrund ihrer eigenen Geschichte: Körper, Geist und Seele bei so vielen wie möglich wieder vereinen. Sie hat deshalb den Weg als LifeCoach eingeschlagen „Freiheit-Stärke-Strahlkraft“

    Pressekontakt:

    Lifecoaching
    Frau Daniela Weide
    Am Schüberg 27
    22949 Ammersbek

    fon ..: 01723242724
    email : danieweide@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Frauenpower: Schleswig-Holsteinerin an einem Weltrekord beteiligt!


    veröffentlicht am 24. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: