• Schneider Electric verpflichtet sich seit langem zur Einhaltung hoher ethischer Standards in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Der Konzern erhielt nun eine weitere Auszeichnung.

    Schneider Electric wurde erneut vom Ethisphere Institute ausgezeichnet: Der führende Spezialist in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung ist eines der ethischsten Unternehmen der Welt. Die Auszeichnung honoriert das Engagement für Integrität und wertebasierende Entscheidungen. Schneiders Ethik-Charta „Principles of Responsibility“, ein dynamisches Ethik- und Compliance-Programm sowie eine starke Speak-up-Kultur stellen gemeinsam sicher, dass jegliche Compliance-Probleme effektiv verhindert, schnell erkannt und angegangen werden.

    Der global operierende Tech-Konzern hat sich seit langem dazu verpflichtet, sich und sein Partner-Ökosystem an hohe ethische Standards im Hinblick auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environment, Social, Governance, ESG) zu halten. Das kürzlich angekündigte Nachhaltigkeitsprogramm 2021-2025 des Unternehmens beinhaltet das Ziel, das Vertrauen aller Mitarbeiter zu erhalten und Verhaltensweisen zu melden, die mit den Vertrauensgrundsätzen des Unternehmens in Konflikt stehen. Ein weiteres neues Ziel ist es sicherzustellen, dass 100 Prozent der strategischen Lieferanten ihren Mitarbeitern menschenwürdige Arbeit bieten – in Übereinstimmung mit der Definition der Internationalen Arbeitsorganisation für menschenwürdige Arbeit.

    „Bei der Bewältigung der schwierigen Herausforderungen des Jahres 2020 haben wir gesehen, dass die Unternehmen führen – vor allen anderen Institutionen – die das Vertrauen der Stakeholder durch Widerstandsfähigkeit und ein Bekenntnis zu Ethik und Integrität gewinnen konnten“, erklärt Ethisphere CEO Timothy Erblich. „Die Preisträger der World’s Most Ethical Companies zeigen weiterhin ein unerschütterliches Engagement für die höchsten Werte und einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaften, denen sie dienen. Herzlichen Glückwunsch an alle bei Schneider Electric für die Auszeichnung mit dem Titel World’s Most Ethical Companies.“

    Zur ganzen Liste der 2021 World’s Most Ehical Companies: https://www.worldsmostethicalcompanies.com/honorees/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Ethik ist keine Einbahnstraße: Schneider Electric nimmt sich selbst und sein Partner-Ökosystem in die Pflicht


    veröffentlicht am 4. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 3 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: